Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Die Liebesfälscher [Blu-r... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von FatBrain
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Die Liebesfälscher [Blu-ray]

3.4 von 5 Sternen 16 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 7,49
EUR 5,76 EUR 3,46
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

  • Die Liebesfälscher [Blu-ray]
  • +
  • Nathalie küsst [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 16,48
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Juliette Binoche, William Shimell, Jean-Claude Carriere
  • Regisseur(e): Abbas Kiarostami
  • Format: Blu-ray
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Alive - Vertrieb und Marketing/DVD
  • Erscheinungstermin: 24. Februar 2012
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 106 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen 16 Kundenrezensionen
  • ASIN: B005VQRTJ8
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 34.928 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Im Clash zwischen weiblicher Romantik und männlichem Pragmatismus zieht Juliette Binoche alle Register. Ein Meisterwerk von Abbas Kiarostami. Während einer Lesereise in Italien trifft der britische Autor James Miller (William Shimell) auf eine schöne Kunstexpertin (Juliette Binoche). Sogleich scheint der Funke zwischen ihnen überzuspringen und sie treffen sich am nächsten Tag, um zusammen aufs Land zu fahren. Millers Buch handelt von der spannenden Frage nach dem Unterschied zwischen Original und Fälschung und so beginnen er und seine charmante Begleiterin eine angeregte Diskussion über Kunst, das Leben und die Liebe. Sie schlendern durch die verträumten Gassen eines kleinen Dorfes, debattieren über ein seltenes Gemälde und eine antike Statue. Doch nach und nach nehmen ihre Gespräche eine neue, überraschende Wendung. Schon bald stellt sich auch in ihrer Begegnung die Frage nach Original und Fälschung, nach Realität und Fiktion.


  • Making of
  • Trailer

Die Liebesfälscher
Die Liebesfälscher
Die Liebesfälscher




Die Liebesfälscher
Die Liebesfälscher
Die Liebesfälscher




„Ein großartiger, unendlich faszinierender Film“ – The New Yorker

VideoMarkt

Auf einer Lesereise in Italien trifft der britische Autor James Miller eine französische Kunstexpertin. Die beiden entschließen sich, am nächsten Tag zu einem Ausflug in ein pittoreskes Dorf. Schon während der Fahrt knistert es zwischen ihnen, sie sprechen über die Kunst, das Leben und die Liebe und geben sich für ein seit 15 Jahren verheiratetes Paar aus. Immer wieder stellt sich die Frage nach Wahrheit und Wahrnehmung, Täuschung und Lüge, Original und Fälschung. Spielen sie oder sind sie ein Paar? -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray
Mit Die Liebesfälcher (Copie Conforme) hat es endlich wieder ein neuer Film vom iranischen Meisterregisseur Abbas Kiarostami in die deutschen Kinos bzw. jetzt auch auf Blu-ray und DVD geschafft. Nach tollen Filmen wie Der Geschmack der Kirsche oder der Wind wird uns tragen, zeigt Herr Kiarostami hier wieder eindrucksvoll wie schön Kino sein kann. Zum ersten mal arbeitet er hier auch mit internationale Start (Juliette Binoche) und nicht wie üblich mit Laien-Darstellern. Und wir dürfen Dankbar sein, dass Frau Binoche diese Rolle übernommen hat. Nicht umsonst wurde sie für Ihre Rolle in Die Liebefälscher in Cannes als beste Schauspielerin ausgezeichnet. Wahnsinn!

Die Liebesfälscher dreht sich um die Frage Original und Fälschung. In der Kunst und in der Liebe. Der britische Autor James trifft auf die hübsche Kunstexpertin. Gleich funkt es zwischen den Beiden und es scheint die Liebe auf den ersten Blick zu sein. Doch nach und nach hat man den Eindruck die Beiden kennen sich nicht erst seit Heute. Und auch bei Ihrer Beziehung stellt sich die Frage nach Original oder Fälschung.....eine umwerfende Geschichte, welche immer wieder Überrascht. Unbedingt anschauen!!!

Als Bonus wird ein ausführliches Making of mit geliefert. Und dieses überzeugt vollkommen. Selten habe ich ein MO gesehen, wo man Schauspielern bzw. dem kompletten Set ansieht mit welcher Freude und Leidenschaft sie ihren Job machen. Wahnsinn.

Übrigens gibt es den Film auch in einer tollen Abbas Kiarostami Edition. Darin sind zusätzlich die Filme TEN, Der Geschmack der Kirsche und Der Wind wird uns tragen enthalten. Am besten gleich die Box kaufen :)
Kommentar 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Um es gleich vorweg zu nehmen. Dieser Film hält aus meiner Sicht nicht, was er verspricht. Die Produktbeschreibung lässt zwar erahnen, dass durchaus grundlegende Fragen der Kunst und der Philosophie thematisiert werden, sie erweckt jedoch auch den Eindruck einer charmanten Geschichte.
Letzteres bietet der Film für mich keinesfalls. Insbesondere der überspringende Funke zwischen den beiden Hauptdarstellern ist leider nicht erkennbar. Er wurde wohl "übersprungen".
Ganz im Gegenteil. Shimell wirkt unterkühlt und macht eher den Eindruck als hege er den Gedanken, wie er aus der Nummer schnelltens herauskäme.
Binoche wirkt über weite Strecken nervend. Der Film hat viele Längen, wie beispielsweise die sehr lang erscheinende Autofahrt aufs Land. Auch fehlt dem Film eine hinreichende Auflösung am Ende. Kunst sollte sich durch sich selbst erschließen.
Die Geschichte anzunehmen und "einzutauchen", gelang mir zu keinem Zeitpunkt.
Ich schätze Juliette Binoche trotz dieses merkwürdigen Werkes nach wie vor sehr (Brillant in "Der englische Patient" oder "Chocolat").
Sie allein ist auch hier durchaus sehenswert.
Bild und Ton sind durchschnittlich und geben keinen ernsthaften Anlass zur Kritik.
1 Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
„Wenn wir ein wenig mehr Nachsicht mit den Schwächen des Anderen hätten, wären wir nicht so einsam“

Wir leben in einer globalen Welt, in der es möglich ist, dass ein iranischer Regisseur ( Abbas Kiarostami) mit einem italienischen Kameramann( Luca Bigazzi), einer französischen Schauspielerin (Juliette Binoche) und einem britischen Opernsänger (William Shimell) einen wunderbaren, verrätselten Film macht.
Ein sehr aussagekräftiges, differenziertes und eindrucksvolles Dokument dieser Zusammenarbeit ist das „Making off“ zum Film auf der DVD. Insbesondere die hinreißende, und in Cannes mit dem Darstellerpreis ausgezeichnete, Juliette Binoche und der Kameramann Luca Bigazzi weisen darauf hin, dass Abbas Kiarostami durch seine andere Art des Filmemachens auch sie zu einer anderen Sicht und Einsicht geführt hat, die sie in Zukunft begleiten wird.
Wie ein Wunder kommt es den europäischen Filmschaffenden vor, dass der Regisseur drei Tage nach Drehschluss bereit den Schnitt des Films abgeschlossen hatte!

Der englische Kulturwissenschaftler, James Miller (William Shimell) stellt in Arezzo sein neues Buch zum Thema "Original und Kopie" vor.
Eine Antiquitätenhändlerin (Juliette Binoche) sitzt im Saal in der ersten Reihe.
Ihr aufmüpfiger, sensibler Sohn langweilt sich bei dem essayistischen Vortrag und zwingt seine Mutter mit ihm essen zu gehen. Die Frau lässt beim Übersetzer ihre Telefonnummer zurück und sucht mit ihrem Sohn ein Lokal auf.
Ihr kluger Sohn weiß: Das Gefühlleben seiner Mutter ist durcheinander geraten. Sie hat sich in den scheinbar Fremden verliebt.
Am nächsten Tag lädt sie Miller zu einem spontanen Ausflug in die Toskana ein.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Die Liebesfälscher (Copie conforme im Original) ist ein Film der lange nachwirkt, so subversiv verpackt der Meisterregisseur Abbas Kiarostami seine Gedanken in seinen typischen, fast schon epischen Landschaftsaufnahmen. Mit Juliette Binoche und William Shimell hat er erstmals zwei Stars in Szene gesetzt, die mit voller Hingabe in ihren Rollen aufgehen.
Zur Geschichte: Der Autor James Miller (Shimell) stellt in einem kleinen toskanischen Dorf sein soeben erschienenes Buch "Copie conforme" vor, seine These ist gewagt: Es gibt kein Original sondern nur Kopien, sowohl in der Kunst als auch in der Natur. Eine Frau (Binoche), die in einem kleinen Laden im Ort Kunstreproduktionen verkauft, lädt ihn in ihren Laden ein. Sie verbringen den Tag zusammen und machen einen Ausflug in die Umgebung. Doch schon während der Fahrt gibt es erste kleine Missstimmungen, die verletzte Gefühle zeigen. Als die Stimmung endgültig zu kippen droht, geben sie sich spontan als ein seit 15 Jahren verheiratetes Paar aus. Je länger sie dieses Spiel spielen, desto mehr offenbaren sich in den hypothetischen Gesprächen enttäuschte Erwartungen, verletzte Gefühle und Eitelkeiten.
Ob aus der gespielten Beziehung eine Echte wird, oder ob doch alles ganz anders ist, lässt der Filmemacher offen. Seine Gedanken und philosophischen Theorien verpackt Kiarostami geschickt in einen sommerlichen Film, der dem Zuschauer trotz allem Raum für die eigene Sicht lässt. Die Dialoge sind sehr pointiert, witzig und unterhalten aufs Beste. Ich habe den Film im Kino gesehen und mir jetzt die DVD gekauft, auf der ein schönes making of ist, in dem man mitgerissen wird von der Leidenschaft mit dem dieser Film entstanden ist.
Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle Diskussionen

Ähnliche Artikel finden