Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch rezone und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 24,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: cook29
In den Einkaufswagen
EUR 24,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: GMFT
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Die Nadel

4.0 von 5 Sternen 38 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 24,99
EUR 14,00 EUR 6,92
Verkauf durch rezone und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Nadel
  • +
  • Der Schakal
  • +
  • Die Akte Odessa
Gesamtpreis: EUR 37,77
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Donald Sutherland, Kate Nelligan, Philip Martin Brown, Christopher Cazenove, Faith Brook
  • Regisseur(e): Richard Marquand
  • Komponist: Miklós Rózsa
  • Künstler: Alan Hume, Stanley Mann, Stephen J. Friedman
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Italienisch (Mono), Deutsch (Mono), Englisch (Mono), Französisch (Mono), Spanisch (Mono)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Schwedisch, Dänisch, Norwegisch, Finnisch, Polnisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 14. März 2008
  • Produktionsjahr: 2000
  • Spieldauer: 108 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 38 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00016JDYM
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 40.638 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Hitlers gefürchtetster Untergrund-Agent Henry Faber - Deckname: "Die Nadel". 1944 entdeckten deutsche Geheimdienste eine riesige militärische Anlage im Südosten Englands mit Kasernen, Flugzeug-Landebahnen und einer ganzen Schiffsflotte - offensichtlich eingerichtet für eine Invasion auf dem französischen Festland via Calais. Aber bei diesen Anlagen handelt es sich nur um Attrappen, die von den wirklichen Invasionsplänen der Alliierten in der Normandie ablenken sollten. Nur der Agent "Die Nadel" durchschaut ihr Schwindelmanöver, wird freilich enttarnt, als er die kriegsentscheidende Nachricht Hitler überbringen will, und über London und Norfolk bis ins schottische Hochland gejagt, wo er sich schließlich seinen Verflolgern entziehen kann. Dort allerdings begegnet er seinem Schicksal in Gestalt einer ebenso schönen wie empfindsamen Frau...

VideoMarkt

London 1940. Der für die Deutschen spionierende Geheimagent Henry Faber wird beim Funkverkehr von der Wirtin überrascht und ersticht sie. 1944 entdeckt er in Schottland, dass die englischen Invasionsflugzeuge nur aus Pappe bestehen. Er wird enttarnt und flüchtet auf eine Insel vor der Küste, wo er das rettende U-Boot im Sturm verpasst und von der vereinsamten Lucy verführt wird. Er tötet ihren verkrüppelten Ehemann und wird, als Lucy seine Identität entdeckt und bevor er die Invasionsmeldung weiter geben kann, am Strand von Lucy erschossen.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film ist von seiner ganzen Machart her nicht mehr brandaktuell, aber er liefert von Anfang (mit guter Steigerung) bis Ende pure Spannung ab. Donald Sutherland ("die Nadel") ist eindeutig der Bösewicht, aber man kann nicht anders: Trotz seines eiskalten Vorgehens entwickelt man im Laufe des Films Respekt für seine Ausdauer und Hartnäckigkeit. Ob er damit durchkommt, das will ich hier nicht verraten...

Fazit: Keine super-anspruchsvolle Handlung, aber eben sehr spannend gemacht. Ein guter Filmabend, wenn man nicht die Maßstäbe für Suspense anlegt, die in heutigen Filmen angeboten werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Eine Verfilmung von Ken Follets "Die Nadel", dem Top-Bestseller im Bereich Spionage-Thriller?
Die musste ich haben, weil ich das Buch gelesen hatte, das zu den spannendsten Spionage-Thrillern gehört, die ich kenne.
Mit entsprechender Erwartung sah ich den Film - schließlich ist das Buch so packend und mitreißend geschrieben, dass es eine besondere Aufgabe an die Macher der Verfilmung war, dies ebenfalls in 90 Minuten Video zu packen.
Und der Film selbst hält sich weitestgehend an die chronologischen Ereignisse im Buch - zwar kommen einige wesentliche Inhalte des Buches in der Verfilmung nicht oder nur nebensächlich vor, doch kann man sagen, der Film trifft die Erwartungen weitestgehend.
Bei den gewählten Darstellern trafen die Macher "ins Schwarze", denn genauso werden die Protagonisten des Buches beschrieben.
Wenn man also zu wenig Zeit hat, das Buch zu lesen, ist man mit der Verfilmung bestens beraten - dennoch "nur" 4 Sterne, da das Buch nicht ganz erreicht wird.
1 Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Es ist mit Sicherheit einer der spannendsten Spionagefilme des 2. Weltkrieges. Henry Faber (Donald Sutherland) spioniert für die Nazis. Die britische Polizei jagt ihn durch ganz England, dabei ist er ihr immer einen Schritt voraus. Mehrmals sticht er sich den Weg mit seinem Stilett frei. Diese bis dahin unheimlich spannende Handlung wird dann aber noch getoppt, als er auf Storm Island Station macht. Was hier zwischen ihm, dem ortsansässigen Schafzüchter (Christopher Cazenove), der im Rollstuhl sitzt und dessen Ehefrau Lucy (Kate Nelligan) abspielt, ist spannungsmäßig erste Sahne und kann wahrlich mit Hitchcock mithalten. Das Minenspiel von Sutherland ist beeindruckend wie er blitzschnell und ohne Vorwarnung vom freundlichen Zeitgenossen zum eiskalten Killer wird. Daneben überzeugt auch Lucy als tragische Figur, die sich zwar in Faber verliebt, sich aber zur Patriotin mausert, als sie Faber auf die Schliche kommt. Bei diesem Klassiker (1981) vergisst man mitunter zu atmen.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Rezension zu: "Die Nadel" (GB 1981)

Zum Inhalt:

Heinrich Faber (Donald Sutherland) ist ein deutscher Top-Spion, der während des Zweiten Weltkriegs
in England spioniert. Da er seine Gegner mit einem Stilett tötet, nennt man ihn "Die Nadel".

England bereitet sich auf die spätere alliierte Landung in der Normandie vor. Um die deutsche Luftauf-
klärung zu täuschen, werden Flugplätze angelegt, auf denen lediglich Flugzeug-Attrappen stehen.

Dieses Täuschungsmanöver entdeckt Faber und beschließt, seine kriegswichtigen Beobachtungen und
Foto-Aufnahmen persönlich nach Deutschland zu bringen und dort der deutschen Militärführung zu über-
geben.

Um dies zu verhindern, wird Faber nun von der britischen Spionageabwehr gejagt ............

Zur Bewertung:

Dieser Spionage-Thriller ist die Verfilmung des gleichnamigen Romans des britischen Schriftstellers Ken
Follett (geb. 1949), der mit der Veröffentlichung seines Romans "Die Nadel" weltberühmt wurde.

Die Bild- und Ton-Qualität dieser DVD [ Technicolor; Filmlänge ca. 108 Minuten ] ist sehr gut.

Sprachen: Deutsch, Italienisch, Englisch, Französisch, Spanisch

Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Schwedisch, Dänisch, Norwegisch, Finnisch, Polnisch

FAZIT:

Diese Verfilmung des Ken-Follett-Romans "Die Nadel" ist spannend und sehr gut gelungen. Auch die Schauspieler, allen
voran der Hauptdarsteller Donald Sutherland, sind sehr gut gewählt.

Diese Bestseller-Verfilmung ist absolut sehens- und empfehlenswert!!!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
"Die Nadel" spielt während den Jahren des 2. Weltkriegs. Der deutsche Geheimagent Faber, gespielt von einem genialen Donald Sutherland, übermittelt geheime Informationen über das britische Armeegeschehen unter dem Tarnnamen "Nadel".
Es handelt sich hier um einen klassischen Thriller, der sehr ergreifend herüber kommt und den Zuschauer durch gute Schauspieler in seinen Bann zieht. Insgesamt besticht der Streifen durch viel Spannung, einem guten Ende und einer zuvor bereits unterhaltsamen Story, die sehr geschichtsnah agiert.

Fazit: Sehr guter Thriller der alten Schule mit einem tadellos spielendem Donald Sutherland!
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen