Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited BundesligaLive wint17



am 16. Juni 2015
Wie auch schon in anderen Rezensionen angemerkt, hat Birger Schäfermeier so ziemlich alles von Van K. Tharp übernommen und das dann auf ziemlich oberflächliche Art und Weise publiziert.

Offenbar hat Herr Schäfermeier keine eigenen Ideen und Konzepte zum Trading entwickelt.
Dies muss dann wohl ausgeglichen werden durch (schlechte) Bücher und völlig überteuerten Seminaren.

Kauft euch lieber direkt Tharp, oder halt Schwager oder Ahuja, die sich alle wunderbar ergänzen. Da habt ihr mehr von.

1/5 Sterne und ich hätte am liebsten 0/5 Sterne gegeben, wenn es die Möglichkeit gäbe.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. Juni 2017
Das Buch ist enttäuschend. Der Titel "Die Kunst des erfolgreichen Tradens" suggeriert dem Interessenten eine Wissensquelle, die sich mit dem Kauf des Buches erschließt. Leider sind die ersten Seiten so aufgebaut, das man schnell das Interesse an dem Buch als auch am Traden selbst verliert. Langweilig. Der Autor findet viele Gründe warum man NICHT traden sollte, warum man nicht geeignet ist. Schade.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. Juli 2017
In diesen Buch werden viele Aspekte angesprochen die einhergehen mit dem Trading und warum es am Anfang für Anfänger eine Herausforderung darstellt. Nichts desto trotz empfinde ich dieses Buch für einen guten Ratgeber für all diejenigen die schon eine Strategie für das Trading haben bzw. schon etwas mehr Erfahrung aufweisen. Hauptsächlich geht es aber in diesen Buch darin, wie man seine Verluste begrenzt und sein eigenes ich kontrollieren kann.

Fazit: Empfehlenswert für etwas Erfahrene
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. Januar 2015
Erfolgreicher Trader, schreibt ein Buch im psychologischen Sinne und dreht sich auf 140 Seiten im Kreis.
Wer mit dem Druck an der Börse nicht klar kommt, der nimmt sich dieses Buch vor und arbeitet es durch. Es stehen viele hilfreiche tipps darin, wie man dem Druck und dem " Nägel kauen" während eines Trades entgegenwirken kann. Aber hätte der Autor sich etwas kürzer gefasst, wäre es auch nicht schlimm gewesen.....
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. April 2016
Man darf von diesem Buch nicht viel erwarten. Außer das es anders ist. Der Guru Birger Schäfermeier gibt darin Einblick in SEINE Tradingstrategien. Und die sind so wage, das man es kaum glauben kann. Immer wieder schreibt er das er nichts verschweigt. Möglich. Da schreibt er z.B. im 8.Kapitel: „Anfänger legen großen Wert auf den richtigen Einstieg, dabei ist dieser am unwichtigsten.“ Während andere Bücher 200 Seiten über den Einstieg und Indikatoren schreiben. Von denen hält Birger gar nichts. Auf Seite 182 schreibt er in 2 Sätzen das er für den Einstieg auf die Elliott-Wellen-Theorie setzt. Dann muß man sich also ein Buch über Elliott-Wellen kaufen. Ist auch besser so, denn Birger ist ein schlechter Erklärer. Das sehe ich auch in seinen Videos so.

Ob ich aus dem Buch überhaupt was gelernt habe weiß ich nicht. Am Wichtigsten finde ich beim Trading die Erkennung des Trend. Wie es dann weiter geht ist Intuition. Vielleicht wurde ich durch das Buch beeinflusst meiner Intuition mehr zu vertrauen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Oktober 2012
Enttäuschend ! Wenig authentisch ! Theorie und Praxis klaffen weit auseinander !
Nachdem ich dieses Buch vor zwei Jahren mehrfach gelesen und durchgearbeitet sowie an fast allen begleitenden Webinaren teilgenommen habe , mußte ich während meiner achtmonatigen Teilnahme am Livetradingroom von Birger Schäfermeier leider feststellen, dass hier sehr wenig von dem theoretischen Teil des Buches und der Webinare umgesetzt wurde . Von Trendfolgestrategien kaum etwas zu sehen. Im Gegenteil, selbst starke Aufwärtstrends wurden häufig an markanten Punkten geshortet. Trades, die bereits weit im Gewinn waren (+3R), wurden noch mit Verlust (-1R) abgeschlossen. Strategien kaum erkennbar und wenig erklärt. Die Themen Trendaufbau und Zeiteinheiten scheinen hier (Livetrading) wenig Beachtung zu finden.
Schade, bei aller Sympathie für diesen, wie ich finde , charismatischen Trader kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, dass es ihm mehr um Selbstdarstellung geht , als unerfahrenen Tradern ernsthafte Hilfestellung zu leisten. Es gibt meines Erachtens deutlich bessere Tradingbücher, z.B. die von Erdal Cene und Michael Voigt.
0Kommentar| 51 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. Februar 2015
Bin auf dem Weg ein Trader zu werden und habe mittlerweile viele Bücher rund ums Traden gelesen -
dieses war reine Zeit- und Geldverschwendung!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. August 2013
Nachdem ich das Buch endlich durch habe muss ich sagen das es ziemlich enttäuschend ist was man hier für das Geld geboten bekommt. Das Buch hat eigentlich fast nichts mit dem Trading zu tuen sondern eher die Fähigkeit sich selbst und seine Zustände zu kontrollieren.Ich hätte mir mehr vom eigentlichen Trading gewünscht wie Grundkenntnisse zu den Charts,oder den Candelstick und deren Kerzen Formen wie z.B. Djo-Kerzen oder Shooting Star um entsprechend am Markt reagieren zu können in den jeweiligen Situationen.Auch wird hier nichts von Bärisch oder Bullisch angesprochen oder andere wichtigen Grundinformationen die man für das Trading aber wissen sollte. Was auch sehr lästig in dem Buch ist das man ständigen zu gleichen Themen immer wieder verschiedenen Beispiele aufgezählt bekommt und so das Buch voll stopft. Anderer seits könnte man auch meinen oder davon ausgehen das der Autor meint das seine Leser alle unter einer Lernbehinderung leiden so das man hier nicht mit ein bis zwei guten Beispielen auskommt. Was aber der noch nerviger ist als die ständigen Wiederholungen sind die Wiederholungen der Wiederholungen in dem Buch. In den fortschreitenden Kapiteln werden immer wieder an die davor stehenden Kapiteln erinnert und als gäbe es nicht da schon genügend Beispiele folgen dort weitere Beispiele die unnötig weiter das Buch füllen.Leider kann man das Busch nicht umtauschen sonst würde ich es sofort machen da es in keinster Weise sich um das Thema Traden geht sondern fast ausschließlich auf die Zustände und Gefühle beim Traden. Das was der Autor in diesem Buch anspricht kann ersten in 1/5 des Buches geschrieben werden so das mehr für andere und wichtige Dinge zur Verfügung steht und zweiten verfehlt die Überschrift den gesamten Inhalt des Buches.Als Master Trader wie der Name schon sagt Master(engl.) für Meister muss man mehr wissen als nur die Zustände und Gefühle die man kontrollieren soll.Hier zu kommt fundiertes Fachwissen was benötigt wird um sich in den Situationen die zu bewältigen auch zu schaffen und das fehlt sind in diesem Buch in jeglicher Form. Die Überschrift ist daher sehr hetzerisch,reißerisch und nur Marketing orientiert damit unwissende das Buch kaufen.Auch der eine Stern den man hier vergeben muss steht nicht im geringsten zum Inhalt des Buches.
44 Kommentare| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. Dezember 2015
Dieses Buch sollte bei keinem Trader fehlen. Es spricht alle relevanten Themen an, Inhalte werden verständlich dargestellt.
Dabei ist es sowohl für den Einsteiger als auch für den Fortgeschrittenen ein wertvoller Begleiter.
Durch die saubere und exakte Gliederung kommt man von Anfang an gut mit dem Buch zurecht.

Ich kann dieses Buch uneingeschränkt empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. Januar 2013
Das Buch von Hr. Birger Schäfermeier, dem wohl bekanntesten und erfolgreichsten Trader aus Deutschland ist wirklich lesenswert.

Manche mögen es langweilig finden in den ersten 6 Kapitel eher die Psychologie und mentale Beschaffenheit erklärt zu bekommen die ein Trader mitbringen sollte, ich persönlich finde dies aber ebenfalls wichtig, da dieses Geschäft eher für gefestigtere und härtere Persönlichkeiten empfehlenswert ist.

Leider ziehen sich manche Themen über mehrer Seiten, in denen sich Hr. Schäfermeier auch gerne des öfteren mal wiederholt. Nervig auf der einen Seite, gut auf der anderen Seite da man sich immer wiederkehrende Dinge einfacher merken kann.

Meiner Meinung nach widerspricht er sich auch ab und an selber. In Hinsicht auf den "perfekten Einstieg" lässt er sich über ein Kapitel lang aus, auf der anderen Seite ist von Hr. Schäfermeier zu lesen das der "perfekte Einstieg" anscheinend völlig unwichtig sei.

Die Letzten Kapitel werden dann Interessanter... dort geht er auf typische Tradingfehler, Risk-Moneymanagement, Strategien und Trading-Regeln ein von denen man auf jeden Fall was dazulernen kann.
Ebenso gibt es mehr oder minder komplizierte Formeln mit denen sich eine Tradingstrategie oder ein Tradinggeschäft berechnen lassen.

Kurze Rede langer Sinn :-) Das Buch ist mit seinen ca. 300 Seiten schnell gelesen und ich würde es jedem empfehlen der wirklich ernsthaft vor hat mit Trading Geld zu verdienen.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden