Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Die Olchis - Wenn der Bab... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Die Olchis - Wenn der Babysitter kommt Gebundene Ausgabe – 1. August 2005

4.7 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 12,00
EUR 9,65 EUR 3,98
65 neu ab EUR 9,65 10 gebraucht ab EUR 3,98

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Olchis - Wenn der Babysitter kommt
  • +
  • Die Olchis - So schön ist es im Kindergarten
  • +
  • Die Olchis. Ein Drachenfest für Feuerstuhl
Gesamtpreis: EUR 37,94
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Irgendwie klingt der Titel von Erhard Dietls Die Olchis. Wenn der Babysitter kommt gar nicht wie von einem Bilderbuch. Eigentlich klingt er wie der Titel von einem Gruselfilm. Und genauso ist er wohl auch gemeint. Denn die Geschichte entwickelt sich für die Olchi-Kinder zum blanken Horror. Ihre Eltern müssen zu einer Bürgerversammlung, um zu verhindern, dass in Schmuddelfing eine Müllverbrennungsanlage gebaut wird. Schließlich leben die Olchis ja vom Müll, und es ist besser, wenn die sympathischen Grünlinge ihn verspeisen, als dass eine unsympathische High-Tech-Anlage ihnen die Arbeit abnimmt! Also holen sich die Olchi-Eltern einen blond gelockten Babysitter namens Frau Pfifferling aus der Stadt, um auf die Kinder und den Drachen aufzupassen. Und der wirbelt das Leben der kleinen Olchis ganz schön durcheinander.

Zuerst nämlich kocht sie den Olchis Gemüsesuppe, wo die doch viel lieber Glas und Schuhsohlen essen -- und macht dazu (O Graus!) erst einmal Mamas herrlich schmutzige Kochtöpfe sauber. Dann fegt sie noch die Olchi-Höhle, nimmt den Schmutz aus der Badewanne und schüttet dem übel riechenden Drachen die Gemüsesuppe ins weit aufgerissene Maul. Kein Wunder, dass dem Drachen ganz übel wird und er anschließend in allen Farben des Regenbogens schimmert. Und kein Wunder, dass sich die Olchis etwas ausdenken müssen, um der Horror-Babysitterin den Garaus zu machen.

Die Olchis. Wenn der Babysitter kommt ist ein wunderbares Buch, wie alle Bücher aus Eberhard Dietls schmutzigem Olchi-Universum. Herrlich frech gezeichnet und schrecklich schön betextet. Die ideale Gute-Nacht-Lektüre für alle Kinder ab 4 Jahren vor dem Waschen und Zähneputzen -- und vor allem, wenn die Babysitterin kommt. --Stefan Kellerer

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Erhard Dietl, 1953 in Regensburg geboren, arbeitet heute als Zeichner und Autor. Seine Ausbildung erhielt er an der Akademie für das grafische Gewerbe und an der Akademie der bildenden Künste in München. Schon während seiner Ausbildung begann er für Zeitschriften zu zeichnen. Seit 1981 illustriert er Kinderbücher.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Alle 12 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Habe das Buch eigentlich durch Zufall entdeckt. Meine Kinder sind total verrückt danach. Es ist ideal für kleinere Kinder, die noch nicht selbst die Olchi-Bücher lesen können. Da wir alle auf lustige Bücher stehen, gefällt uns die Geschichte ganz besonders gut. Teilweise fällt es mir schwer weiter vorzulesen - vor lauter Lachen. Nicht nur der Text, auch die Bilder sind einfach originell. Die Faszination dieser Olchis liegt darin, dass diese frechen Monster einfach alles machen, was man nicht darf. Ich denke, dass meine Zwei auch irgendwann die Olchi-Bücher selbst lesen möchten. Ein toller Einstieg. Sehr zu empfehlen.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Die Olchis verkörpern all das, was ein Kind besser nicht machen oder nicht sein sollte. Gerade deshalb werden sie von den Kindern geliebt. Sie sind grün und wahre Helden der Müllkippe. Mit Olchis hätten wir weniger Müllprobleme, denn die lieben Müll, als Nahrung und Behausung. Die Erwachsenen der hier vorgestellten Olchifamilie müssen zur Versammlung und deshalb kommt eine Babysitterin. Die ganz offen sich der Aufgabe stellt. Hier ein Minikritikpunkt von mir, den Kindern fällt das nicht auf, die Babysitterin erhält nicht wirklich eine Einweisung im Umgang mit den Olchikindern und deren Bedürfnissen. Ein fataler Fehler, wie sich herausstellt. Die unwissende Babysitterin beginnt aufzuräumen und Gemüsesuppe zu kochen und das Baby zu waschen. Hat die noch alle Tassen im Schrank? Zum Glück wehren sich die Kinder einschließlich Drache gegen die falsche Behandlung und die Babysitterin fällt in Ohnmacht. Schnell wird alles wieder olchig gemacht und alles schläft als die Olchi-Erwachsenen nach Hause kehren. Genau in diesem Augenblick wacht die Babysitterin wieder auf. Und auch hier ein kleiner Fehler, die Olchis bedanken sich bei der Babysitterin mit einer Tüte stinkenden Fisch (hä - welcher Babysitter nimmt einen Job an für eine Tüte stinkenden Fisch?). Jetzt endlich nimmt sie Reissaus und vergisst dabei noch ihre Tasche (noch ein kleiner Fehler, so blöd ist keine Frau). Meine Kinder, vor allem der Große (fast 4), lieben die Olchis.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von grxbl am 24. Februar 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Die Olchis sind eine ganz liebenswerte nette Familie, sie lieben Schmutz, essen Müll, ein Drache ist Haustier... Dieses Bilderbuch ist total farbig und mit viel Detailliebe gezeichnet. Das Thema ist etwas provokant, aber dafür die Geschichte sehr witzig. Denn der Babysitter kommt natürlich nicht mit den speziellen Gewohnheiten dieser schrecklich netten Familie klar.
Wenn genug gelacht wurde, ergeben sich oft spontane Erkenntnisse übers 'Anders sein', über Familien-Gewohnheiten, und na ja Essgewohnheiten, Sauberkeit und Matsch zu Hause... Kaufempfehlung!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Diese Rezension verfasse ich sozusagen stellvertretend für meine 4jährige Tochter.
Im Gegensatz zu ihr, finde ich die Illustrationen nicht ganz so toll.
Da ich die Geschichte aber zum gefühlten 1000sten Male vorlese, bin ich aber bereits abgehärtet.

Mittlerweile haben wir mehrere Geschichten über die Olchis, aber "Wenn der Babysitter kommt" ist und bleibt die Nummer eins.

Inhalt: Die Olchis leben bekanntermaßen auf einer Müllhalde und haben mit Sauberkeit und Ordnung so gar nix am Hut. Im Gegenteil: Parfum, gesundes Essen und saubere Kleidung ist für die Olchis sogar schädlich!
Als der Bürgermeister überlegt, die Müllkippe in eine Müllverbrennungsanlage umzubauen, ist völlig klar: das geht nicht! Und so müssen alle erwachsenen Olchis zur Versammlung, um den Bürgermeister umzustimmen und ein Babysitter für die Kleinen muß her.
Diese heißt Frau Pfifferling und gibt wirklich ihr Bestes: sie räumt auf, kocht leckere Gemüsesuppe (von der sogar der hauseigene Drache abbekommt), badet und wickelt das Olchi-Baby.
Leider hat das - wie oben erwähnt - ungeahnte Folgen und so bricht ein ohrenbetäubender Krach los. Frau Pfifferling ist am Ende ihrer Kräfte und sinkt ohnmächtig zu Boden.

Jetzt haben die beiden größeren Olchi-Kinder Einiges zu tun...

Meinung: Egal wie oft ich die Geschichte vorlese, meine Tochter lacht sich immer wieder scheckig.
Auch der Ausruf: "Schleime-Schlamm-und-Käsefuß!" ist bei uns schon in den gängigen Wortschatz eingeflossen; was bei Nicht-Olchi-Kennern schon mal mit einem komischen Blick bewertet wird. Naja, egal ...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Happy am 21. Dezember 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Ein super Buch für Kinder.
Die Geschichte ist sehr witzig und das Selbe gilt für die Bilder.
Die Olchies sind einfach durch ihre ganz einfache und witzige Art
ein Renner bei den Kindern.
Bei den Olchies muss nicht wahnsinnig viel passieren den schon der
Besuch der Babysitterin reicht aus um ein Chaos anzurichten.
Ich bin immer wieder von der Olchie-Reihe begeistert und kann sie nur
wärmstens weiter empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Wir haben alle Ausgaben von den Olchis. Unsere Kinder haben das Vorlesen und später dann das Selberlesen aller Olchi-Geschichten geliebt. Ich konnte mich auch noch nicht von den Büchern trennen, obwohl unsere beiden Jungs längst dem Olchi-Alter entwachsen sind. Ich kann die Olchi - Bücher sehr empfehlen!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen