Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 10 Bilder anzeigen

Die Programmiersprache Ruby Taschenbuch – 1. September 2008

4.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 36,25
1 gebraucht ab EUR 36,25

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

textico.de

Wenn der "Vater" von Ruby, Yukihiro Matsumoto, zusammen mit dem erfahrenen Fachbuchautor David Flanagan ein Ruby-Buch für erfahrene Programmierer schreibt und Sascha Kersken zusammen mit Thomas Demmig übersetzt, kann man davon ausgehen, dass sie die moderne, vielseitige höhere Programmiersprache Ruby in all ihren wesentlichen Aspekten verständlich darstellen, beleuchten, erklären und zusammen mit dem Leser praktisch anwenden werden - tatsächlich, so ist es auch :) Die Programmiersprache Ruby ist das Grundlagenhandbuch zu Ruby in der Version 1.8 und 1.9.

Angefangen bei einem clever gemachten Tutorial - quasi ein Kurztrip durch die Ruby-Realität, arbeiten sich Yukihiro und Flanagan langsam und übersichtlich durch den Aufbau und Struktur sowie Programmierung und Anwendung vor: zuerst, ganz am Anfang, die lexikalische und syntaktische Struktur von Ruby-Programmen - darauf aufbauend stellen die Autoren Datentypen und Objekte, Ausdrücke und Operatoren, Anweisungen und Kontrollstrukturen, Methoden, Procs, Lambdas und Closures und natürlich Klassen und Module vor. Klar und Beispielhaft. Zuletzt dann noch ein Schritt in der Anwendung: Reflection und Metaprogrammierung und ein Überblick über die Ruby-Plattform plus API-Referenz.

Auf dem Einband von Die Programmiersprache Ruby steht zu lesen: "Wenn Sie Ruby wirklich verstehen wollen, ist dies das Buch, das Sie brauchen. So ist es und dem ist nichts hinzuzufügen. --textico.de/Wolfgang Treß

Pressestimmen

Einsatzmöglichkeiten von Ruby bei Textprocessing und Netzwerkverarbeitung. Viele kommentierte Code-Beispiele, die auch als Bausteine für eigene Entwicklungen genutzt werden können. Sehr interessant die Hinweise auf die weitere Entwicklung der Sprache." - ekz.bibliotheksservice, Februar 2009 "Das Buch übernimmt sich in keinster Weise, was die Versprechungen des Klappentextes angeht.[...][Es] führt einen schnell und gezielt in die wichtigsten Unterschiede zwischen Ruby und anderen Programmiersprachen ein." - Fabian Richter, IT-Stammtisch Darmstadt, Dezember 2008 "Das Handbuch liefert umfassende Informationen zu den Versionen 1.8 sowie 1.9 von Ruby. Es setzt ein grundsätzliches Verständnis des Programmierens voraus. Ein Tutorial zu Beginn des Buchs vermittelt einen Eindruck von der Funktionsweise der Sprache. Der anschließende Teil erläutert Konzepte, Strukturen und Datentypen." - linux user, 06/10

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Ruby ist eine vollständig objektorientierte Programmiersprache, die von ihrem Schöpfer Yukihiro "Matz" Matsumoto "dazu entworfen [wurde], um Programmierer glücklich zu machen".

Mit diesem Buch liegt nun endlich eine umfassende Sprachbeschreibung in deutscher Sprache vor. Sie verfolgt einen Bottom-Up-Ansatz und arbeitet sich von den einfachsten Elementen der Sprachgrammatik Schritt für Schritt auf die höheren Elemente und Kontrollstrukturen zu. Durch die immer wieder eingebauten Verweise auf andere Programmiersprachen wird es Umsteigern von C++, Java, Python oder Perl erleichtert, sich schnell in Ruby zurechtzufinden. Das Buch schließt mit einer API-Referenz, die nicht vollständig ist, sondern die Verwendung der wichtigen Methoden der wichtigsten Core-Klassen verdeutlichen will, um den Leser mit dem großen Umfang an bestehenden Methoden vertraut zu machen.

Fazit: Das Buch ist sehr detailliert, ohne sich in Details zu verlieren. Für Leser mit Programmiererfahrung, die sich nun auch mit Ruby beschäftigen wollen, aber wohl auch für Ruby-Kenner, ist es eine hervorragende Grundlage. Dass der Spracherfinder selbst einer der beiden Autoren ist, lässt sich als weiterer Pluspunkt verbuchen, denn dadurch kann im Buch auch auf die vorgesehene weitere Entwicklung der Sprache eingegangen werden.
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich scripte hauptsächlich in PHP, kann allerdings auch Java und habe rudimentäre Grundlagen in C und Objective-C.
PHP nutze ich - bisher mangels Alternative - nicht nur für sein ursprünglich gedachtes Einsatzgebiet, sondern häufig auch für verschiedenste Dinge auf meinem lokalen Rechner, beispielsweise in speziellen Fällen Batchverarbeitung von vielen Dateien, kleine Kommandozeilenscripts; hauptsächlich deswegen, weil es mächtiger ist als Shell-Skripte, und die Entwicklung in den meisten von mir erlebten Fällen weniger Zeitaufwändig als ein "richtiges" Programm mit Java/C/ObjC ist.

Von Ruby habe ich vor dem Kauf dieses Buchs schon ein paar Dinge gehört, die mich neugierig gemacht haben:
Alltägliche Dinge, für die ich in PHP (das ja eigentlich in Hinsicht auf Standardfunktionen kaum Wünsche offen lässt) entweder Helper-Funktionen selbst schreiben musste oder immer wieder das selbe aufwändige Programmkonstrukt geschrieben habe, sind in Ruby häufig schon eingebaut und mit einem kurzen Einzeiler erledigt - genial. Mein Plan war und ist, meine lokale Nutzung von PHP komplett mit Ruby abzulösen. Und seit ich Ruby on Rails entdeckt habe, plane ich auch im Web-Bereich bei manchen Dingen möglicherweise nicht mehr auf PHP zu setzen.

Zum Buch selbst:
====================

Ein Lehrbuch über eine Programmiersprache, vom Entwickler dieser selbst (mit-)verfasst - besser geht es wohl nicht.
Der Entwickler behauptet, die Programmiersprache sei so intuitiv wie möglich gestaltet worden - ganz überall stimmt das leider dann doch nicht. Und so bin ich froh, dieses Buch zu haben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von A_R_F am 19. Dezember 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Perfekt für jeden Anfänger. Unbedingt zu empfehlen!! Es ist sehr strukturiert aufgebaut und gut erklärt. Eines der ersten "großen Beispiele" ist ein Sudoku-Löser :-)
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden