Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Psychologie des Wohne... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die Psychologie des Wohnens: Vom Glück, sich ein authentisches Zuhause zu schaffen Gebundene Ausgabe – Illustriert, 19. Januar 2010

3.8 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, Illustriert
"Bitte wiederholen"
EUR 18,00
EUR 9,99 EUR 5,35
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe
"Bitte wiederholen"
78 neu ab EUR 9,99 11 gebraucht ab EUR 5,35

Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Psychologie des Wohnens: Vom Glück, sich ein authentisches Zuhause zu schaffen
  • +
  • Single-Frau wählt Single-Mann: ... und schaut sich seine Wohnung an
  • +
  • Welcher Wohntyp sind Sie?: Wohnbedürfnisse erkennen, Räume gestalten.  - Mit umfangreichem Test
Gesamtpreis: EUR 47,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Auf der Suche nach Büchern zum Thema Wohnen und Einrichten fand ich dieses, was mich insbesondere durch seinen Untertitel "Vom Glück, sich ein authentisches Zuhause zu schaffen" angesprochen hat. Die 5-Sterne-Rezensionen haben mich dann zur Bestellung bewogen, allerdings kann ich mich diesen leider nicht anschliessen.

Die Themen werden nur sehr oberflächlich und kurz angesprochen, es gibt nur wenige Beispiele, alles in allem zu wenig Informationen und Hintergründe, dafür viele Allgemeinplätze. Beispielsweise werden den Sternzeichen als den "zwölf Archetypen" Eigenschaften zugeordnet, wie ich es auch in Zeitschriften immer wieder lesen kann.

Auch finde ich es unangemessen, ein Thema wie Depressionen mit ein paar Tipps abzuhandeln, wie man der Einrichtung eine positive Stimmung geben kann.

Richtig geärgert habe ich mich dann aber im Kapitel "Wohnsituationen, die herausfordern - Lösungsansätze". Unter der Ueberschrift "Wohnschäden" finde ich Aussagen wie "Wasserschäden - Wenn Wasser sich unkontrolliert den Weg bahnt, dann brechen zurückgehaltene Gefühle durch. (...) Dies mag verstärkt jemandem passieren, der gerne seine Gefühle unter Verschluss hält oder zumindest kontrolliert." Oder auch: "Windschäden - Die Luft bringt die Luftigkeit und damit die Kreativität und die Inspiration mit. Wer von Sturmschäden oder extremen Winden überrascht wird, wird mit der Energie der Erneuerung konfrontiert und soll lernen, frischen Wind zuzulassen und vor allem flexibler zu werden." Diese "Deutungen" haben mit ernsthafter Psychologie wohl nicht allzuviel zu tun.
2 Kommentare 65 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von la Gila TOP 100 REZENSENT am 3. November 2013
Format: Gebundene Ausgabe
beeinflussen unser Gemütsleben und dürfte wohl allgemein bekannt sein.
Uwe Linke ist Experte in Sachen Wohnen und hat wertvolle Tipps, wie depressiven Stimmungen gerade in der Herbst- und Winterzeit entgegengewirkt werden kann.

Menschen, die in der kalten Jahreszeit ständig von einem Stimmungstief erfasst werden, sollten die Ratschläge, die Uwe Linke vermittelt, entgegennehmen.

Licht, Farben, Linien, Materalien und Pflanzen sind der besondere "Mix", der die Psyche des Menschen positiv beeinflussen kann.

LICHT: In den Herbst- und Wintermonaten sollten die Räume, in denen sich der Bewohner aufhält, hell erleuchtet sein. Die Räumlichkeiten nur im Halbdunklen zu verbringen, um Stromkosten zu sparen, sind der Gesundheit nicht gerade gelegen. "Licht verbrauche nicht so viel Strom", weiß Uwe Linke zu berichten. Gespart werden kann auf andere Art und Weise. Zudem sind Energiesparlampen, mit warm reflektierenden Licht einzusetzen.

FARBEN: Orange, Gelb, Rot, Beeren- und Violettfarben vermitteln Wärme und Geborgenheit.
Große Flächen wie Wände, Gardinen, Schränke, Lamellen in den Farben grün oder blau zu halten, ist bei Depressionen nicht ratsam. Diese Farben empfindet der Mensch als kalt.

LINIEN: "Eine Wohnung kann auch Ordnung ausstrahlen, ohne perfekt aufgeräumt zu sein". Das Herumliegende sollte einem Konzept folgen. Bedeutet: Wenn vorhandene Linien in einem Raum aufgegriffen werden, ist nichts dagegen einzuwenden, dass sich Zeitschriften oder Bücher darin stapeln.

MATERALIEN: Dieses Thema kann man nicht verallgemeinern. Der eine Mensch fühlt sich wohl in Samt, der andere in Leder oder Naturmateralien.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Endlich einmal ein Buch über Wohnen und Menschen. Es huldigt nicht geschmacklerisch dem Zeitgeist, könnte bei gutem Willen den ein oder anderen Innenarchitekten zum nachdenken anregen und wird für jeden Möbelverkäufer hilfreich sein die Menschen vor ihren Möbeln wahr zu nehmen.
Nun ist klar, dass jeder Mensch sich selber seinen Ideen und Wünschen Raum geben sollte und sich selber wertschätzen soll. Er legt sich mit der Einrichtung die beste Basis zum täglichen Glück. Die Einrichtungs- und Beratungsbeispiele sind nicht nur nachvollziehbar, sondern auch nachspürbar.Das "Innere" entdecken, jedem Raum seine Seele geben, sich die Deutung und Bedeutung der Gestaltungselemente erarbeiten sind die wesentlichen Faktoren für das authentische Zuhause.
Das Buch macht Mut zu sich zu stehen, auf sich zu hören und sich selber zu leben. Bei dem Autor spürt man in jeder Zeile seine jahrelange Erfahrung in der Beratung von Menschen in seinem Geschäft und als Therapeut vermittelt er wohltuende Empathie, niemals Besserwisserei, sondern immer Begleitung.
Ein Buch, für das ich von Herzen dankbar bin.
Kommentar 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch von Uwe Linke "Die Psychologie des Wohnens"

Wie wir unseren Wohnraum gestalten, verrät viel über uns selbst: Die Art, wie wir uns einrichten ist ein Spiegel unseres Selbst und wie wir mit den Themen unseres Lebens umgehen.
Allerdings gibt es eine große Auswahl an Einrichtungsstilen und hervorragendem Design. Aber welcher Stil passt tatsächlich zu mir und entspricht meiner Persönlichkeit?
Uwe Linke, seit über zwanzig Jahren als Einrichtungsberater und Persönlichkeitscoach tätig, führt den Leser in seinem Buch auf unterhaltsame und gleichzeitig sehr fundierte Art zu einer Auseinandersetzung mit den eigenen Bedürfnissen. Über einen Wohntest, der sich mit einem Augenzwinkern an die Psychotests der Zeitschriften anlehnt, bis hin zu praktischen Anleitungen, wie der eigene Raum jenseits der Ge-wohn-heit wahrgenommen werden kann, erfährt man eine Menge über sich selbst.
Kenntnisreich werden die Aussagen verschiedener Materialien im Wohnbereich analysiert sowie die Wirkung von Farben, Oberflächen und Licht dargestellt. Auch hier kann man die Gegenprobe" machen: Entspricht der derzeitige Wohnstil meiner Persönlichkeit und dem, wie ich leben möchte? Wenn nicht, wie kann ich etwas verändern?
Die angebotenen Typologien und Wohnstile können dazu eine Orientierung geben, lenken aber eher von den Themen und Aufgaben, die der Wohnpsychologe vorschlägt, ab.
In dem Kapitel Dem Wohnpsychologen über die Schulter geschaut" machen zahlreiche Beispiele aus der Praxis die gewonnenen Erkenntnisse lebendig. Zum Beispiel wie zwei Haushalte gut zusammengeführt werden können, so dass beide sich wohlfühlen und im Einrichtungsstil wiederfinden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen