Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 8,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Die Kunst des Smalltalk: Leicht ins Gespräch kommen, locker Kontakte knüpfen von [Naumann, Frank]

Die Kunst des Smalltalk: Leicht ins Gespräch kommen, locker Kontakte knüpfen Kindle Edition

4.3 von 5 Sternen 22 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99

Länge: 240 Seiten

Der lange Kindle-Lesesommer
Neu: Der lange Kindle-Lesesommer
Wir feiern die schönste Jahreszeit mit 30 Top-eBooks und einem Preisvorteil von mindestens 50%. Wir wünschen viel Freude mit Ihrer neuen Sommerlektüre. Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Er ist nichts für Apostel des Tiefsinns und bedingungslose Selbstoffenbarer, dagegen eine reizvolle Kunst für Neugierige, die ins Gespräch und zu mehr kommen wollen. Wer ihn beherrscht, wirkt souverän in sozialen Beziehungen. In der Kunst des Smalltalk ist bisher kein Meister vom Himmel gefallen, sie zu beherrschen jedoch lohnt sich. Wie dies geht, erfährt man bei Frank Naumann in einer kurzweiligen Mischung aus Tipps, Anregungen und Ratschlägen. Alle erprobt von Experten.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Frank Naumann, geboren 1956 in Leipzig, 1977 bis 1982 Studium der Philosophie, Psychologie und Biologie an der Humboldt-Universität zu Berlin. 1984 Dissertation, 1989 Habilitation zu philosophischen Themen der Naturwissenschaften. Von 1989 bis 1998 arbeitete er als Kommunikationspsychologe an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seitdem ist er freier Autor.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 956 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 240 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B0089NVKBS
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 22 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #98.074 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Abby Normal TOP 500 REZENSENT am 6. September 2001
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Da ich in meinem Beruf ständig mit "Fremden" zu tun habe und viel Zeit mit "Warten" oder Autofahren verbringe, ist Smalltalk ein unbedingtes muss. Ich bin nicht schüchtern, dennoch tue ich mich eher schwer mit Fremden ins Gespräch zu kommen. Über was soll ich mit jemandem reden, den ich nicht kenne? Den ich vielleicht nie wieder sehe? Also habe ich mir dieses Buch gekauft. Um das Resultat verwegzunehmen: Es hat nichts gebracht. Klar gibt der Autor viele Tipps, ohne die eine Unterhaltung nicht funktionieren kann. Doch dass ich freundlich sein muss, meinem Gegenüber interessiert zuhören soll, bei Meinungsverschiedenheiten keinen Streit anfangen soll und dass man einige Fettnäpfchen umgehen kann... das ist ein alter Hut. Ich meine, eine dicke Frau, die ich nicht kenne, werde ich kaum fragen, ob sie ein Junge oder ein Mädchen erwartet. Und über was soll man reden? Über das Wetter. Klar, der Autor schreibt auch über andere Gesprächsthemen. Woher kenne ich den Gastgeber? Der Zug kommt immer so spät... Naja. Schema F eben. Ich habe mir vorgestellt, mein Gegenüber würde das Buch Punkt für Punkt befolgen. In den meisten Punkten würde ich ihn für merkwürdig, zumindest aber einfältig halten und langsam zurückweichen. Ich weiß ja auch nicht, was ich von dem Buch erwartet habe. Sicher ist, nur durch Lesen des Buches wird kein Schüchterner zu einer Plaudertasche. Und um ein Gespräch in Gang zu halten, bedarf es gegenseitiges Interesse, Sympathie und ein wenig Einfühlungsvermögen. Man muss lernen, die richtigen Fragen zu stellen. Außerdem sollte bei einer Nonsens-Konversation ein wenig Humor nicht fehlen.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 252 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Stephan HALL OF FAME REZENSENT am 21. November 2004
Format: Taschenbuch
°
Vielen fällt es schwer und dennoch scheint es in manchen Sitationen das kleinere Übel neben Schweigen - Small Talk. Man muss ihn nicht lieben und auch nicht zur locker-flockigen Plaudertasche mutieren mit stets bereitem Spruch auf den Lippen. Wer's also bisher nicht wirklich mochte, konnte oder vorhatte ... der/die ist mit diesem Buch hier bestens bedient. Hier wird mal nicht nur auf beeindruckende Schlagfertigkeit abgezielt und auch nicht auf gezwungene Witzigkeit, nein.
Naumann geht Schritt für Schritt von verschiedenen Seiten an dieses irgendwie schwer fassbare Ding heran. In der Einleitung (12-26) stellt er erstmal dar, warum denn eigentlich Small Talk heute so wichtig sei und führt Single-Dasein, wechselnde Arbeitsplätze und mehr an. Als nächstes kommen die Grundlagen (27-76) zur gepflegten Unterhaltung: Fragenstellen als Königsweg, die Suche nach Gemeinsamkeiten, der Umgang mit Schüchternheit und Beispiele zu Sprache und Körpersprache. Weiter gehts mit den erfolgreichsten Gesprächsthemen (77-107) aus Beruf und Privatleben und zu meidenden Tabuthemen. Interessant wie er darauf den Ablauf (108-129) einer an sich eher kurzen Geschichte aufgliedert und Tipps zu den verschieden Phasen eines Small Talks gibt. Wer sich selbst eher zur Kategorie "Fettnäpfchen-Sucher-und-Finder" zählt, dem ist mit dem Kapitel "Erste Hilfe bei Gesprächs-Unfällen" (130-158) gedient. Mit welchen Menschen ganz besonders umzugehen ist, erklärt er unter "Anstrengende Gesprächspartner" (159-177): Neunmalkluge, Selbstdarsteller und Stimmungkanonen wird hier entgegengehalten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 61 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 11. Oktober 2001
Format: Taschenbuch
Das Buch kann ich sehr empfehlen. Mir wurde auf unterhaltsame Weise
vieles klarer, was unterschwellig hinter gelungener Konversation
steckt. Man erfährt zunächst, wie Sympathie im Erstkontakt entsteht
und welche Nuancen gute von schlechten Unterhaltungen trennen. Es
folgt ein Überblick über erfolgreiche und besser zu vermeidende
Gesprächsthemen, wie man souverän mit Peinlichkeiten umgeht, wie man
sich elegant unangenehmer Gesprächspartner erwehrt, und eine ganze
Menge Tips für verschiedene Orte, Leute und Gelegenheiten. Am Ende
steht noch ein interessantes Kapitel für Fortgeschrittene, das einem
zeigt, wie weit der Smalltalk in den Alltag hinein reicht und wie
Profis Leute für sich einnehmen. Ein rundum gelungenes Buch für die
Lektüre zwischendurch mit Ratschlägen, die man sofort anwenden kann.
Kommentar 53 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ein intelligentes, informationsreiches und unterhaltsames Buch über Smalltalk, das weit über Smalltalkniveau hinausgeht. Viele praktische Alltagsbeispiele, wie ich sie selbst schon in ähnlicher Form erlebt habe. Für meinen täglichen Umgang mit Kunden eine Goldgrube! Man erfährt, wie man Hemmungen überwindet, wie man sicher in Gespräche mit Fremden einsteigt, welches die besten Themen sind, wie man Fettnäpfchen vermeidet und sich elegant aus peinlichen Situationen befreit, aufdringliche und anderen schwierige Personen auf Abstand hält sowie eine Reihe nützlicher Zusatzinformationen, zum Beispiel über Körpersprache, Ausstrahlung oder wie man spannend von sich erzählt. Zu allem gibt es Hintergrundinformationen über die Art und Weise, wie Menschen kommunizieren. Und aufgrund welcher emotionaler Bedürfnisse manche Gesprächsstile besser ankommen als andere.
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover