Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 5,83
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Die Mächte des Wahnsinns

4.4 von 5 Sternen 65 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 23,99 EUR 5,83

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Sam Neill, Julie Carmen, Jürgen Prochnow, Charlton Heston, David Warner
  • Komponist: John Carpenter, Jim Lang
  • Künstler: Bruce Nicholson, Michael De Luca, Gary B. Kibbe, Sandy King
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 18. Dezember 2000
  • Produktionsjahr: 1995
  • Spieldauer: 91 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 65 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000051S8E
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 50.003 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

John Trent (Sam Neill:"Jurassic Park") ist Versicherungsdetektiv, ein Meister im Aufspüren von Fälschungen und Betrügereien. Eines Tages wird er beauftragt, den vermißten Horror-Schriftsteller Sutter Cane (Jürgen Prochnow: "Beverly Hills Cop II") zu suchen. Trent wittert sofort einen Versicherungsbetrug, denn der smarte Verleger Jackson Harglow (Charlton Heston: "True Lies") und seine hübsche Lektorin Linda profitieren mächtig vom Verschwinden ihres Starautors: es bringt Cannes, noch unvollendetem Roman "Die Mächte des Wahnsinns", der von Millionen Fans mit Spannung erwartet wird, noch zusätzliche Publicity ein.
Trents Selbstsicherheit wird erstmals erschüttert, als er Canes Romane liest und schreckliche Alpträume bekommt. Als ihn die Suche nach Cane in die Kleinstadt Hobb's End führt, die auf keiner Landkarte verzeichnet ist, lernt er den Ort des Grauens kennen. Danach ist nichts so, wie es vorher war...

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
So, da ist sie nun, die Blu-Ray...

Ich will nur kurz etwas zum Bild, Ton, den Specials und der Verpackung schreiben um einigen evtl. den Kaufentscheid zu erleichtern.

Den Film selbst werde ich hier nicht bewerten, da ich glaube das jeder der die Blu-Ray kauft genau weiß um was es geht.

Das Bild ist im Vergleich zur DVD absolut großartig! Tolle Kontraste, klasse Farben, gleichmäßiges nicht störendes Filmkorn.

Den Spruch "...wenn man bedenkt wie alt der Film schon ist..bla bla bla" möchte ich mir hier verkneifen.
Das man alte Schinken zu HD-Referenz pimpen kann wissen wir seit "Der Weiße Hai", "Bladerunner" oder "Das Ding".

Ich finde "Die Mächte des Wahnsinns" ist da nicht weit von entfernt. Dies aber auch nur bildtechnisch, vom Ton her steht uns leider nur Dolby Digital 2.0 zur Verfügung. Da aber alles gut und sauber klingt kann man das verkraften.
Einzig in englisch gibt es DTS-HD Master Audio 5.1. Folgende Sprachen sind vorhanden: deutsch 2.0, spanisch 2.0, italienisch 2.0, französisch 2.0, englisch 5.1.

Kommen wir zu den Specials:
Audiokommentar von Regisseur John Carpenter und Kameramann Gary B. Kibbe
US-Kinotrailer

Die Hülle ist leider so eine ganz billige mit ausgestanzten Teilen um Kunststoff zu sparen.
Kein Wendecover, aufgedruckter FSK-Flatschen. Schade.

Fazit:
Ich habe lang auf die Blu-Ray gewartet und bin recht happy damit. Es hätte auch alles schlimmer kommen können.
Der jetzige Preis von knapp 16,- Euro ist definitiv zu viel, ein 10er hätte da dicke gereicht.
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare 42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Über Carpenters "Die Mächte des Wahnsinns" ist schon viel geschrieben worden und ich kann nur sagen es stimmt alles. Ja, der Film ist eine Reminiszenz an Lovecraft. Ja, der Film hat etliche experimentelle Ansätze. Und ja, der Film bedient sich des postmodernen Spiels mit Realität und Fiktion. Aber dieser Film hat etwas, das vielen anderen Horrorfilmen fehlt. Carpenter schafft es nämlich eine unheimliche Atmosphäre aufzubauen und aufrecht zu erhalten. Die angriffslustigen Hunde, die dämonischen Kinder, die Szene in der John Trent (Sam Neill) mit seinem Wagen ständig an der gleichen Stelle landet und der Kerl auf dem Fahrrad, der das Aussehen eines alten Mannes, aber die Stimme eines Kindes hat, sind bekannte Sujets des Horrors, die hier aber so clever umgesetzt sind, das sie ein wahres Meisterwerk ergeben. Zusätzlich machen ein guter Plot und das verstörende Ende aus "Die Mächte des Wahnsinns" den wohl besten Horrorfilm aller Zeit und es wäre wirklich an der Zeit, dass sich endlich jemand dazu bequemt, diesen Film mit einer entsprechenden DVD zu würdigen.
6 Kommentare 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Der Film ist toll (kommt natürlich auf den persönlichen Eindruck drauf an) und das Bild hervorragend -aber Warner Bros. haben es mal wieder nicht hinbekommen einen ordentlichen Sound draufzupacken.
Wie schon bei: Lost Boys,Tango & Cash und sogar bei einem absolutem Klassiker wie Die Farbe Lila und etliche andere Filme schafft es diese Firma nicht einwandfreien Ton den deutschen Filmfans zu verabreichen.
Stimmen,die nur aus der Centerbox kommen sollten,ertönen auch aus den hinteren Boxen und ergeben somit kein ordenliches Klangbild (trotz HD-Master Sound).
Zudem gibt es keine Wendecover von diesem Label.
Ständig gibt es Probleme mit dieser Firma,die kaum eine einwandfreie Blu-Ray auf den Markt bringen kann.
WARNER BROS. ist somit für mich das schlechteste Label auf dem Blu-Ray Sektor -diese Firma steht eindeutig für Kostenminimierung und Umsatzmaximierung -hat für Filmfans aber nichts übrig!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Carpenter machte hier keinen Schnipp-Schnapp-Rübe-ab-Horror, sondern einen "intellektuellen"-Horrorfilm mit der Frage nach der Wirkung von Medien auf die menschliche Psyche - Diagnose: Nicht so gut!:) Dafür gab's von der Presse (z.B. der cinema) einen drauf - gem. "Was erlauben Carpenter!":) Der Film hat eine klare Botschaft (so wie auch Carpenters SIE LEBEN!) ist aber natürlich kein Arthouse, er ist auch kein gradliniger Slasher, aber ein vertrackter (und damit etwas umständlicher) Gruselfilm mit Gothic-Elemente, der gut unterhält und ein paar astreine Schocks serviert. Für Fans von etwas altmodischem Horror empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die Mächte des Wahnsinns ist ein solide und lustig gemachter "Horrorfilm", der weniger mit den heutigen Horrormovies vergleichbar ist. Es wird mehr Gewicht auf die Figuren und die Handlung gelegt, die jedoch mehr Tiefe vertragen hätten können. Vor allem der Anfang der Geschichte und die Figur von Sutter Cane hätten mehr "Inhalt" verdient. Auch wie die Menschen sich durch die Bücher von Cane langsam "verwandeln" hätte man besser erzählen können. Richtige Schockeffekte gibt es für den heutigen, abgehärteten Horrorcineast eher nicht. Die Monster wirken plastisch und amusant. Dadurch kommt der Film aber auch sympathischer rüber und hat einen gewissen Kultcharakter in der Carpenter-Fan-Gemeinde. Das Ende wird weitesgehend offen gelassen, was der Fantasie des Einzelnen dann selbst überlassen wird. Sam Neill brilliert in seiner Rolle als John Trent und Linda Styles ist auch nett anzuschauen. Also, für Carpenter-Fans ist der Film auf jeden Fall eine Empfehlung wert und da ich auch einer bin, gebe ich auch 5 Sterne! ;)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren