Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Hörprobe
Wird gespielt …
Wird geladen...
Angehalten

Die Mitte der Welt Audible-Download – Gekürzte Ausgabe

4.6 von 5 Sternen 250 Kundenrezensionen

Alle 17 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,00
Gratis im Audible-Probemonat

Kostenlos als Hörbuch-Download von Audible

Amazon und Audible schenken Ihnen einen Hörbuch-Download Ihrer Wahl.
Im Probemonat von Audible können Sie ein Hörbuch Ihrer Wahl kostenlos testen.

Mehr erfahren

Hören Sie Ihre Hörbücher bequem über Ihren Kindle Fire, über die Audible-App für Smartphone und Tablet oder am Computer.


Facebook Twitter Pinterest
  • Dieses Hörbuch kostenlos
  • 200.000+ Titel zur Auswahl
  • Nach 30 Tagen EUR 9,95/Monat
  • Jederzeit kündbar, einfach online oder per E-Mail
Regulärer Preis: EUR 13,95
Sie sparen: EUR 0,96 (6%)

Verkauf und Bereitstellung durch Audible, ein Amazon Unternehmen


Produktinformation

  • Hörbuch-Download
  • Spieldauer: 9 Stunden und 34 Minuten
  • Format: Hörbuch-Download
  • Version: Gekürzte Ausgabe
  • Verlag: HörbucHHamburg HHV GmbH
  • Audible.de Erscheinungsdatum: 14. Januar 2013
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00B0YRIVY
  • Amazon Bestseller-Rang:
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Heisig am 19. März 2017
Format: Hörbuch-Download Verifizierter Kauf
Schöne Geschichte leicht zu hören und einen Einstieg zu finden. Hatte viel gelacht und konnte so manche Situation in meinem eigenen Leben finden
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch ist ein Kleinod, eine wahre Kostbarkeit, wie eine Schachtel ganz besonderer Pralinen, es dürfte nie zu Ende gehen und doch kann ich es nicht lassen, Seite um Seite davon zu naschen.
Die Sprache ist reich, bildhaft, bildet Gerüche, Geschmäcker, Gestimmtheiten in so feinen Schattierungen ab, dass ich ganz leise, bisher nie deutlich wahrgenommene Gefühle plötzlich zum ersten Mal verbalisiert finde. Steinhöfel schafft das, ohne aufdringlich zu sein mit seinen Beschreibungen, mit seiner Sprachkunst. Ich möchte das Buch durchackern und eine lange Liste schöner Wörter und Wendungen daraus für meine Schüler erstellen - aber sie müssen ein gewisses Alter erreicht haben, um es zu verstehen und es zu verkraften.
Steinhöfel ist deutlich, er ist dabei, er sieht, ohne etwas zu dramatisieren, ohne eine große Sache daraus zu machen, aber er nennet Dinge beim Namen, die sich sonst oft schon zwei Sätze vorher in Andeutungen verlieren. Und er ist trotz allen Ernstes, trotz allen Schmerzes, den er beschreibt und den Leser fühlen lässt, unglaublich komisch, so komisch, dass ich beim Lesen oft laut losprusten muss. "Die Mitte der Welt" hat ganz und gar nichts von den üblichen platten Coming-Out-Geschichten, die ich jedoch nur aus Erzählungen meiner Bekannten kenne, die dort zur Zielgruppe gehören. Um dieses Buch zu lesen muss man nicht homosexuell sein - aber man ist danach um einen einzigartigen Einblick in das Leben eines Jungen reicher, der in der Literatur bisher so nicht zu finden war.
Ich habe lange kein Buch mehr zu Ende gelesen, wenn ich überhaupt freiwillig eins in die Hand nahm, aber dieses Buch versetzt mich auch nach fast zehn Jahren Literaturstudium in helle Begeisterung.
1 Kommentar 48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ein tolles Buch. Beim ersten lesen fand ich es etwas komisch, ja, es ist nicht wie alle anderen bücher. Allerdings hab ich mich sehr in phil wiederfinden können, was mich sehr begeistert, und zum weiterlesen animiert hat. Diese eigene welt in die man da entführt wird muss man sich auch erstmal fallen lassen. Mir kommt es so vor, als ob der Autor vielmehr versucht hat, Phil und sein umfeld sehr real werden zu lassen, durch ruhige, ausgeschmückte erzählweise, als eine gezielte story mit sichtbarem "roten Faden" zu erschaffen. Außerdem sind da ja auch noch die vielen Rückblicke, Erinnerungen phils, die sich alle langsam in ein volles Gesamtbild einfügen. Als würde man ein puzzle lesen. Das muss man einfach gelesen haben um es zu verstehen ;)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Zusammen mit meinem kleinen Sohn las ich vor einigen Jahren, als er krank war, von Andreas Steinhöfel "Rico, Oskar und die Tieferschatten". Schon damals war ich begeistert von Steinhöfels Sprachgebrauch und den vielen lustigen Szenen und Beschreibungen. Die kleinen Schnittchen von Frau Dahling, genannt Müffelchen, wurden ab diesem Zeitpunkt Bestandteil unseres Alltags. "Die Mitte der Welt" las ich auf meinem E-Reader und es fehlte mir etwas das habtische Erleben, da ich hin und wieder blättern musste, um die Figuren und Zusammenhänge nachzuhalten. Der Inhalt dieses Buches und die einfühlsame, intelligente Sprache war für mich ein Hochgenuß in der heutigen Zeit der "Dreiwortsätze". Eigentlich kein reines Jugendbuch, auch sehr empfehlenswert für schon Erwachsene.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Kunde am 18. Februar 2017
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Eines der besten Büch, welches ich je gelesen habe. Eine tolle Handlung, tolle Menschen. Ich empfehle es jedem, der gerne liest.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ein absoluter Klassiker der deutschen Jugendliteratur, der durch die reiche Sprache und die märchenhafte Erzählung immer wieder schön zu lesen ist, egal in welchem Alter.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Habe zum 1. mal etwas von Steinhöfel gelesen, war begeistert und habe gleich 2 weitere Bücher bestellt. Viel Phantasie und sehr gute Wortwahl.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich habe das Buch 2012 geschenkt bekommen und wusste nicht, auf was ich mich einstellen sollte. Ich hatte nie davon gehört, doch meine Freundin vergewisserte mir, dass es mich verändern wird. Los ging es also mit der Geschichte rund um Phil und seiner schrägen Familie. Doch nicht nur das: Los geht es auch mit der Suche nach sich selbst und Antworten auf so viele unterschiedliche Fragen.

Dabei dreht sich die Geschichte zwar im Zentrum um Phil, doch trotzdem erfährt man einiges über dessen Mutter und ihren Affären und über seine Zwillingsschwester, die sich so sehr von Phil unterscheidet wie nur irgend möglich. Phil entwickelt sich während des Buches zu einem jungen Mann, der lernen muss für seine Meinung einzustehen und auf sich selbst zu hören. Dabei erleben wir Höhen und Tiefen, sei es in der Familie, in der Schule oder in der Liebe.

Jede Figur hat eine Facette, die man liebenswert findet: Phil und seine Gutmütigkeit; Dianne, mit ihrer schroffen und doch liebenden Art; Glass mit ihrer unendlichen Liebe und Nicholas mit seinem gnadenlosen Charme. Nur mit Annie will man nicht so richtig warm werden - doch genau das machen die Handlungen mit ihr so spannend.

Mein Fazit:
Für mich ist das Buch eine wahre Erfahrung. Es ist nicht einfach irgendeine Geschichte, die man runterlesen kann und dann in sein Regal stellt. Nein, der Roman schafft es vielmehr zum Nachdenken anzuregen und sich mit den verschiedensten Themen zu beschäftigen. Dazu gehört vor allen Dingen auch die Homosexualität, die Phil beschäftigt und mit der er irgendwie umzugehen lernen muss. Dies geschieht eigentlich ab Anfang des Buches, auch wenn es manchmal präsenter und manchmal auch subtiler von statten geht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden