Facebook Twitter Pinterest
Die Playmos / Folge 39 /... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,99

Die Playmos / Folge 39 / Mit der Küstenwache auf Verbrecherjagd

5.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Preis: EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 28. Februar 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 6,99
EUR 5,07
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
56 neu ab EUR 5,07

Hinweise und Aktionen


Die Playmos-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Playmos / Folge 39  / Mit der Küstenwache auf Verbrecherjagd
  • +
  • Die Playmos / Folge 41 / Sondereinsatz Geldtransport
  • +
  • Die Playmos / Folge 46 / Die Playmos ermitteln
Gesamtpreis: EUR 20,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (28. Februar 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Florian Fickel (Edel)
  • ASIN: B00HQ5XM9I
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 17.028 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Folge 39: Mit Der Küstenwache Auf Verbrecherjagd
  2. Folge 39: Mit Der Küstenwache Auf Verbrecherjagd
  3. Folge 39: Mit Der Küstenwache Auf Verbrecherjagd
  4. Folge 39: Mit Der Küstenwache Auf Verbrecherjagd
  5. Folge 39: Mit Der Küstenwache Auf Verbrecherjagd
  6. Folge 39: Mit Der Küstenwache Auf Verbrecherjagd
  7. Folge 39: Mit Der Küstenwache Auf Verbrecherjagd
  8. Folge 39: Mit Der Küstenwache Auf Verbrecherjagd
  9. Folge 39: Mit Der Küstenwache Auf Verbrecherjagd
  10. Folge 39: Mit Der Küstenwache Auf Verbrecherjagd

Produktbeschreibungen

Tobi spielt mit seinen Playmobil-Welten im Kinderzimmer. Seine drei Lieblingsfiguren Sam, Emil und Liv dürfen dabei nicht fehlen. Immer wenn er das Zimmer verlässt, passiert jedoch etwas sehr Merkwürdiges: Die Playmos werden lebendig und erleben aufregende und lustige Abenteuer.

Eigentlich wollten die Playmos ihre Ferien am Meer genießen. Doch daraus wird nichts, als Sam von einem giftigen Fisch gestochen wird, der in dieser Gegend überhaupt nicht vorkommt. Gemeinsam mit Delfina Kaulquapp, der Chefin der Küstenwache, nehmen sich Liv und Emil der Sache an. Schnell wird klar: Jemand hat die giftigen Fische absichtlich in der Bucht ausgesetzt. Doch wer? Und warum? Hat es vielleicht etwas mit dem versunkenen Schiff in der Bucht zu tun? Die Freunde müssen mächtig viel Wasser schlucken, bis sie hinter das Geheimnis kommen ...


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Unsere Kinder lieben die Geschichten der Playmos.
Zumal sie auch immer einen lehrreichen Inhalt haben.
Die Erklärungen der Playmos, wie hier zur Einwanderung exotischer Fische, sind auch umwelt- bzw. konsumkritisch.
Sehr gut gemacht!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Erster Eindruck: Sam außer Gefecht

Die Playmos landen dieses mal im warmen Wasser nahe der Küste, doch schnell wird Sam von einem giftigen Fisch gestochen – dabei kommt diese Art dort eigentlich gar nicht vor. Nur mit knapper Not kann Sam ans Ufer gerettet werden, wo sie auf Delfina Kaulquapp von der Küstenwache treffen. Auch diese wundert sich über das plötzliche Auftauchen der Fische, und gemeinsam wollen sie dem Rätsel auf die Spur kommen…

Vom Weltall über die Steinzeit bis hin zur Feenwelt – die Playmos landen immer wieder in völlig neuen Situationen und müssen sich darin behaupten. Die liebevolle Rahmenhandlung erlaubt dies und versetzt Emil, Sam und Liv in der 39. Folge der Serie in eine recht reale Situation, in der sie den Mitarbeitern der Küstenwache bei einem Problem helfen. Dabei sind die drei keineswegs immer zusammen, durch Sams Giftstich ist dieser einige Zeit außer Gefecht gesetzt, erfährt aber immer neue Hintergrundinformationen und steuert so seinen Teil zur Lösung des Rätsels bei. Währenddessen sind Emil und Liv eher für die Actionsequenzen verantwortlich und geraten – gerade am Ende – in gefährliche Situationen. Hier steckt viel Leben drin, zumal die beiden auch dafür kämpfen müssen, überhaupt helfen zu dürfen. Der Verlauf ist recht kurzweilig und spannend. Ein gelungener Kniff ist, dass der Hörer immer wieder auf eine falsche Fährte gelockt wird und sich das Gesamtbild ganz anders darstellt, als anfangs gedacht. Und auch das Wiedersehen mit einem alten Bekannten bereitet viel Freude und ist besonders für Fans der Serie ein kleines Highlight der Serie.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Mein Sohn liebt die Playmos, da sie spannend sind und ihn mit in ihre Phantasiewelt nehmen. Wenn man als Erwachsener mithört, fallen einem auch teilweise witzige Dialoge auf. So wird das Hören zu einem Spaß für Jung und Alt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren