Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 4,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Die Sanguis-Trilogie, Band 3: Omnia vincit amor - Liebe besiegt alles von [Wolf, Jennifer]
Anzeige für Kindle-App

Die Sanguis-Trilogie, Band 3: Omnia vincit amor - Liebe besiegt alles Kindle Edition

4.7 von 5 Sternen 49 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 4,99

Länge: 497 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Harry Potter und das verwunschene Kind
Die deutsche Ausgabe des Skripts zum Theaterstück Jetzt entdecken


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Nach den turbulenten Ereignissen der letzten Zeit hätte sich das Leben am vampirischen Königshof eigentlich wieder normalisieren sollen. Doch immer noch ist nichts so, wie es sein sollte. Die Situation zwischen den Menschen und den Vampiren spitzt sich zu und der frischgebackene König Elias hat alle Hände voll zu tun, um das Gleichgewicht zwischen den beiden Welten zu erhalten. Das ist nicht gerade leicht für Miriam, die als werdende Mutter eigentlich schon genug Sorgen hat. Alles, was sie aufrecht hält, ist ihre Liebe zu Elias und die Hoffnung auf eine sichere Zukunft mit ihm. Doch die Anhänger Krishans dürsten nach Rache und lassen keine Gelegenheit verstreichen, ihre Ziele endlich zu erreichen…

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jennifer Wolf lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in einem kleinen Dorf zwischen Bonn und Köln. Aufgewachsen ist sie bei ihren Großeltern und es war auch ihre Großmutter, die die Liebe zu Büchern in ihr weckte. Aus Platzmangel wurden nämlich alle Bücher in ihrem Kinderzimmer aufbewahrt und so war es unvermeidbar, dass sie irgendwann mal in eins hineinschaute. Als Jugendliche ärgerte sie sich immer häufiger über den Inhalt einiger Bücher, was mit der Zeit zu dem Entschluss führte, einfach eigene Geschichten zu schreiben.


Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 4108 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 497 Seiten
  • Verlag: Impress (9. Januar 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00HCJZ1C4
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 49 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #11.364 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Omnia vincit amor – Liebe besiegt alles von Jennifer Wolf

Aufgrund einer Leserunde die wir mit Jennifer Wolf veranstalteten wurde ich auf „die Sanguis - Trilogie“ aufmerksam. Nun fand diese glorreiche Trilogie von Jennifer Wolf seinen kolossalen Abschluss mit „Omnia vincit amor – Liebe besiegt alles“, welches im Carlsen Impress Verlag als eBook erschien. Auf ca. 564 Seiten begab ich mich ein letztes Mal in die Welt von Miriam und Elias und konnte der Geburt eines unglaublichen Wesens beiwohnen.

Endlich wächst ihr kleines Baby David, halb Wandler halb Vampir, in Miri's Bauch heran und natürlich sind alle Vampire deswegen total aufgeregt, denn Miri ist als Wandlerin und Frau von Elias die Königin der Vampire. Auch als sie die Nachricht erhalten, dass der menschliche Wandler Teil eine geistige Behinderung hat. Elias und Miri haben aber Glück im Unglück und erfahren, dass der vampirische Teil diese Behinderung mit genügend Blut ausgleichen kann. Jedoch wird der Frieden jäh zerstört, denn die Abtrünnigen Vampire wollen immer noch den Fall von Elias, dem König der Vampire. Dieses Problem an sich würde die meisten Personen schon überfordern. Leider kann sich das Königspaar diesen Luxus nicht erlauben. Die Zukunft der Vampire steht auf dem Spiel und so müssen die beiden und alle Personen in ihrer Umgebung in der Öffentlichkeit einen auf glückliche Familie machen. Doch das fällt Miriam immer schwerer. In der Abwesenheit von Elias, der 2 Wochen in der Welt herum reist, um die wichtigsten Staatsoberhäupter zu treffen, wird Miriam mit einem Stein angegriffen. Glücklicherweise war Ana, Elias' Schwester, dabei und einer von Miri's Wachen, sodass ihr nichts passiert ist.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich danke der Autorin für dieses wunderbare Buch. Ich liebe den Charakter von Miriam und in meiner Traumwelt existiert sie. Sie berührt und ich beneide sie und wünschte ich hätte ihr Leben, zumindest Elias. Ich empfehle diese Trilogie allen, die Fantasie besitzen und wissen, wie man sie einzusetzen hat. Und ich bitte um einen vierten Teil, in den ich mich wieder verlieben kann. Ich habe die ganze Trilogie in Ca. Einer Woche gelesen, es raubt einem einfach den Verstand! Ich wünsche allen Lesern viel Spaß beim Lesen!!!!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Kurzbeschreibung
Nach den turbulenten Ereignissen der letzten Zeit hätte sich das Leben am vampirischen Königshof eigentlich wieder normalisieren sollen. Doch immer noch ist nichts so, wie es sein sollte. Die Situation zwischen den Menschen und den Vampiren spitzt sich zu und der frischgebackene König Elias hat alle Hände voll zu tun, um das Gleichgewicht zwischen den beiden Welten zu erhalten. Das ist nicht gerade leicht für Miriam, die als werdende Mutter eigentlich schon genug Sorgen hat. Alles, was sie aufrecht hält, ist ihre Liebe zu Elias und die Hoffnung auf eine sichere Zukunft mit ihm. Doch die Anhänger Krishans dürsten nach Rache und lassen keine Gelegenheit verstreichen, ihre Ziele endlich zu erreichen …

Nun ist es zu Ende und ich sehe das ganze mit gemischten Gefühlen.
Jennifer Wolf hat hier einen kleinen Spagat zwischen langweilig und zur zerreißende Spannung aufgebaut und ich bin auch ein kleinen wenig enttäuscht. Nur weiß ich noch nicht ob ich enttäuscht bin, weil die Geschichte jetzt zu ende ist oder weil ich mir vom Ende mehr erhofft hatte.

Die Autorin wird immer besser im Schreiben und findet jetzt langsam aber sicher wirklich ihren eigenen Weg. Finde ich sehr gut und werde die Dame in meiner Favoriten Liste aufnehmen ;-)

Was mir jedoch eindeutig gefehlt hat, waren die lustigen Sprüche von Miri. Im ersten Band war das schon total nervend, im zweiten Band war es ok und hier erkenne ich unsere Miri kaum wieder. Total ruhig wenn man das so sagen möchte. Aber ich denke mal, dass es von Jennifer Wolf so vorgesehen war - um uns zu zeigen wie sich die kleine unreife Miri in eine verantwortungsvolle Königin mausert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Gut... Man kann den Spannungsbogen nicht über drei Bücher hinweg aufrechterhalten! Ich finde in der ersten hälfte schwächelt das Buch ein wenig. Auch fand ich es jetzt langsam etwas nervig was die lockeren Sprüche anging. Ganz zu schweigen die flachen Witze von David . Nichts desto trotz ein würdiger Abschluss . Wenn mir auch in diesem Buch wieder Elias einfach nicht König genug war. Was der für einen Wirbel gemacht hat wenn er sich von seiner Miriam trennen musste. Miriam hingegen wieder nur wow. Eine starke Protagonistin. Was ich ja zum schießen fand , wenn Vampire fruchtbar sind, einfach göttlich ( die Szene mit Heinrich und Magdalena ) war einfach zum schreien komisch;-)). Also zum Abschluss alle drei Bücher absolut Top und nur zu empfehlen. Und ich ziehe diese Bücher definitiv der .... Bis( s) Serie vor. Diese Bücher hier hätte man verfilmen sollen!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich habe im Januar das dritte Buch der ISV-Trilogie gelesen, sobald es veröffentlicht wurde.

Jennifer Wolf ist eine der wenigen Autoren, die dem Twilight-Klichee entkommen sind und das ist auch gut so. Ich liebe Die Biss-Saga, so ist das nicht, aber ich lese immer wieder gerne Vampir-Romane, die sich deutlich abheben.

Vampire sind seit 8 Jahren teil der Öffentlichkeit geworden. Im ersten Teil der ISV-Reihe, lernen Miriam und Elias, Hauptprotagonisten und Liebespaar der Buchreihe, sich kennen. Als die Schulpflicht für Vampire eingeführt wird, kommt Elias und seine Zwillingsschwester in Miriams Klasse. Diese verguckt sich sofort in Elias, den blonden Vampir mit der Sonnenbrille der den ganzen Unterricht über niesen muss. Sie wissen zu diesem Zeitpunkt noch nicht, dass Miriam selbst eine Gestaltwandlerin ist. Dies ist aber ein wichtiger Aspekt in Elias Leben, denn es wurde Prophezeit, dass er als König über die Vampire herrschen soll und an seiner Seite eine Gestaltwandlerin haben wird.

Die Geschichte um Miriam und Elias ist witzig, hinreißend und mitreißend.
Miriam ist eine sympathische junge Dame mit einem Hang zur Albernheit, der mich stark an mich selbst erinnert hat. Sie ist liebevoll und einfühlsam, auch etwas Stur, was an einigen Stellen manchmal für Flüche auf meiner Seite des Buches führte *grins*.

Elias ist charmant, süß, hinreißend, sensibel und macht sich immer viele Gedanken. Er ist einfach nur zum liebhaben.

beide Protagonisten wachsen im Laufe der 3 Bücher über sich selbst hinaus und meistern gemeinsam jede Hürde. Welche das sind, wird an dieser Stelle nicht verraten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover