Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 6,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die Kunst der Präsentation: 91 Antworten für eine eindrucksvolle Präsentation. Soft Skills kompakt, Bd. 4 Taschenbuch – 15. November 2007

4.5 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 14,90 EUR 6,99
3 neu ab EUR 14,90 3 gebraucht ab EUR 6,99

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Amazon Launchpad
Neu: Amazon Launchpad
Entdecken Sie jetzt einzigartige Produkte und Innovationen von den talentiersten Start-Ups. Jetzt entdecken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

René Borbonus, Rhetorik- und Kommunikationstrainer, vermittelt sein Wissen als Vortragsredner an renommierten Hochschulen sowie als Rhetorikcoach u.a. für Abgeordnete des Deutschen Bundestages und Vorstandsmitglieder bekannter Unternehmen. Internet: www.rene-borbonus.de


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Rene Borbonus macht Mut, bei der naechsten Rede die eingetretenen Pfade zu verlassen und es sich vorzunehmen, nicht nur irgendeinen Vortrag zu halten, sondern wirklich zu begeistern und zu ueberzeugen. -- Denn er zeigt, dass es gar nicht so schwer ist, wenn man weiss, was man tut.

Er hat es mit seinem kurzweiligen und informativen Band unter anderem geschafft, dass ich zwei wichtigen Bestandteilen jeder Rede von nun an die gebuehrende Aufmerksamkeit schenken werde: dem Redeneinstieg und dem Schluss der Rede.

Ich habe zum Beispiel ganz konkrete Tipps bekommen, wie ich einen Rede so einlaeute, dass die Zuhoerer garantiert wach werden. -- Die Tipps zum Thema "Analogien herstellen" (S. 14 - 18) sollten Sie sich unbedingt anschauen.

Das Beste: Es gibt ganz konkrete Beispiele, auflockernde Saetze fuer den Anfang (S. 18), erfolgserprobte Worte fuer den Redenschluss (S. 29-30), mit denen man ganz einfach die eigene Rede aufwerten kann, ohne lange zu ueberlegen.

Und wer oft vor Leuten spricht, die nicht immer der gleichen Meinung sind, wird die Tipps zum souveraenen Umgang mit Einwaenden zu schaetzen wissen (S. 51 - 53).

Ein kleiner Band, den ich mir immer wieder vorknoepfen werde. Soviel ist sicher.
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Dieses Buch von René Borbonus empfehle ich immer wieder sehr gerne Seminarteilnehmern oder Bekannten, die sich gerade damit beschäftigen, wie sie ihre Präsentation aufbauen bzw. noch verbessern könnten. Es enthält in übersichtlicher Form ganz wesentliche Präsentationstipps, die Beispiele regen die Phantasie für die eigene Präsentation an. Das handliche Format, das Frage-Antwort-Spiel und der sympathische Schreibstil von René Borbonus machen das Buch leicht lesbar. Durch die gute Struktur kann man sich einfach und schnell die Stellen heraussuchen, die einem gerade besonders wichtig sind. Schnell wird man dann auch den Rest des Buches lesen wollen, weil man neugierig wird, welche anderen Tipps der Rhetorik-Experte zu geben hat. Jedenfalls ist es mir so ergangen. Wenn Sie René Borbonus kennen, wissen Sie, dass er ganz wesentlich dazu beiträgt, dass es vielen, vielen Menschen beim Präsentieren besser geht - genauso wie den Zuhörern, welche diese Präsentationen erleben. Sollten Sie René Borbonus noch nicht kennen, empfehle ich Ihnen: schaffen Sie sich eine Gelegenheit, um das zu ändern.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Was René Borbonus in seinem Buch darstellt, mag für Profis nicht neu sein. Aber: So knackig und präzise wie René Borbonus habe ich selten das Thema "Präsentation" sprichwörtlich präsentiert bekommen. In meinem Regal stehen rund 20 Bücher zum Thema, aber wann werde ich diese ernsthaft wieder in die Hand nehmen, um Anregungen und Tipps zum Thema zu erhalten? - Mein Exemplar von Borbonus Buch hat jetzt schon Eselsohren, farbige Unterstreichungen und Lesezeichen. Damit ist es wirklich ein Handbuch für den Alltag mit einem hohen Praxiswert. Viel zu schade, um nur im Bücherregal zu stehen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Fuchs Werner Dr #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 100 REZENSENT am 13. Februar 2008
Format: Taschenbuch
Ob der Autor seine vielen Tipps auch selber umsetzt, kann ich nicht beurteilen, war ich doch weder in einem seiner Seminare, noch an einem Vortrag. Sollte er es tun, wäre ich wahrscheinlich begeistert. Weniger positive Gefühle löste die Gestaltung seines Buches aus. Aber der Junfermann-Verlag war in meinem Layout-Ranking noch nie weit oben zu finden. Das ist nur insofern von Bedeutung, als dies den Abzug eines Sterns begründet. Ich gehöre einfach zu den Lesern, die für Schönheit auch einen kleinen Aufpreis bezahlen. Im Wissen darum, dass ein guter Grafiker auch mehr kostet.

Der Inhalt hingegen gefällt mir. Oder vielmehr das Konzept. Denn auch René Borbonus hat die bekannten Regeln einer guten Präsentation nicht neu erfunden. Aber er legt sie in einer neuen Form vor. Statt den Leser in mehr oder weniger origineller Prosaform zu belehren, versetzt sich der Autor in dessen Lage und beantwortet seine fiktiven Fragen. Finde ich clever und wirkungsvoll.

Mein Fazit: Wer sich an einem mittelmässigen Layout und asinnlichen Papier nicht stört, bekommt für wenig Geld einen nützlichen Ratgeber. Und zwar nicht einen, der ihn schulmeisterlich zu Höchstleistungen trimmen will, sondern auf kluge Fragen noch klügere Antworten gibt. Gratulation für Idee und Umsetzung.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Das vorliegende Buch ist mit knapp 66 beschriebenen Seiten (exklusive Inhaltsverzeichnis, Vorwort und Werbeseiten am Ende des Buches) dünn und somit schnell gelesen. Wer jetzt hofft, es wären 66 gehaltvolle Seiten, den enttäusche ich sofort. Das Buch ist in einem Frage-/Antwortstil geschrieben und zeigt bis auf ein sortiertes Inhaltsverzeichnis in meinem Erleben keine leserfreundliche Didaktik.
Einen hilfreichen Tipp wiederfinden? (ja, es sind aussschließlich Tipps. Wer auf ein "System" oder eine grundlegende Vorgehensweise für Präsentationen hofft, wird erneut enttäuscht.)
Klar findet man den Tipp wieder, aber nur weil das Buch so dünn ist...

Darüber hinaus finden sich im Buch keinerlei Bilder oder Zeichnungen, die zur Auflockerung beitragen würde.
Es gibt keine Literaturliste (bis auf eine kurze Lese-Empfehlungs-Liste), was ich enttäuschend finde, weil für mich damit nicht klar wird, ob der Autor glaubt, er habe sich die Tipps alle selber ausgedacht, obwohl man einfach nur in andere Präsentationsbücher schauen muß um das gleiche zu lesen.

Beispiele aus dem Inhalt, die mich direkt angesprochen haben, weil sie neu und "anders" sind, kann ich leider nicht aufführen. Es gibt nämlich keine.
Dafür Weisheiten der Art:
Um Katastrophen vorzubeugen haben sich 3 Tipps besonders bewährt:
1) Aufzeichnungen und Karteikarten nummerieren
2) Extra-Glühbirne für den Beamer mitbringen
3) mindestens eine halbe Stunde vor Beginn am Veranstaltungsort sein
(S.58)

Das reicht nicht einmal im Ansatz für eine Kaufempfehlung.
Wer schon massenhaft Präsentationsbücher besitzt und mal eins im Frage-Antwort-Stil lesen möchte, der darf zugreifen. Die 66 Seiten sind schnell überflogen.

2 Sterne gibt's für den roten Hochglanzumschlag. Ich mag rot.
Kommentar 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen