Facebook Twitter Pinterest
EUR 19,99
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Die Leichtigkeit Gebundene Ausgabe – 20. Dezember 2016

5.0 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99
EUR 14,99 EUR 12,95
69 neu ab EUR 14,99 8 gebraucht ab EUR 12,95

Frühlingslektüre
Entdecken Sie tolle Neuerscheinungen oder stöbern Sie in den Themenbereichen Freizeit und Garten, Fitness, Kochen und vieles mehr. Jetzt den Buch-Frühlingsshop entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Leichtigkeit
  • +
  • Katharsis
  • +
  • Je suis Charlie: Ein Buch für die Meinungsfreiheit
Gesamtpreis: EUR 45,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Lustig, irritierend, berührend.", Norddeutscher Rundfunk, Sven Barske, 05.01.2017

"'Die Leichtigkeit' ist Seelenprotokoll, Reisetagebuch und eine kluge Reflexion über die Bedeutung von Schönheit.", Brigitte Woman, Ariane Heimbach, 04.01.2017

"Eine Graphic Novel, bei der Lachen und Weinen sehr eng beieinander stehen.", intro.de, Bastian Küllenberg, Julia Brümmer, 22.12.2016

"Mit Witz, Charme und bissiger Ironie.", Deutschlandfunk, Andrea Schwyzer, 20.12.2016

"Ein Geschenk, dieses Buch.", Die Welt, Hannah Lühmann, 17.12.2016

"Grandios und mit leichter Feder gezeichnet", TREND, Julia Kospach, 16.12.2016

"Mit schnellem Strich und bewundernswertem Witz", Allegra, 07.12.2016

"Statt großer Worte macht Karikaturistin Catherine Meurisse lieber großartige Bilder", Glamour, 05.12.2016

"Doch wie überlebt man das zufällige Überleben? Ihr Comic-Roman ist eine großartige Auseinandersetzung damit.", Brigitte, 01.03.2017

"Ein intensives und sehr persönliches Buch", DasMagazin, 22.02.2017

"Entstanden ist ein Album über Schönheit, Freundschaft, Humor und die Kraft von Kunst und Kultur.", ndr.de, Carola Wittrock, 20.02.2017

"Ein Comic-Roman, der tief geht, weil er nichts auslässt, vor allem den Humor nicht.", Prisma, Florian Blaschke, 18.02.2017

"Voller Bilder und Worte, die schwer wiegen und ein starkes Statement an das Leben sind.", Weser-Kurier, Annica Müllenberg, 16.02.2017

"Ein lebensbejahendes Plädoyer für Freundschaft, Kultur und Schönheit", Amnesty Journal - Das Magazin für Menschenrechte, Dimitrios Charistes, 30.01.2017

"144 bewegende, berührende, aufrüttelnde Seiten voller Melancholie, aber auch: voller Leichtigkeit.", Prisma West, Florian Blaschke, 17.01.2017

"Meurisse packt ihre Mission, die Selbstheilung durch Kunst, in beeindruckend poetische und absurde Bilder.", Münchner Feuilleton, Cornelia Fiedler, 16.01.2017

"Gesucht, gefunden, geliebt!", Brigitte, 16.01.2017

"Ich habe selten ein so bewegendes Buch gelesen.", hauptstadtmutti.de, Elina Penner, 15.01.2017

"Ein bitterer und doch humorvoller Erfahrungsbericht in sanften Farben.", stern, 12.01.2017

"Das Buch bewegt, verzichtet aber auf Pathos und Selbstmitleid", Badische Zeitung, Jürgen Schickinger, 07.01.2017

"Manche der Zeichnungen sind linear brav, andere hoch emotional.", Hamburger Abendblatt, 07.01.2017

"Mit impulsivem, ungezwungenem, aufs Wesentliche zielendem Strich fängt Meurisse die Szenen einer persönlichen Grenzerfahrung ein", Frankfurter Neue Presse, Oliver Seifert, 07.01.2017

"Vor allem ist 'Die Leichtigkeit' aber eine berührende Hommage an die heilenden Kräfte der Kunst.", Passauer Neue Presse, Christoph Haas, 04.01.2017

"Selten kamen Tradition und Comics, high und low, so überzeugend und leicht zusammen.", Alfonz - Der Comicreporter, Ole Frahm, 02.01.2017

"Vielschichtige und hinreißende Geschichte", Deutschlandradio Kultur, Pieke Biermann, 02.01.2017

"Ein sehr anrührendes Buch", NZ Nürnberger Zeitung, Herbert Heinzelmann, 02.01.2017

"Es ist ein harter und schonungsloser Weg, auf den uns die Karikaturistin [...] entführt.", astrolibrium.wordpress.com, Arndt Stroscher, 01.01.2017

"Strich für Strich zurück ins Leben", DER TAGESSPIEGEL, Christian Meyer-Pröpstl, 22.12.2016

"Die Geschichte ist fesselnd und sehr persönlich.", SR 1 Europawelle, 17.12.2016

"Liebevolle Architekturzeichnungen und zärtlich aquarellierte Naturbilder", Kölner Stadt-Anzeiger, Christian Bos, 15.12.2016

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Catherine Meurisse studierte Französisch und Literatur in Poitiers und anschließend Illustration - zunächst an der Estielle Schule in Paris und später an der École Nationale Supérieure des Arts Décoratifs. Während dieser Zeit entstehen ihre ersten professionellen Illustrationen. Seit 2001 arbeitet sie für Charlie Hebdo und wird 2005 Redaktionsmitglied. Sie veröffentlicht Karikaturen und Zeichnungen in Le Nouvel Observateur, Libération und weiteren Zeitschriften, zudem hat sie auch mehrere Kinderbücher illustriert. Neben ihrer Arbeit für Charlie Hebbdo veröffentlichte sie auch Comics für Kinder und Erwachsene. "Die Leichtigkeit" ist ihre erste Veröffentlichung in Deutschland.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Mit "Die Leichtigkeit" liegt nun ein sehr persönliches Comic-Projekt von einer Mitarbeiterin der Charlie-Hebdo-Redaktion vor. Catherine Meurisse beschäftigt sich darin mit ihrer autobiografischen Entwicklung nach den blutigen und tödlichen Anschlägen auf die Redaktion des französischen Satire-Blatts. Sie begibt sich auf die Suche nach dem Schönen und Lebenswerten, denn der Anschlag, den sie - wie Kollege Luz zu spät zur Arbeit kommend - körperlich unbeschadet übersteht, reißt tiefe Wunden in ihre Seele. Meurisse bricht nicht nur ihre Zelte als Charlie-Hebdo-Zeichnerin ab, sondern sucht auch Erbauung in der Kunst. Inspiriert wurde sie für den vorliegenden Comic-Band durch eine Illustration, die sie auch als Covermotiv für das jetzt auf Deutsch beim Carlsen Verlag erschienene Buch verwendet hat.

In "Die Leichtigkeit" begibt sich die Autorin und Zeichnerin auf eine Reise, die nicht nur ihre getöteten Kollegen wiederbelebt, sondern sie auch nach Paris in den Louvre führt und die in der Villa Medici in Rom in einem seelenheilsamem Twist gipfelt. Schwarzweiße Strichzeichnungen werden immer wieder durch farbige, aquarellierte Elemente ergänzt, Catherine Meuresses seelisches Jammertal nimmt unterschiedlichste Formen an. Man fühlt mit der jungen Frau - und sie macht das Entsetzen, die Entwurzelung, aber auch die Trauer und den Neubeginn spür- und greifbar.

"Die Leichtigkeit" ist einerseits eine Verbeugung vor ihren geschätzten Kollegen, andererseits aber auch der hoffnungsvolle Neubeginn nach der Katastrophe für die junge Zeichnerin.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Beim Vorwort anfangen zu lesen, dann tief in die Geschichte und die Bilder eintauchen und das Buch nicht mehr aus der Hand legen können. Inspirierend und verstörend zu gleich. Chapeau!
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Catherine Meurisse ist Pressezeichnerin und eine Überlebende des Terroranschlags auf die Satirezeitung Charlie Nebdo.
Diese Tatsache machte mich auf dieses Buch aufmerksam, denn in diesem Buch beschreibt sie den langen und beschwerlichen Weg das traumatische Erlebnis zu verarbeiten, es zeigt den langen Weg zurück zu sich selbst. Und es zeigt deutlich wie der Terror Spuren hinterlässt.

Dieser Comic ist in seiner Art mehr als einmalig.
Zum einen ist dieser Comic sehr anspruchsvoll und nichts für zwischendurch. Das liegt aber auch vor allen an der Intensität der einzelnen Zeichnung.
Ich spürte deutlich die Trauer, die Angst und die Hoffnungslosigkeit über die Ereignisse. Und dennoch gibt dieses Buch auch Hoffnung, es zeigt den Weg zurück ins Leben, den Weg zurück zum eigenen ICH.

Dieser Comic ließ mich nicht mehr los.
Er ist ehrlich und nichts wird beschönigt, er ist erreifend und erschütternd.
Ich hatte hohe Erwartungen, doch bereits nach wenigen Seiten bekam ich Gänsehaut, das ganze wirkte auf mich so real und authentisch wie ich es selten bei einem Comic erlebt hatte.

Ich weiß auch gar nicht mehr was ich sagen soll, außer kauft euch diesen Comic, denn er bietet so viel mehr.

Obwohl dieser Comic ans Herz geht schafft er es auch die Hoffnung zu schüren, die Hoffnung auf ein Leben ohne Angst und Schrecken, die Hoffnung das Leben zu genießen wie es eben gerade ist.

Klare und uneingeschränkte Empfehlung.

Fazit:
"Die Leichtigkeit" ist ein bewegender, ehrlicher und wundervoller Comic gelungen der mich mehr als begeistern konnte.
Dieser Comic bekommt von mir die volle Punktzahl.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden