Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 3,97
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von besonderesbuch
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Auflage: 22. 18,4 x 12,4 x 2,4 cm, Taschenbuch Bastei Lübbe, 22.03.2005. 320 Seiten Taschenbuch, Gebrauchtbuch in guter Erhaltung ISBN: 9783404152964 Versand und Kundenservice erfolgen durch Amazon
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Die Mütter-Mafia Taschenbuch – 22. März 2005

4.6 von 5 Sternen 772 Kundenrezensionen

Alle 14 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 22. März 2005
EUR 0,01
186 gebraucht ab EUR 0,01 3 Sammlerstück ab EUR 1,99

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Inhalt:
Constanze, Mutter von zwei Kindern, hatte bis jetzt ein relativ sorgloses Leben. Während ihr Mann Lorenz arbeiten gegangen ist, hat sie sich zu Hause um die Kinder gekümmert und einen Plausch mit der Putzfrau gehalten. Doch eines Tages verkündet Lorenz ihr aus heiterem Himmel, dass er die Scheidung möchte und Conny mit den beiden Kindern Nelly und Julius in das alte Haus seiner verstorbenen Mutter ziehen soll. Sowohl für Conny als auch die Kinder eine Horrorvorstellung, befindet sich das Haus doch in der Vorstadt und ist immer noch vollgestellt mit den grässlichen Mahagonimöbeln der Schwiegermutter. Doch Lorenz hat alles schon genau durchgeplant und fackelt auch nicht lange, sondern setzt die drei quasi vor der Haustür ab. Unterhalt für die Kinder gibt es natürlich, aber um den Rest muss Conny sich selbst kümmern, heißt es in den Scheidungspapieren, die ein guter Freund von Lorenz ausgestellt hat.

In der Vorstadt angekommen, lernt Conny die nette Nachbarin Mimi kennen, die sogleich die Renovierung des Hauses in die Hand nimmt. Dank ihrer grandiosen Idee, die grässlichen Möbel bei Ebay zu versteigern, kommt Conny auch schnell zu Geld. Durch sie lernt sie auch den tollen Anwalt Anton kennen, der ihr helfen soll die Klage der anderen, ganz und gar nicht netten Nachbarn abzuwehren. Deren Tochter, alleinerziehende Mutter, ist auch Mitglied einer Vereinigung, der sogenannten Mütter-Society. Connny bemüht sich auch um Aufnahme bei ihnen, doch bei einem Probenachmittag erkennt sie, was diese Vereinigung eigentlich für ein Albtraum ist.

Meine Meinung:
"Die Mütter-Mafia" ist ein lustiger Roman von Kerstin Gier, der sowohl für Frauen als auch für Männer geeignet ist.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Diese Geschichte ist sehr amüsant geschrieben. Es arbeitet mit vielen Klischees, der ein oder andere mag seine eigenen Eigenschaften in der überzogenen Form erkennen und kann mit Sicherheit darüber lachen.
Es liest sich einfach so dahin und man kann den nachfolgenden Teil kaum erwarten :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wer Kerstin Gier's Bücher noch nicht kennt verpasst etwas. Pfiffig, amüsant und liebevolle Ideen. Inhalt und Charakter in jedem ihrer Bücher top :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ein super lustiges Buch. Ich habe selten eine Geschichte gelesen,die mich so laut auflachen ließ. Das war mein erster Gier und definitiv nicht der letzte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist die ideale Zwischendurchlektüre für den Urlaub, krank auf dem Sofa liegen, Entspannen, zum Nachmittagstee. Es gibt keinen Grund, es nicht zu kaufen. :-)
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich habe selten bei einem Buch so herzhaft gelacht, geschmunzelt, nachgedacht. Ein tolles Buch, ein toller Schreibstil. Ich lese wirklich viel und es ist nicht immer leicht mich zu begeistern. Aber die Mütter-Mafia hat es geschafft. Habe sofort das zweite Buch gekauft und fange mal direkt an zu lesen. Dieses Buch erzeugt Kopfkino vom Feinsten. Man kann sich so herrlich in die Situationen rein denken. Und dann muss man einfach lachen. Mein Mann hat mich schon ganz schräg angesehen, wenn ich am Strand sitzend laut los gelacht habe. Zum Inhalt schreibe ich nicht's. Das kann jeder in der Kurzbeschreibung des Buches lesen. Wenn ich eine Buchrezension lese möchte ich nur wissen hat es gefallen, war es lustig oder tiefgründig, hat es Freude bereitet zu lesen und und und. Die ewigen Inhaltsbeschreibungen nerven. Ich will das Buch ja lesen und nicht schon vorher den gesamten Inhalt kennen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich hatte mich auf ein lustiges Buch eingestellt und fand den Anfang etwas bedrückend. Und dann habe ich gewartet, bis etwas passiert - da war das Buch plötzlich zu Ende. All den begeisterten Rezensionen kann ich mich nicht wirklich anschließen. Aber Humor ist eben Geschmacksache. Mit der Hauptfigur konnte ich mich auch nicht identifizieren. Langweilig war es trotz allem nicht das Buch zu lesen, daher drei Sterne.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Das Buch ist sehr unterhaltsam und hat mich oft zum Lachen gebracht. Kerstin Gier kann wirklich nett schreiben, auf eine Art und Weise bei der einem definitiv nicht langweilig wird. Das Buch hat viele amüsante Charaktere, die zwecks Komik natürlich etwas überzeichnet sind, aber trotzdem charmant bleiben.

Aber trotzdem stört mich so einiges an dem Buch. Dummerweise ist eines dieser Dinge der Hauptcharakter. Ihr Exmann Lorenz beschreibt sie im Buch irgendwann mal als "das am schlechtesten organisierte und lebensuntüchtigste Weibsstück weit und breit" und ich kann ihm da eigentlich nur recht geben. Arbeiten will sie und kann sie nicht, der Haushalt ist ihr auch zu anstrengend, Müll raustragen überfordert sie, und obendrein ist sie total unselbstständig und hat wirklich überhaupt kein Rückgrad. Eigentlich macht sie (vor ihrer Scheidung) den Ganzen Tag nix anderes als Bücher lesen. Lorenz kommt in dem Buch (zurecht) nicht gut weg, aber von der Frau hätte ich mich glaub ich auch scheiden lassen. Besonders nett ist das, was sie regelmäßig über ihre Freundinnen denkt eigentlich auch nicht. (à la sie sind eigentlich alle plemplem und doof aber ich mag sie trotzdem).

Was mich auch ziemlich gestört hat war der Teil der Handlung mit dem Klavierlehrer. Das ist eigentlich eine total schreckliche Sache, und ich fand es eher weniger amüsant, dass so eine Situation dermaßen durch den Kakao gezogen wird. Und auch die Reaktion der beteiligten Eltern auf das Ganze. Sowohl von Connie (das Kind einfach heimzuschicken und zu sagen "red mal mit deiner Mama") als auch die Reaktion besagter Mutter.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden