Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 5 Bilder anzeigen

Die Laufbibel: Das Basiswerk für gesundes Laufen Taschenbuch – Januar 2007

4.3 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 29,95 EUR 8,26
4 neu ab EUR 29,95 7 gebraucht ab EUR 8,26

Taschenbücher
Ideal für unterwegs: Taschenbücher im handlichen Format und für alle Gelegenheiten. Zum Taschenbuch-Shop
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Richtig betriebener Ausdauersport ist gesund. Diese Tatsache hat nicht nur Bedeutung für den einzelnen Athleten, sondern auch für unsere gesamte Bevölkerung: Auf der einen Seite werden die Menschen immer älter, auf der anderen die Mittel für ihre Gesunderhaltung und vor allem Gesundheitswiederherstellung immer knapper. Wussten Sie, dass jeder Deutsche statistisch gesehen fast 20 Arzneimittelpackungen pro Jahr aufbraucht? Nur eine wesentlich stärkere Betonung des Präventionsgedankens kann hier langfristig und nahezu kostenneutral Abhilfe schaffen. Der spomedis-Verlag möchte seinen eigenen kleinen Beitrag zum Ausweg aus diesem Dilemma leisten: Die Menschen zum Sport motivieren und ihnen Tipps für das gesunde Sporttreiben mit auf den Weg geben – das ist unsere Auffassung einer modernen, aber anderen Medizin. Diesen Gedanken, der gleichermaßen im Gesundheits-, Breiten-, Leistungs- und Spitzensport gilt, verfolgen wir mit unserer Kompetenz in den Zeitschriften-, Buch- und Onlineprojekten und in der Betreuung unserer ausgewählten Kunden.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Matthias Marquardt hat zu seinem Arbeitsschwerpunkt der Verletzungsprophylaxe bereits während seines Medizinstudiums Artikel in zahlreichen Fachzeitschriften veröffentlicht. Seine Analysen und Schuhtests werden seit Jahren als die besten im deutschsprachigen Raum ausgezeichnet. Marquardts erstes Buch „Natürlich laufen” widmete der Erfolgsautor vollständig dem bis dato stiefmütterlich behandelten Thema der Lauftechnik. Der aktive Marathonläufer und Triathlet leitet Trainingscamps und Seminare zum gesunden Laufen für Sportler aller Leistungsklassen und bildet Ärzte und Experten auf den Gebieten der Orthopädie, der Bewegungsanalyse und der Schuhversorgung fort.

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Der Platz hier dieser Seite wird dem Umfang des Buches kaum gerecht. Die Aufgabe sich durch die vielen interessanten Seiten zu arbeiten erfordert vom Leser erhebliche Audauer. Doch Masse allein zeichnet die Laufbibel nicht aus, die Qualität ist es. Und die inhaltlichen Recherchen zur Laufbibel sind Matthias Marquardt und seinen Co-Autoren Christian von Loeffelholz und Björn Gustaffson gelungen, wie in kaum einem anderen Sportbuchautoren-Team. Sehr systematisch und praktisch lückenlos werden alle Aspekte des Laufens erläutert. Die Hauptthemen sind Laufstil, Stilübungen, Pulsmessereinsatz, Erholung, Crosstraining, Schuhkunde, Bewegungsanalyse, Ernährung und Verletzungen. Das hervorragende Bildmaterial zeigt immer sehr anschaulich wovon die Rede ist. Vourteilsfrei und trotzdem kritisch werden "alte Hüte" und neue Moden im Laufsport unter die Lupe genommen. Viele gängige Strechingübungen gelten inzischen als überholt, wurden weiterentwickelt oder müssen ganz anders durchgeführt werden, als allgemein bekannt ist. Vieles was uns die Sportproduktindutrie schmackhaft macht, kann man sich sparen. Zusätzlich regt das Buch mit zahlreichen kleinen und mit unter witzigen Tipps zu mehr Kreativität im Trainingsalltag an. Sogar "Basteltipps" für Trainingsgeräte sind enthalten.
Etwas negativ: Nicht alle Übungen des Lauf-ABCs sind für unerfahrene Läufer sofort nachvollziehbar. Auch die häufigen medizinischen Fachbegriffe sind beim Querlesen nicht immer angenehm, obwohl jede Fachvokababel im Buch mindesetens einmal erklärt wird (man darf eben die "Einführung" der jeweiligen Fachvokabel nicht verpassen).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 155 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Lauf"bibel" - den Titel fand ich zunächst etwas anmaßend. Dank des umfassenden Inhaltes, der (fast) keinen Themenkomplex in Sachen Laufen ausläßt, ist er aber ok.

Gerade für Anfänger, aber auch für Fortgeschrittene liefert Marquard ein umfassendes und sehr ausgewogenes Basiswissen. Angefangen beim Laufstil, über Trainingstipps - und pläne, Schuhauswahl, Ernährung, Verletzungs-prophylaxe und -behandlung, einfach alles da.

Was mir besonders gefällt: Er geht dabei wenig dogmatisch zu Werke. Vor allem seine regelmäßigen Hinweisen darauf, daß nicht jeder Hightech - Schnickschnack sinnvoll ist, es auch Leute gibt, die ohne Pulsuhr Marathon laufen und auf ihren Körper hören, man auch einfach mal barfuss laufen sollte und nicht jeder Superschuh nützlich ist, finde ich sehr sympathisch.

Die zahlreichen Abbildungen lockern den Lesestoff nicht nur nett auf, sie illustrieren z.B. Fehler in der Laufhaltung, Stretching Übungen etc. hervorragend.

Nur eine etwas detaillierte Beschreibung zur gezielten Vorbereitung auf einen Marathon inklusive Tipps & Tricks hat mir gefehlt.

Sicher kein Buch, daß man beim ersten Mal in einem Rutsch durchliest. Eher ein Werk, das man zunächst in den für einen persönlich wichtigen Teilen liest, andere Teile nur querliest und später nochmal nachschlägt.

Ich habe es mir vor 3 Monaten gekauft und lese immer noch :-)

Empfehlenswert!
Kommentar 62 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Das Buch ist an sich nicht schlecht. Zu praktisch allen Themen des Laufens wird berichtet (Ernährung, Kraft- und Stretching, Trainingsplanung, Trainingsarten, Schuhberatung, Erläuterung zum Vorfußlaufen, Entspannungsmethoden, Verletzungen, '). Kein Thema bleibt unangesprochen. Ob man den Informationen immer glauben kann fällt teilweise schwer, weil es kein Quellenverzeichnis gibt. Leider ist das Buch nicht anständig eingebunden, was das Lesen und Nachmachen der Übungen erschwert, da man immer die Seiten irgendwie festhalten oder beschwere muss ' unverständlich bei diesem Buchformat.

Der Aufbau des Buches ist zu Beginn etwas unüberschaubar. Es gibt kein Einführungskapitel in dem die Folgekapitel erklärt werden. Auch an die vielen langen Texte muss man sich gewöhnen. Innerhalb eines Kapitels wird der Inhalt oft wiederholt und das Layout ist gespickt mit bunten Fotos die nichts mit dem Text zu tun haben. Selten kommt dann noch dazu, dass viele wissenschaftliche Fachausdrücke verwendet werden. Ich hatte beispielsweise enorme Probleme dem Autor im Kapitel 'Ernährung' zu folgen und fragte mich ständig, wann er denn endlich zu einem praktischen Ergebnis kommt. Ob jedes Kapitel so ist, kann ich nicht abschließend sagen, da ich bisher noch nicht alle gelesen habe.

Zusammengefasst lässt sich sagen: Dieses Buch ist für die geeignet, die sich sehr ausführlich mit dem Laufen beschäftigen wollen und auch vor mehrer Wochen lesen und studieren nicht zurückschrecken. Ich persönlich würde aber dem Hobby-Läufer eher 'Natürlich laufen' (auch von Matthias Marquardt) empfehlen. Dieses Buch ist was z.B.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen