Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Kunst, Menschen zu fü... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die Kunst, Menschen zu führen Broschiert – 1. Oktober 2007

4.3 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 12,00
EUR 8,95 EUR 0,27
73 neu ab EUR 8,95 35 gebraucht ab EUR 0,27 2 Sammlerstück ab EUR 1,95

Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Kunst, Menschen zu führen
  • +
  • Menschen führen - Leben wecken
Gesamtpreis: EUR 19,90
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Notker Wolf OSB, Dr. phil., geboren 1940 in Bad Grönenbach im Allgäu, studierte Philosophie und Theologie in Rom und München. 1961 trat er in die Benediktinerabtei St. Ottilien am Ammersee ein und wurde 1977 zu ihrem Erzabt gewählt. Seit 2000 ist er als Abtprimas des Benediktinerordens mit Sitz in Rom der höchste Repräsentant von mehr als 800 Klöstern und Abteien auf der ganzen Welt. 2008 wurde er auf weitere vier Jahre durch Wiederwahl in dieser Funktion bestätigt. Besonders am Herzen liegen ihm der interkulturelle Dialog mit anderen Religionen und partnerschaftliche Projekte in China und Nordkorea.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Menschenführung - steckt dahinter die bloße Tatsache, Chef einer bestimmten Anzahl von Menschen zu sein? Oder ist mit diesem Begriff viel mehr angesprochen? Abtprimas Notker Wolf und Schwester Enrica Rosanna tragen in ihrem jeweiligen Dienst große Verantwortung und zeigen in dem Buch "Die Kunst, Menschen zu führen", dass Menschenführung weit über das bloße Chefsein hinausgeht.

Alle Überlegungen des Buches gehen vom christlichen Menschenbild aus wie es der heilige Benedikt von Nursia seiner Regel zugrunde legt: Von Gott selbst geschaffen, trägt der Mensch höchste Würde in sich, hat aber andererseits auch seine Schwächen und Fehler und verliert sich oft auf den Wegen der Verführung (vgl. S. 13).

Das Buch richtet sich vor allem an zwei Gruppen von Lesern: die erste sind Führungskräfte in der Wirtschaft und Personen, die öffentliche Ämter bekleiden, die zweite Eltern, Erzieher und Lehrer.

Beim Thema Führung in Wirtschaft und Öffentlichkeit lenken Abtprimas Notker Wolf und Schwester Enrica Rosanna die Aufmerksamkeit des Lesers auf den Begriff der Autorität: Autorität ist nicht etwa einzig und allein ein Über- und Unterordnungsverhältnis, sie ist vielmehr "Souveränität" (S. 80), eine Haltung also, die, trotz des Führungsanspruchs, immer auch den Gegenüber im Blick hat, auf ihn Rücksicht und die eigene Person nicht zu wichtig nimmt. Für den Chef geht es also vordringlich darum: er muss die "Mitarbeiter wahrnehmen, erst nehmen und als Individuen behandeln" (S. 35). Bei Konflikten muss er etwaige Kränkungen wegstecken können, bei Kritik an Mitarbeitern hat er im Voraus "Motiv, Notwendigkeit und Wirkung" (S.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Sr. Enrica Rosanna und Abtprimas Notker Wolf beschreiben in ihrem Buch den langen Weg von der Führungskraft zur Führungspersönlichkeit. "Das Ziel am Endes dieses langen Weges wäre die Versöhnung mit sich selbst, und das Ergebnis wird Souveränität heißen. Was ist damit gemeint? Ich würde Souveränität als Größe definieren, die als Bescheidenheit auftritt. Als Festigkeit, die sich als Einfühlungsvermögen und Verständnis äußert. Und als die innere Freiheit, eigene Belange zurückzustellen und der Sache zu dienen. Souveränität ist genau genommen der Zentralbegriff dieses Buches und im Grund der jeder Führungskunst, die nicht den Weg der Macht propagiert. Souveränität erlaubt uns, in allen Situationen angemessen zu reagieren, in denen kontrolliertes Handeln gefragt ist; sie hilft uns vor allem, Konflikte sauber auszutragen und derart zu lösen, dass kein übler Nachgeschmack zurückbleibt (S. 80 f.)." Mit diesem Buch wird Orientierung gegeben, eine Orientierung die sowohl für die Führungspersönlichkeit als vor allem auch für das Betriebsklima von Nutzen ist, sobald die Führungspersönlichkeit die im Buch gesetzten Wegmarken als solche für sich erkennt.
Kommentar 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Leider kann ich diesem Buch nur 2 Sterne geben. Allerdings muss ich konstatieren, dass die beiden Autoren sicher über ein sehr hohes Maß an Menschenkenntnis und Erfahrung im Umgang mit Menschen haben. Darüber hinaus sind die "aus dem Leben gegriffenen" Erzählungen sehr eingängig und verdeutlichen oftmals das vorher gesagt. Soweit so gut.
Ich habe das Buch jedoch im Hinblick auf die Führung von Mitarbeitern gelesen und bin überrascht von zwei Autoren mit dieser Berufung auf über 100 Seiten Empfehlungen zur Kindererziehung zu lesen. Sicher sie mögen viel Erfahrung der einen oder anderen Art mitbringen. Aber insgesamt ist mir der Tenor doch zu "katholisch" (die Autoren mögen mir diesen Ausdruck verzeihen). Wenn vom Idealbild der Familie und dem prägenden Einfluß zusammen eingenommener Mahlzeiten gesprochen wird, und dies mit den gemeinsamen Mahlzeiten des Ordens in einem Absatz genannt wird, so scheint mir daß die Autoren doch vergessen, daß diese Familie heute leider nicht mehr Realität ist (Scheidungen, Dienstleistungsgesellschaft mit vielen Beschäftigen im Schichtdienst etc.). Dieser rote Faden zieht sich (leider) durch das gesamte Buch und auch wenn Parallelen in der Führung/Erziehung von Kinder, eines Ordens und eines Unternehmens bestehen mögen, gibt es doch eklatante Unterschiede.
Als Fazit kann man vielleicht mitnehmen, dass das Buch den einen oder anderen interessanten Denkanstoß liefert. Mehr ist darin für mich jedenfall nicht erkennbar, weswegen ich leider nur die 2 Sterne vergeben kann. Jeder der seine katholischen Wertevorstellungen wiederfinden möchte ist mit dem Buch jedoch gut aufgehoben.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Dieses Buch zeigt auf, wie man sich als Führungsperson verhalten und benehmen sollte. Es ist wunderbar geschrieben und macht an vielen Beispielen deutlich, wie wichtig für den Erfolg der richtige Umgang mit den Mitarbeitern ist. Menschen, die sich selbst nicht in der Rolle der Führungskraft finden, werden hier sehr schnell die Schwächen und Stärken ihres Vorgesetzten erkennen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden