Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Die Kreuzritter 5 - Mit Feuer und Schwert

3.9 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 24,95 EUR 16,95

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Izabella Scorupco, Michal Zebrovski, Aleksandr Domogarov
  • Regisseur(e): Jerzy Hoffman
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Polnisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Euro Video
  • Erscheinungstermin: 20. August 2009
  • Produktionsjahr: 1999
  • Spieldauer: 175 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen
  • ASIN: B002EBV1RY
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 43.780 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Jan Skrzetuski, ein Abgesandter des Prinzen, lernt auf einer Reise die schöne Helena kennen, in die er sich unsterblich verliebt. Aber Helena ist bereits dem Kosaken Jurko Bohun versprochen. Als der Kosake Bohdan Chmielnicki einen Aufstand gegen die Polen plant, versucht Skrzetuski seine geliebte Helena zu warnen, wird jedoch vom Tartaren-Herrscher Tuhaj-Bej gefangen genommen. Weil er Bohdan einst das Leben gerettet hat, verhilft ihm dieser zur Flucht. Aber der Krieg beginnt, und das kommt Jurko Bohun nur gelegen...

Movieman.de

Jerzy Hoffmans Film ist der dritte und letzte Teil einer Reihe, die sich polnischer Geschichte annahm und 1969 mit "Die siebente Geißel" begann. Bemerkenswert ist dabei, dass die drei Romane, auf denen die Filme basieren, in umgekehrter Reihenfolge verfilmt wurden, so dass "Mit Feuer und Schwert" der chronologisch erste Teil ist.Das dreistündige Epos ist ein enorm aufwendiger Film, der mit akkurat gearbeiteten Kostümen überzeugt und es versteht, die komplexe Geschichte so zu gestalten, dass man ihr auch als Nicht-Pole und Nicht-Kenner polnischer Geschichte sehr gut folgen kann. Was Hoffman hier abliefert ist ein Monumentalfilm, der es mühelos mit dem Besten aufnehmen kann, das Hollywood zu bieten hat. Wie später auch "Arn - Der Kreuzritter" kopiert er aber nicht US-Muster, sondern erzählt seine Geschichte mit europäischem Gefühl. Das Ergebnis ist ein dreistündiger Film, der wie im Flug vergeht und dessen Figuren man in Windeseile ins Herz schließt - und das gilt sogar für die Antagonisten, die ebenfalls menschliche Züge haben und nicht nur auf Bösewichte reduziert werden. Denn Gut und Böse gibt es hier praktisch nicht. Vielmehr sind es zwei Seiten im Konflikt - und beide fühlen sich im Recht. Fazit: Historisches Epos, das voll und ganz überzeugt

Moviemans Kommentar zur DVD: Das Bild macht einen guten Eindruck. Die Farben sind kräftig, aber gleichsam natürlich und ausgewogen. Die Schärfe überzeugt durch feine Detailzeichnung im Vordergrund (Mütze bei 00:07:10), könnte aber bei Hintergründen von Totalen noch ein wenig filigraner sein (00:41:48). Rauschen tritt nur in sanfter Form auf. Der Kontrast überzeugt mit hohem Schwarzwert auch bei Nachtszenen. Die Vorlage ist sehr gut erhalten. Der Ton gefällt im Polnischen besser. Er ist hier natürlicher und in den Dialogen weniger überzogen wie im Deutschen. Bei Schlachten gibt es gute Räumlichkeit mit Angriffsschreien, Schüssen und dergleichen mehr. An Bonus gibt es den Trailer in originaler und japanischer Form, außerdem ein Musikvideo und ein kurzes Making Of. Letzteres hat keine deutschen Untertitel. --movieman.de

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
"Die Kreuzritter 5 - Mit Feuer und Schwert" bietet einen unterhaltsamen Film über knapp drei Stunden Spielzeit, dabei schleichen sich aber einige schwerwiegende Fehler ein, welche den Filmspaß trüben.

Auffallend ist zuerst einmal die eklatante Fehlgestaltung des Covers und des Titels. Der fünfte "Teil" ist ein weiterer eigenständiger Film, der in dieser "Reihe" veröffentlicht wurde. Eine wirkliche Reihe oder aufeinander aufbauende Handlung existieren jedoch nicht.
Der Film spielt ab 1647, wirkliche "Kreuzritter" gibt es zu dieser Zeit jedoch gar nicht. Auch das Cover, das einen "echten" Ritter in Rüstung zeigt, ist absolut deplatziert, scheinbar hat sich niemand getraut, ein typisch polnisches Motiv zu verwenden. Eigentlich schade, denn der Film zeigt über die Spielzeit einige sehr ansehnliche Aspekte der polnischen Geschichte. Zum einen wären da die auffallend gut ausgerüsteten Schauspieler mit einem Drang zu vielen Details in Kleidung und Umgebung. Zum anderen sind die Landschaftsaufnahmen wirklich gut eingearbeitet worden. Weiterhin kann der Film durch seine leicht verständliche Handlung überzeugen und in den actionbeladenen Kampfszenen punkten. Der Einsatz der vielen Statisten und Pferde ist ein lohnenswerter Anblick, die Schlachtszenen wirken beeindruckend. Auch die Schauspieler sind ein wertvoller Pluspunkt für diese Produktion, Izabella Scorupco beispielsweise ist mehr als einen Blick wert. Als Historienepos sollte etwas Abstand zwischen Film und Realität eingebracht werden, gerade die Gründe für den Aufstand und dessen Verlauf sollten nicht mit der Realität verwechselt werden. Dies ist und bleibt eine künstlerische Interpretation, wenn auch eine sehr ansprechende.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die folgende Vorerklärung ist beinhaltet in fünf DVD-Produkten, welche hier angeboten werden, weil die fünf Filme in sich eine chronologische Einheit bilden und untrennbar zueinandergehören.
Damit sich der interessierte Kunde auskennt, um sich diese fünf Film-Produkte anzueignen, habe ich die klärende Information erstellt.
Obwohl das hier angebotene Produkt einen Film beinhaltet, so steht dieser Film in einem seriellen Zusammenhang zu den anderen vier Filmen.
Damit der Zuschauer eine korrekte Einordnung innerhalb dieser fünf Filme zu erstellen imstande ist, bedarf es eines korrekten Wissens um die historisch-chronologischen Zusammenhänge zwischen den fünf Filmen zueinander. Die Information darüber nehme ich hier vor.

Zur Klärung und Entwirrung der Filmtitel und Begriffe:
Es wurden insgesamt fünf Filme auf den Markt gebracht, die miteinander in einem inhaltlichen und chronologischen Zusammenhang stehen. Der Grund dafür besteht in der Tatsache, dass es sich bei den fünf Filmen um die Literaturverfilmung der Trilogie des polnischen Nobelpreisträgers Henryk Sienkiewicz handelt.
Um den chronologischen Ablauf der fünf Filme zu kennen, bedarf es des Kennens der chronologischen Abfolge der Roman-Trilogie.
In der Regel wird eine filmische Serie chronologisch gemäß der literarischen Chronologie einer Romanreihe erstellt. Das ist jedoch nicht immer der Fall. In unserem Fall hat der selbe Regisseur der fünf Filme die Trilogie in umgekehrter Reihenfolge gemacht. Praktisch bedeutet das, dass der neueste Film den ersten Teil der Romantrilogie behandelt und der älteste Film den letzten Teil der Trilogie.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Eines vorneweg: Diesen Film den Titel 'Kreuzritter 5' zu geben, ist eine absolute Frechheit. Eben so gut hätte er auch die 'Ritter der Kokosnuss 2' heißen können!
Handelt es sich hierbei doch nicht um ein weiteren lieblos heruntergedrehten Kreuzritterschinken, sondern vielmehr um die wirklich sehr gute Verfilmung des
ersten Teils der polnischen National-Trilogie von Henryk Sienkiewicz 'Mit Feuer und Schwert'. - Die Teile zwei 'Potop' (Die Sintflut) und drei 'Pan Wolodyjowski' wurden ebenfalls verfilmt und ich kann sie nur wärmstens empfehlen.
'Mit Feuer und Schwert' spielt 1648 in der heutigen Ukraine (damals Großpolnisches Königreich) während des Kosakenaufstandes unter Bogdan Chmielnicki und den verzweifelten Kampf der polnischen Krone zu seiner Niederschlagung.
Der Film hat also einen historischen Hintergrund und einige darin vorkommende Personen sind auch geschichtlich verbürgt.
Neben den durchweg sehr guten und authentisch wirkenden Kostümen (besonders die Kosaken und Flügelhusaren) sowie der gesamten Ausstattung, überzeugt der Film auch durch tolle Landschaftsaufnahmen, spektakuläre Schlachtenszenen und einer super Filmmusik.
Die schauspielerische Leistung ist top und die Hauptdarstellerin (Izabella Scorupco) eine Augenweide. Historisch Interessierte, Abenteuerfilm-Liebhaber sowie Romantiker kommen hier voll auf ihre Kosten
Ein Wermutstropfen gibt es allerdings 'die durchaus schlechte deutsche Synchronfassung!
Der Film wurde in Polen mit 7,5 Millionen Kinobesuchern zu einem der meistgesehenen und erfolgreichsten Filme überhaupt.
Leider erscheint er nun hier doch recht unscheinbar und mit irreführender Aufmachung.
Also, auf keinen Fall von dem blöden Titel oder dem noch dämlicheren Cover abschrecken lassen und diesen Film anschauen!
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden