Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Kunst, aufzuräumen ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Eingebunden
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Einmal gelesen! Ecken leicht angestossen. Werktäglicher Versand als Büchersendung. Laufzeit 3 - 6 Werktage. Viel Vergnügen!
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die Kunst, aufzuräumen Gebundene Ausgabe – 1. September 2011

4.6 von 5 Sternen 78 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 1. September 2011
EUR 16,90
EUR 13,90 EUR 2,92
59 neu ab EUR 13,90 22 gebraucht ab EUR 2,92

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Kunst, aufzuräumen
  • +
  • Kunst aufräumen.
  • +
  • Noch mehr Kunst aufräumen (N.N.)
Gesamtpreis: EUR 43,70
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Ursus Wehrli hat eine Tätigkeit zur Kunstform erhoben, mit der keiner mehr gerechnet hatte: das Aufräumen.« (ZDF heute journal)

»Ursus Wehrli führt vor, wie viel kreatives Potenzial im Akt des Aufräumens steckt und wie wohltuend es sich anfühlt, wenn das alltägliche Chaos in seine Bestandteile aufgelöst und neu organisiert wird. « (Stuttgarter Nachrichten)

»All genius is a conquering of chaos and mystery. The Swiss artist and comedian Ursus Wehrli has taken the words of the Austrian philosopher Otto Weininger to heart and has brought much-needed order to some unusually chaotic scenes in his book, The Art of Tidying Up. « (The Times)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

URSUS WEHRLI, Jahrgang 1969, ist Linkshänder, Querdenker und gelernter Typograf. Seit über 24 Jahren tourt er zusammen mit Nadja Sieger als Komikerduo Ursus & Nadeschkin zwischen Beinwil, Basel, Berlin und New York und wurde in dieser Konstellation mehrfach ausgezeichnet zuletzt mit dem »New York Comedy Award«, dem »Salzburger Stier« und dem »Deutschen Kleinkunstpreis«. Mit Kunst aufräumen und Noch mehr Kunst aufräumen sind ihm weltweite Bestseller gelungen. Ursus Wehrli lebt als Komiker, Kabarettist und freischaffender Künstler in Zürich.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Abby Normal TOP 500 REZENSENT am 12. Juni 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Mir wurde das Buch empfohlen. Mit der Beschreibung des Inhalts tat sich derjenige schwer. Aufgeräumte Bilder? Kunst, geordnet? Aber er war sichtlich begeistert.

Ich konnte nicht widerstehen und habe mir das Buch gekauft. Und ich bin nun auch begeistert. Und auch ich habe Probleme, dieses fantastische Buch angemessen zu beschreiben!

Usus Wehrli ordnet nicht einfach nur. Ordnung ist das Thema, doch hier steckt mehr drin, als einfach nur beliebige Alltagssituationen zu ordnen. Ursus Wehrli zeigt uns einen humorvollen Blick auf überraschende Details. Manche Bilder bestechen durch ihre (teils absurde) Schlichtheit, die die Ordnung mit sich bringt, andere Bilder offenbaren ein geniales Denken um die Ecke. Jedenfalls bringen einen die Bilder zum Lachen! Was soll man lange drum herum philosophieren? Das Buch macht einfach Spaß!

Dieser Band ist bereits das dritte Buch dieser Reihe, nach Kunst aufräumen. und Noch mehr Kunst aufräumen. In den ersten beiden Bänden, räumt Ursus Kunst auf. Hier im dritten Band sind es Alltagssituationen unterschiedlichster Art.

48 Seiten humorvolle Kunst auf Hochglanzfotos. Die Qualität des Bildbandes ist spitze. Für mich war es ein sehr wertvoller Tipp. Und ich wage zu behaupten, dass dieses Buch auch ein ideales Geschenk sein kann. Bisher war einfach jeder begeistert, dem ich es gezeigt habe!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ein wirklich tolles Buch. Was man nicht alles aufreumen und sorteiren kann. Ich muß gestehen, ich hab genau gezählt, ob auch wirklich alle Sonnenschirme, und Skateboeards wieder da sind. Auf solche Ideen muß man erst mal kommen. Ich hab das Buch mit in die Kita genommen. Die Kinder waren begeistert. Nach 3 Tagen entwickelte aich von selbst die Idee, das können wir doch auch mal machen. Also wird bald die eigene Ausstellung eröffnet. Foto vorher machen, Sortieren, Foto hinterher. Macht irre Spaß und seitdem wird auch mit viel mehr Spaß aufgereumt.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Fuchs Werner Dr #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 100 REZENSENT am 2. September 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Der Schweizer Kabarettist Ursus Wehrli hat mit Nadja Sieger zusammen den New York Comedy Award, den Salzburger Stier, den Deutschen Kleinkunstpreis und den Reinhart Ring bekommen. Sehr viel mehr gibt es in diesem Metier nicht abzuräumen. Vielleicht hat er deshalb mit dem Aufräumen begonnen. Jedenfalls hat er mit "Kunst aufräumen" und "Noch mehr Kunst aufräumen" gleich zwei Bestseller gelandet. Bei mir allerdings nicht, da mich das Konzept, Kunst zu zerlegen, nicht sonderlich begeisterte. Anders ist es beim dritten Aufräumbuch. Denn jetzt beschäftigt sich Ursus Wehrli mit dem Chaos des Alltags. Und damit ändert sich der Blickwinkel in einer Art, die auch mir gefällt.

Wehrlis Zerlegungen und Neuordnungen beginnen mit einem banalen Tannenzweig. Danach folgen bereits erste Höhepunkte, wenn er einen Teller Buchstabensuppe alphabetisch ordnet, die Wäsche nach Farben aufhängt, Streckenpläne öffentlicher Verkehrsbetriebe neu arrangiert, Menschen aufreiht, das Equipment eines Christbaums zeigt oder endlich Ordnung im Sandkasten schafft.

Zwanzig farbige Doppelseiten bringen erstaunliche Einblicke in alle möglichen und unmöglichen Dinge unserer Welt. Sterne sind keine Haufengebilde mehr, Hühner lassen ihre Eier nicht länger ungeordnet in der Wiese liegen, im Freibad wird alles säuberlich getrennt, Pommes fasst Wehrli zu Fünfergruppen zusammen, Autoparkplätze werden nach Buchhalterart verwaltet, ein Fruchtsalat gibt seine Zusammensetzung preis, Einkaufskörbe ähneln neuen Farbkästen und dank Wehrli lässt sich endlich voraussagen, ob geliebt wird oder nicht, weil jedes Blatt einer Margerite gezählt wird.

Mein Fazit: Wie schön Sinnloses sein kann, zeigt Ursus Wehrli nicht nur als Kabarettist, sondern auch als Autor dieses Buches. Muss man nicht zwingend haben, kann aber Spaß machen.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Format des Buches als auch seine Qualität lassen zu wünschen übrig. Während der Inhalt ganz witzig anmutet, sieht die Bindung einfach billig geklebt aus und das Cover als wärs auf hauchdünnes Papier gedruckt - dafür würd ich auch nicht die Hälfte zahlen. Das Ganze wirkt nach Ramsch.

Inhaltlich finde ich das Buch jedoch unterhaltsam. Wer also eine Toilettenlektüre sucht...
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ob Bildbände gut sind, merkt man erst nach einiger Zeit: Manche blättert man durch, findet sie toll, legt sie weg und vergisst sie dann.
Dieses Buch allerdings habe ich seit mehreren Monaten und so oft angeschaut, wie noch keinen anderen aus meiner umfangreichen Sammlung.
Immer wieder kann ich Neues entdecken und mich über Details in den Bildern amüsieren.
Jeder, der mich besucht, blättert drin und oft erschallt dabei lautes Lachen und wir haben regen Gesprächsstoff.
Ich finde das Buch Klasse, mache mir aber ein wenig Sorgen um Herrn Wehrli.
Ob das Aufräumen ihn inzwischen schon psychisch verändert hat und er in eine Aufräum-Zwangs-Neurose schlittert?
Lieber Urs Wehrli, passen Sie gut auf sich auf! Wir brauchen Sie noch....
Vielleicht machen Sie zur Abwechslung mal einen Bildband:
"Kunst-Chaos" und zerstören die gnadenlose deutsche Ordnung teilweise mal, so wie meine Kinder....
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen