Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,01
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchruecken/Ecken/Kanten koennen leichte Gebrauchsspuren aufweisen, Versand innerhalb von 24 Stunden oder am naechsten Werktag als Buechersendung, Lieferung innerhalb von 3-5 Werktagen. 100% Zufriedenheitsgarantie, bei Nichtgefallen kostenlose Ruecknahme innerhalb von 14 Tagen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die Schamanin Gebundene Ausgabe – 2002

3.7 von 5 Sternen 26 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 59,95 EUR 0,01
1 neu ab EUR 59,95 23 gebraucht ab EUR 0,01

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Klappentext

"Ein Schmöker im allerbesten Sinne des Wortes!"
Library Journal

"Marcia Rose versteht es meisterhaft, ihren Figuren Leben einzuhauchen, sie zu starken Charakteren zu formen. Große Emotionen vor einem stimmungsvollen, farbenprächtigen historischen Hintergrund."
Publishers Weekly

"Eine gut erzählte und historisch interessante Familiensaga, die die Geschichte der indianischen Heilkunst mit den Lebensgeschichten von sechs faszinierenden Frauen verbindet."
WDR --This text refers to an out of print or unavailable edition of this title.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Marcia Rose arbeitete jahrelang in einem großen städtischen Krankenhaus in New York, wo sie auch ein preisgekröntes Magazin herausgab. Ihre Erfahrungen setzte sie später in mehreren Romanen um, die größtenteils im medizinischen Milieu spielen und in den USA ausnahmslos zu Bestsellern wurden. In Deutschland wurde die Autorin bekannt durch ihren Bestseller "Die Schamanin".

Almuth Carstens, 1948 in Kiel geboren, hat u. a. Soziologie studiert und lebte längere Zeit in Amerika. Sie ist Übersetzerin von u. a. Kathy Acker, Jane Rogers, Alice Sebold und Jeff Talarigo. Sie lebt heute in Berlin. --This text refers to an out of print or unavailable edition of this title.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Auch wenn es der Titel nahe legt, ist das Buch doch kein weibliches Gegenstück zum Medicus, wenngleich die eine oder andere Parallele durchaus vorhanden ist. Auch hier dreht sich die Geschichte um eine Person und ihren Weg mit der Medizin, dem Wunsch zu heilen und dem Kampf mit dem Leben und all seinen Widrigkeiten.
Zwar greift das Buch das Thema "Frau und Medizin" auf, verbindet es aber in fesselnder Weise mit der Geschichte der USA. In subtiler Weise bleibt der indianische Einfluss auf eine längst "verwestlichte" Welt erhalten, der in Form eines Balanceaktes zwischen irreal wirkendem Mystisch-Okkultem und in der jüngsten Neuzeit wiedererentdeckten Elementen der "natürlichen" Medizin, der Psyche und der nur begrenzt rational erklärbaren Phänomene erscheint.
Dazu eine Reihe faszinierender Charaktere, die alle so individuell wie ein Abbild ihrer Zeit sind, in Bezug gesetzt zur amerikanischen Geschichte mit all ihren Aspekten.
Ein Schwerpunkt ist naheliegenderweise die Emanzipation der Frauen. Emanzipation im weiteren Sinne, nicht nur als eine politische Bewegung, sondern in dem Sinne, dass die individuellen Charaktere ihren Weg finden und sich von ihren individuellen Lasten befreien müssen oder es zumindest versuchen, mit Höhen, Tiefen, Scheitern und Erfolgen.
Ein rundum gelungenes Buch, das zumindest "Die Erben des Medicus" an Charisma übertrifft.
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Wer den "Medicus" und "die Erben des Medicus" mochte, wird auch dieses Buch mögen, auch wenn es durchaus einen anderen Blickwinkel auf die handelnden Personen und auch auf die Medizin hat.
Es ist mehr als nur eine weibliche Version des Medicus. Eingebettet ist die Handlung zugleich in die neuere Geschichte der USA. Der Roman startet in einer Welt, die aus heutiger Sicht so fern, lange her und überholt erscheint und führt einen in geradezu subtiler Weise bis in die Neuzeit, ohne dass man sagen könnte, ab wann (und ob überhaupt) der Fortschritt und die Moderne Einzug hielten.
Das Buch ist nicht nur die Geschichte einer Frau und ihrer Familie und ihrem Weg mit ihren medizinischen Karrieren, sondern zugleich eine Geschichte der Medizin mit ihren besonderen Bezügen zur indianischen Kultur. Am Ende schließt sich der Kreis, wenngleich auch das Ende keine wirkliche Rückkehr zum Anfang ist. Die Charaktere sind nicht nur gut und nicht nur mit verzeihlichen Fehlern und großmütigen Herzen ausgestattet, sondern es sind Menschen.
Ein rundherum empfehlenswertes Buch.
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich bin durch den Titel auf das Buch aufmerksam geworden und habe nicht zuletzt durch den Klappentext einen Einblick (wenn auch einen oberflächlichen) in die Indianische Kultur und Spiritualität erwartet.
Leider war der erhoffte Einblick sehr begrenzt. (und der Charakter, der mich am meisten interessiert hat, wurde nur sehr kurz beschrieben: Bird, die Urahnin, von der die anderen Hauptcharaktere abstammen)
Die Indianischen Heilmethoden wurden nur am Rande erwähnt auch deren Kultur und Weltanschauung lässt sich allenfalls erahnen.
Im Mittelpunkt der Handlung steht zuerst Morgan, eine von Indianern abstammende Hebamme, die sich zur Ärztin weiterbildet und dann ihre Enkelin Robin. Im Laufe der 600 Seiten beobachtet man, wie beide Frauen die Höhen und Tiefen ihres Lebens meistern. Für beide ist es ihre Berufung anderen Menschen zu helfen und zu heilen. Immer sind sie mit Rat und Tat zur Stellen, wenn es jemanden schlecht geht. Dabei vergessen sie ganz sich um ihre eigenen Probleme zu kümmern.
Wirkliche Höhepunkte gibt es in dem Buch nicht, das Interessanteste ist wohl die Entwicklung der Stadt New York (meistens der Schauplatz der Handlung) von einer Immigranten-Stadt zur Millionenmetropole und die dadurch auftretenden sozialen Schwierigkeiten und die Schilderung des Vietnam-Krieges.
Fazit: Leichte Bettlektüre zum Entspannen
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 11. Oktober 2003
Format: Taschenbuch
"Die Schamanin" ist die Familiengeschichte einer Reihe von Frauen, die beginnnend bei einer Indianerin aus dem 17. Jahrhundert, bis hin zu einer Ärztin des 20. Jahrhunderts alle die Kunst des Heilens erlernen und praktizieren.
Die Story ist relativ fesselnd und keine von denen, in der den Handelnden immer alles in die Hand fällt und sie glücklich und selig bis an ihr Lebensende... Sie wissen schon. Leider ist sie manchmal etwas einfach und nicht gerade anspruchsvoll geschrieben, was aber auch teilweise an der Übersetzung liegen kann. Ein weiterer Kritikpunkt ist die Weise, in der die Autorin durch die Erzählung hetzt. Sie hätte mit dem Stoff leicht mehrere Bücher füllen können, doch so springt man oft einige Jahre weiter und bekommt die Ereignisse aus der überbrückten Zeit nur oberflächlich berichtet.
Da ich die Geschichte selbst aber recht gut finde (habe das Buch in 2 Tagen gelesen), gebe ich trotzdem 4 Sterne.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
DIE SCHAMANIN ähnelt tatsächlich sehr dem Medicus. Nur: wo dieser sich Zeit nimmt, seine Personen im Buch zu beschreiben und auch die Charaktere und Beweggründe auszuloten, legt M. Rose einen gewissen Schweinsgalopp in der Geschichte hin. Angefangen von BIRD, der Indianerin, die letztendlich die gesamte Geschichte ihrer Familie bestimmt, über Morgan, die nach Brooklyn ging, bis zu Nina, die am Schluß den Kreis wieder schliesst und sich in die Region begibt, wo alles begann...
Das finde ich ein wenig schade, man merkt dem Buch aber trotzdem an, daß es gut ist, fesselnd geschrieben, nur eben: große Sprünge...schließlich müssen einige Generationen untergebracht werden. Jedes Kapitel beginnt auf der 1. Seite mit den Namen der Hauptpersonen, daran sieht man den Fortschritt. Neues Kapitel, nächster Quantensprung sozusagen. Morgan war mir dabei am sympathischsten. Alleine ihre Erlebnisse mit ihrer verrückten Schwester, den Eltern, der Flucht und ihr Neuanfang in den Armenvierteln hätte für ein gutes Buch gereicht, finde ich.
Ich erhoffe mir mehr gute Bücher von der Autorin, aber ein bissel mehr Zeit für die einzelnen Personen sollte sie sich schon nehmen. Trotzdem: gute Urlaubslektüre. Vor allem natürlich für Frauen! :-)
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden