Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die Macht der Gewohnheit: Warum wir tun, was wir tun Gebundene Ausgabe – 10. September 2012

4.5 von 5 Sternen 37 Kundenrezensionen

Alle 6 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 23,99
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
EUR 32,34
5 gebraucht ab EUR 23,99

Frühlingslektüre
Entdecken Sie tolle Neuerscheinungen oder stöbern Sie in den Themenbereichen Freizeit und Garten, Fitness, Kochen und vieles mehr. Jetzt den Buch-Frühlingsshop entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Willensstärke lässt sich trainieren - wie ein Muskel. Das behauptet der US-Autor Charles Duhigg. Er hat einen Bestseller über Automatismen, das Verlangen und die richtige Belohnung geschrieben.", Focus, Elke Hartmann-Wolff, 07.01.2013

"Anfang Januar sind Fitnessstudios und Diätgruppen stärker frequentiert als zu jeder anderen Zeit im Jahr. Selten aber halten gute Vorsätze lange an. Wie man sie nachhaltig umsetzt, erklärt der amerikanische Autor Charles Duhigg. Er hat die Funktionsweise von Gewohnheiten untersucht.", Manager Magazin, Maren Hoffmann, 02.01.2013

„Dieses kleine Meisterwerk ist zugleich eine Einführung in die neue Wissenschaft der Gewohnheit, ein mit großer Sprachkunst gefertigter Erzählband sowie eine überaus praktische Übungsanleitung zur bewussten Gestaltung von Gewohnheiten.“, Neue Zürcher Zeitung am Sonntag, Michael Holmes, 30.09.2012

„Der Reporter Charles Duhigg hat herausgefunden, wie man Gewohnheiten ein Schnippchen schlägt. […]. Alles gut lesbar verpackt in spannende Geschichten über ungewöhnliche Schicksale.“, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Manuela Lenzen, 26.09.2012

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Charles Duhigg, geboren 1974, arbeitet als Wirtschaftsredakteur und investigativer Journalist für die NEW YORK TIMES und das NEW YORK TIMES MAGAZINE. Er hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten und war 2009 Finalist für den Pulitzer-Preis. Charles Duhigg lebt mit seiner Frau und dem gemeinsamen Sohn in Brooklyn.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist einfach der Klassiker, wenn es um Gewohnheiten geht.
Wenn man schlechte Gewohnheiten loswerden möchte, oder aber neue Gewohnheiten etablieren möchte, oder beides, dann sollte man dieses Buch auf jeden Fall lesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Die Macht der Gewohnheiten ist ein Buch, dass jedes Kind auswendig lernen sollte. Unsere Politiker und unser Schulsystem ist dermaßen rückständig, sonst wären solche Erkenntnisse schon längst Bestandteil einer vernünftigen Erziehung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wer negative Gewohnheiten beseitigen und diese durch neue, positive Gewohnheiten austauschen möchte, sollte dieses Buch lesen!
Mein Leben wird sich ändern
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ein Widerspruch? Nur auf den ersten Blick.
Ich war etwas enttäuscht, da ich mir mehr praktische Anregungen zur Umsetzung des ganzen Wissens, das das Buch vermittelt, erhofft hatte Mehr konkrete Anleitung zum Ändern von Gewohnheiten. Denn das ist laut Rückseite des Umschlags auch das Versprechen "Anleitung zum Umdenken". Aber genau das ist das Buch leider nicht. Es ergeht sich sehr detailreich in Beschreibungen von Fallbeispielen die alle für sich sehr interessant und zum Teil richtig spannend zu lesen sind. Dennoch wird aus all diesen Beispielen zu wenig Nutzen für den Alltag und insbesondere für den einzelnen Menschen gezogen. Es dreht sich sehr stark um Unternehmen und Organisationen und wie in diesen Gewohnheiten sehr starken Einfluss ausüben. Anwendbares Wissen wird zu wenig vermittelt.

Trotzdem bin ich positiv überrascht, denn das Buch ist sehr angenehm zu lesen und vermittelt anschaulich und absolut nachvollziehbar die grundlegende Funktionsweise von Gewohnheiten. Wenn man dieses Prinzip verstanden hat, erkennt man es ständig im Alltag wieder und hat so die Möglichkeit, es aktiv zu nutzen und Gewohnheiten zu gestalten. Es ergeben sich unendliche Anwendungsmöglichkeiten, die einen auf den ersten Blick erschlagen, und insofern habe ich mehr bekommen als erwartet. Dennoch bleibt das Buch in diesem Punkt sehr allgemein und ich hätte mir konkretere Anleitung und präzisere Herangehensweisen für die Umsetzung gewünscht.

Generell möchte ich noch sagen dass sich der Eindruck ergibt dass der Übersetzer sich manchmal mit den Begrifflichkeiten verheddert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Also gelesen habe ich das Buch sehr gerne und auf Grund des Unterhaltungswertes sehr gerne, Anpassungen meiner Gewohnheiten damit hinzukriegen ist mir allerdings nicht gelungen. Aber ich nehme meine Gewohnheiten jetzt deutlicher als solche wahr.

Würde ich wieder lesen!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich halte mich kurz - zu Beginn etwas lahm, dann einfach nur noch fesselnd mit toll recherchierten Inhalten und fesselnden Stories. Wer mehr darüber wissen möchte, warum er so tickt, wie er tickt, für den ist das Buch ein Muss. Alle anderen lernen jede Menge über Starbucks und Co.

In gewisser Weise auch ein Ratgeber fürs Leben :)
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Warum tun wir das, was wir tun?

Dieser Frage geht der Wirtschaftsredakteur und Journalist Charles Duhigg auf über 300 Seiten nach. Dieser Umfang ist es auch, warum statt der 5 Sterne nur 4 Sterne in meiner Bewertung stehen. Es müsste eigentlich auch kompakter gehen!

Wer den schnellen Überblick liebt, sollte ganz hinten, mit dem Anhang starten. Dort erklärt der Autor auf zwölf Seiten, wie sein Ansatz praktisch funktioniert und angewendet werden kann. Er liefert ein Rahmenmodell, wie unsere Gewohnheiten funktionieren und wie ich neue Verhaltensweisen erproben kann. Worum geht es? Es sind vier Schritte:

1. Die Routine in meiner Verhaltensweise identifizieren.
In der Regel gibt es einen Auslösereiz, der mich meine Routine im Verhalten zeigen lässt und auf den eine Belohnung folgt.

2. Mit verschiedenen Belohnungen für die erwünschte Verhaltensweise experimentieren.
Durch die Experimente entdecke ich, was mein tatsächliches Bedürfnis ist, das mit der unerwünschten Verhaltensweise befriedigt wird.

3. Den Auslöser für meine Routine isolieren.
Wenn ich den Auslöser klar identifiziert habe, kann ich anfangen, einen anderen Verhaltensablauf zu planen.

4. Einen konkreten Plan aufstellen.

Besonders spannend: Es geht nicht darum, den alternativen Plan zu 100% zu erfüllen, sondern sich Zeit zu lassen, dass sich die neue Routine festigt – in der Regel sollte man dafür mit ca. sechs Monaten rechnen!

Für alle, die intensiver einsteigen wollen, bieten die über 300 Seiten davor zahlreiche Hintergrundinformationen und gute Beispiele im Sinne von Storytelling. Diese helfen den Entschluss, eigene Routinen verändern zu wollen, nicht nur als einen frommen Wunsch, sondern als einen gut gangbaren Weg sehen zu können. Insofern, herzliche Einladung auch zu den ersten 300 Seiten des Werkes.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Nach dieser Lektüre ist eines auf jeden Fall klar: es gibt KEIN Patentrezept zur
Änderung der eigenen (unguten) Gewohnheiten. - Wäre ja auch zu schön gewesen. ;-)
Dass es mitunter harte Arbeit, Zeit und Geduld fordert, um an wirklich eingefahrenen
Verhaltensweisen etwas zu verändern, ist mir jetzt ebenfalls bewusst.

Leider ist dieses Buch so aufgebaut, dass hauptsächlich Beispiele von Gewohnheiten
verschiedenster Menschen, Firmen, Unternehmen, Gruppen, Vereine, etc. geschildert
und beschrieben werden. - Das war mir alles oft zu viel, zu ausführlich und zu
detailreich, dass es mich dann schon gelangweilt hat. Für mich waren manche
Ausführungen eben einfach überflüssig. Viel mehr hätte ich gerne über das Problem
der Gewohnheits>änderung< selbst gelesen. - Nur das war leider nicht. Lediglich
ganz zum Schluss auf ein paar wenigen Seiten wurde dann so eine Art "Schlüssel"
bzw. "Vorlage" zur Gewohnheitsänderung präsentiert. - Im Vergleich zum Seitenumfang
des Buches, aber leider sehr wenig.

Dieses Zitat hat es dann doch auch noch geschafft, mir intensivere Gedanken zu
machen: "Wenn man an Veränderung glaubt - wenn man dies zu einer Gewohnheit
macht -, wird die Veränderung real. Das ist die eigentliche Macht der Gewohnheit: die
Einsicht, dass unsere Gewohnheiten nur das sind, was wir aus ihnen machen."

Alles in allem habe ich mir aber trotzdem doch etwas mehr (zum
Thema "Gewohnheits-Problemlösung") erwartet. Deswegen "nur" 3 Sterne.
1 Kommentar 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden