Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Nacht der Jägerin: Ei... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die Nacht der Jägerin: Ein Merrily-Watkins-Mystery Taschenbuch – 1. April 2011

3.9 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 0,79
59 neu ab EUR 9,99 17 gebraucht ab EUR 0,79

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Nacht der Jägerin: Ein Merrily-Watkins-Mystery
  • +
  • Das Lächeln der Toten: Ein Merrily-Watkins-Mystery
  • +
  • Das Gespinst des Bösen: Ein Merrily-Watkins-Mystery
Gesamtpreis: EUR 29,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Die Schwester
Ein Urlaub der zum Altraum wird: Neuer Thriller von Joy Fielding Hier klicken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Phil Rickman, geboren in Lancashire, ist ein englischer Autor und Radiomoderator. Zu seinen Werken gehören auch bemerkenswert erfolgreiche Spannungsromane, die er unter dem Pseudonym Will Kingdom verfasst. Seit Ende der neunziger Jahre schreibt er an seiner Krimireihe um Merrily Watkins, die in England seit langem Kult-Status genießt. «Erstklassige Thriller mit dem besonderen Etwas», heißt es im «Guardian», und der «Spectator» urteilt knapp: «Eine der besten Krimiserien überhaupt».

Auszug aus dem ersten Kapitel. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Aus dem Englischen von Karolina Fell


Kundenrezensionen

3.9 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Merrily Watkins hat beruflich seit kurzer Zeit ein neues 'Baby'. Sie hat den Sonntagabendgottesdienst wieder eingeführt, allerdings in einer etwas ungewandelten Form. Eine der Damen, die regelmäßig daran teilnimmt, hatte einen Tumor und ist plötzlich geheilt- natürlich schreibt die Glückliche das Merrilys Fähigkeiten zu und so spricht sich diese Wunderheilung nach Merrilys Gebeten schnell im Dorf herum. Sehr zu Merrilys Verdruss, die sich plötzlich in eine Ecke gedrängt sieht, die sie stets vermeiden wollte, auch wenn es sie freut, dass die Kirche seitdem einen regen Zulauf bekommen hat. Ein anderes 'Schäfchen aus ihrer Herde' hat einen Neffen, der seit der Kindheit von schwerem Asthma geplagt wird und ebenso auf eine 'Wunderheilung' hofft. Doch bevor sich Merrily dazu hinreißen lässt, auch diesem Mann zu helfen, sucht sie Rat und Beistand bei einem anderen kirchlichen Mitglied, der für seine relativ unkonventionellen Methoden berüchtigt ist und den viele für verrückt halten- Kanonikus Llewellyn Jeavons.

Doch nicht nur beruflich geht es hoch her in Merrilys Leben. Ihre Beziehung zu Lol ist immer noch aktuell und Lol spielt sogar mit dem Gedanken wieder ins Dorf zurückzuziehen, damit er näher bei Merrily sein kann.

Währenddessen hat Jane, Merrilys Tochter einen Wochenendjob angenommen. Sie arbeitet als Zimmermädchen und Servicekraft im etwas heruntergekommenen Hotel Stanner Hall, dessen Besitzer ehemals zum Fernsehen gehörte. Er organisiert eine Art Krimi-Dinner für Sherlock Holmes Fans oder Bewunderer des Autors Sir Arthur Conan Doyle.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Dodo HALL OF FAME REZENSENTTOP 100 REZENSENT am 29. Mai 2015
Format: Kindle Edition
Und das liegt daran, dass der Autor aus dem interessanten Thema doch schießlich weniger macht, als man zu Anfang freudig vermutete.
Es beginnt nämlich durchaus "genial": Hugo Baskerville ist hier eine außergewöhnliche Frau, Hattie Chancery, ebenso leidenschaftlich jagd- wie sexbesessen, die schließlich in einem Anfall von Wahnsinn einen Mord begeht. Ihre unheimliche Präsenz ist immer noch in "Stanner Hall" zu spüren, das der in die Jahre gekommene Schauspieler Ben Foley zu einem "Erlebnishotel" für Conan-Doyle-Fans machen will - denn angeblich hat hier Doyle eine Weile gelebt und in dem "schwarzen Hund der Vaughans" (eine wahre Legende) einen Teil seiner Inspiration für "The Hound of the Baskervilles" gefunden. Nur leider wirkt die düstere Bude wenig anziehend, so dass Ben schließlich versucht, Nutzen aus der Gruselatmosphäre zu ziehen und eine Gruppe Spiritisten einlädt, die Conan Doyle für seine Pionierarbeit im Bereich der Totenbeschwörung verehrt.
Wie eigentlich immer bei Rickman gibt es natürlich weitere Handlungsstränge. Hier zum einen um Natalie und Jeremy, ein äußerst ungleiches Paar, Freunde und Liebende seit Kinderzeit, die sich als Erwachsene wiedergefunden haben. Jeremy ist ein etwas schlicht gestrickter Kleinbauer und Naturliebhaber, Natalie eine attraktive Hotelmanagerin mit düsterer Vergangenheit. Und zum anderen um Dexter, der seit den Unfalltod seines kleinen Bruders, den er verschuldet hat, an Asthma leidet, weshalb sich seine fromme Tante an Merrily um geistlichen Beistand wendet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Kindle-Kunde am 21. August 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Die Mysteryserie mit Merrily Watkins von Phil Rickman hat mich gefesselt.
Ein bischen Krimi,Grusel etwas Esoterik,Mystery und sehr viel Menschliches von dieser Pfarrerin mit ihrer Tochter. Ich war von Anfang an in der Geschichte drinn
obwohl ich nicht mit Band 1 angefangen habe. Diese Begeisterung trifft auf alle
Merrily-Watkins Fälle zu.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Aurumora am 6. April 2014
Format: Taschenbuch
Es bekommt drei Sterne, weil mir das Ende gefallen hat,
aber man sollte bei diesem Buch bedenken. Will ich mich durch 300 Seiten quälen um zum guten Teil zu gelangen?
Es verläuft nämlich nur so:
verwirrend + bruchstückhaft ----> sprunghaft + spannend.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden