find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. August 2017
Sehr informativ und interessant. Kann dieses Buch nur weiterempfehlen. Trotz Fachbegriffe sehr verständlich und leicht zu lesen. Der Inhalt über die Pharmaindustrie und ihre Machenschaften schockierend und Unverständnis zugleich. Der Autor: Schonungslos ehrlich und mutig schildert er hier Fakten und Erfahrungen und zeigt Alternativen zur Bekämpfung nicht nur über Krebserkrankungen auf. Wie schon erwähnt.... Absolut empfehlenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2017
Also ich habe es noch nicht ganz durch , aber finde es bis jetzt sehr gut und verständlich geschrieben.
Nun muss ich sagen das ich früher immer es war einmal das Leben gesehen habe was mir jetzt unheimlich hilft mir die ganze Sache besser und bildlich vorzustellen was da passiert .
Also wer die Fernsehserie kennt und das Buch liest , kann sich einiges sehr verständlich vorstellen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2017
Sehr informativ. Der Verfasser hat sich sehr viel Mühe gemacht all die Informationen zusammen zu tragen. ich kann jedem nur empfehlen das zu lesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2017
Das Buch hat mich nachdenklich gemacht. Ich glaube, dass war ja auch Sinn und Zweck der Sache. Die Kritikern, die das Buch als mangelhaft bewertet haben, kann ich nicht zustimmen. Ein Buch ist immer noch ein Leitfaden und keine Religion. Ich werde jeder Zeit das Buch weiterempfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2017
Hallo,
dieses Buch sollte jeder lesen es ist die Wahrheit und nichts als die Wahrheit uns hat es geholfen toll
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2016
Eines der interessantesten Bücher seit langem.
Gut recherchiert, flüssig geschrieben, ein Muss für jeden informierten Menschen, ob man nun an Krebs leidet oder nicht. Es informiert sachlich und direkt, ohne Umschweife.
Unbedingt lesen.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2016
Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie sehr mich dieses Buch gefesselt hat! Man braucht kein Professor zu sein um das zu verstehen. Zudem bin ich schockiert. Ich habe immer mal gehört, das die Pharma Industrie Einfluss hat, aber wie groß der wirklich ist, hat mir der Verfasser geschrieben. Hammer. Jetzt erst recht werde ich versuchen um Medikamente herumzukommen!
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2015
Habe mir das Buch gekauft, nachdem meine Mama an Brustkrebs erkrankt ist. Ich finde, der Titel des Buches sollte lauten: "Ein Buch, dass jeder lesen sollte!" Viele wissenschaftlich fundierte Fakten, aber auch viele Hinweise, die - sofern nicht ohnehin schon bekannt - die jeder kennen sollte.....
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2015
Gleich vorweg: Einige Wortverwechslungen und inhaltliche Fehler sowie der "Verschwörungstheorie"-Schreibstil wirken in keinster Weise vertrauenerweckend. Einzig kleine Äußerungen (eher zwischen den Zeilen) sowie die persönliche Lebensgeschichte am Ende des Buches verleihen dem Autor ein wenig Authentizität, wodurch man geneigt ist, seine Schlußfolgerungen nicht gänzlich von der Hand zu weisen...

Inhaltlich ist das Buch ein Sammelsurium aus Geschichten, Medizin, Historie, Forschung und praktischer Anwendung, vieles vom "Hörensagen" erzählt. Als Quellenangaben fungieren sehr viele stark umstrittene kommerzielle wie auch halbseidene Internetseiten. Andererseits darf man auch nicht vergessen, daß einem kritischen Rechercheur auch nicht viele wirklich seriöse und unabhängige Quellen zur Verfügung stehen. Industrie- und regierungsnahe Quellen dürfen getrost als ebenso fragwürdig angesehen werden, wie das vom Autor herangezogene Quellenmaterial. Insofern ist Herr Voigts wohl einen goldenen Mittelweg gegangen...

Der verschwörungstheoretische Teil bringt dem Leser, welcher bisher schon mit kritischen Augen durch's Leben ging, wenig Neues. Nichts, was man nicht schon auf die eine oder andere Art wüßte. Doch tut es gut, die eigenen Ansichten hier zumindest bestätigt zu bekommen. Für Gegner von sogenannten "Verschwörungstheorien" lohnt sich die Ausgabe des Buches nicht! Wer sich bisher nur am Rande für die Thematik interessierte, findet hier ausreichend Material, Zusammenhänge zu erkennen.

An mehreren Stellen geht der Autor immer wieder auf verschiedene Therapien ein und gibt dem Leser durchaus Entscheidungshilfen an die Hand. Auch und gerade in Bezug auf Strahlen- und Chemotherapie, selbst wenn er sich (verständlicherweise) definitiv gegen diese ausspricht. Interessant sind auch Beschreibungen zu den Arbeiten diverser Wissenschaftler / Ärzte aus den vergangenen Jahrzehnten.

Mit seinen einzelnen Therapie- und Medikamentenbeschreibungen sowie Handlungsempfehlungen wird der geneigte Leser in die Lage versetzt, sich gezielt zu einzelnen Therapien an anderer Stelle zu informieren.

Auch wenn das Buch insgesamt relativ unseriös daherkommt, muß man dem Autor ein recht umfangreiches medizinisches (und auch allgemeines) Allgemeinwissen zugute halten. "Bauernnepp" kann eindeutig ausgeschlossen werden - die Motive des Verfassers scheinen nicht kommerzieller, sondern menschlicher Natur zu sein. Er möchte sein Wissen teilen!

Klare Kaufempfehlung für Leute, welche sich abseits der Schulmedizin nach Alternativen oder weiteren Informationen zur schulmedizinischen Therapie informieren möchten.

Das Buch macht Mut, sich nicht aufzugeben. Nicht zum Sterben hinlegen ist hier die Devise, sondern dem Körper Möglichkeiten schaffen, die Krankheit zu besiegen. Dabei beschränkt sich das Buch nicht auf den Krebs allgemein, sondern zeigt Vielfalt in Bezug auf verschiedenste Krankheitsbilder.

Aus eigener Erfahrung kann ich den Autor sehr gut verstehen. In sehr jungen Jahren war ich selbst als Journalist tätig. Gelegentlich erhielt ich von meinem alten Herrn (ein angesehener Journalist und Experte bei Film, Funk und Printmedien) den Hinweis, mich um dieses oder jenes Thema näher zu kümmern (z.B. EMV - Elektromagnetische Verträglichkeit). Auf die Bitte, mir doch dabei weitere Informationen zukommen zu lassen, erhielt ich nur immer wieder den Hinweis: "Das ist unmöglich, da ich (er) dann seine berufliche Tätigkeit an den Nagel hängen könne". Denke sich jeder selbst seinen Teil dazu...
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2015
Aus diesem Buch kann jeder ganz wichtige Informationen ziehen, egal ob von dieser Krankheit betroffen, oder nicht. Die Geschichte der Pharmaindustrie wird gut beschrieben und wirft somit ein ganz anderes Licht auf diese Krankheit. Auch werden Alternativen aufgezeigt, die dem Patienten heilt und nicht noch mehr krank macht.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)