Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. April 2017
Die Geschichte ist bekannt: neuer Lehrer möbelt die Rüpelklasse auf.
Wie bei so vielen anderen Vertretern dieser Geschichte mimt der Lehrer nicht den oberlockeren Typen, sondern bleibt weiterhin ein richtiger Lehrer, welcher neue Ideen einbringt, um die Kinder und Jugendlichen anzusprechen: in diesem Fall ist es Chorgesang. Auch wenn man diese Art Musik nicht mag,ist der Film wunderbar anzusehen. Wenn man noch unbedingt einen Vergleich für die Entscheidung braucht, würde mir die grobe Richtung “fliegendes Klassenzimmer“ in den Sinn kommen. Mag man den einen Film,sollte man den anderen auf keinen Fall auslassen!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2011
Dieser Film ist zu Recht einer der erfolgreichsten Filme Frankreichs. Er beschreibt wie kein Zweiter auf sehr emotionaler Ebene und hautnah an der Realität das Schicksal von abgeschobenen und stereotypisch als unerziehbar abgestempelten Kindern, und einem menschlich herzensguten Pedell, der aufgrund seiner Persönlichkeit weder auf die harten und autoritären Erziehungsmethoden des Direktors, noch auf das vorgeschriebene Aktions- und Reaktionsprinzip angewiesen ist.

Durch Aufmerksamkeit, Wertschätzung und Zuwendung aber vor allem durch sehr viel Liebe gelingt es Mathieu sich einen Platz im Herzen der schwierigen Kinder zu schaffen, und er erzielt damit unglaubliche Resultate. Monsieur Mathieu gespielt von Gérard Jugnot spielt in seiner Rolle genau die Charaktere, die einen sehr guten Sozialpädagogen oder Lehrer von den schlechten unterscheidet. Aufgrund seiner Persönlichkeit, und einer genialen Kontextveränderung - wer ein Problem lösen will, muss weg vom eigentlichen Problem, hin zur Lösung - erreicht Mathhieu mit den Kindern alles, was bisher weder seinen Kollegen, noch dem Direktor mit den autoritärsten Erziehungsmethoden oder den härtesten Strafe gelungen ist.

Das entspicht ganz genau der sozialpädagogischen Praxis, denn anstatt lösungsorientiert mit Kindern zu arbeiten, wird fast überall nur am Problem herumgedoktort, ohne dadurch eine positive Verhaltensänderung der schwierigen Kinder zu erzielen. Man könnte auch von misserfolgsorientiertem Arbeiten sprechen. Ich kenne in Zusammenhang unzählige aber vor allem schlechte soziale Einrichtungen und Heime, in denen die Sozialpädagogen genauso arbeiten müssen, wie es hier im Film gezeigt wird.

Der Film zeigt aber auch ganz exakt und realistisch die Kehrseite des sehr guten Sozialpädagogen, denn anstatt Dank, Lob und Anerkennung erfährt Mathieu Neid, Missgunst und Verachtung seitens der Verantwortlichen, und am Ende siegt leider, wie fast immer im Leben, nicht die Gerechtigkeit oder das Gute, sondern die Macht des Stärkeren. Merke: Das Gute siegt immer nur im Märchen.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2012
Wunderschön. Grandios. Genial. Großartig. Faszinierend. Berührend. Fabelhaft. Fantastisch. Ganz großes Kino.
Alles zu farblose Wörter, um diesen Film zu beschreiben, der mich so tief bewegt hat.
Ich besuche die 10. Klasse eines Gymnasiums, und wir haben dieses Meisterwerk im Rahmen des Französischunterrichtes gesehen, und wie soll ich sagen.. er hat mich ab da nicht mehr losgelassen.
Kaum zuhause musste die (wahnsinnig emotionale, unfassbar schön gesungene) Musik gekauft werden, und der Film gleich mit dazu.
Die Geschichte ist einfach nur anrührend, selbst wenn sie keine sehr komplexe Handlung zu bieten hat.
Die Tatsache, dass eine Gruppe Problem-Kids sich plötzlich zu einem so formvollendeten Chor wandelt, mag vielleicht etwas unlogisch daher kommen, aber andererseits.. Wer würde gern zuhören, wenn die Musik aus einer Reihe schiefer Töne und Taktfehlern bestehen würde? Richtig: Niemand. Denn besonders die Musik macht den Film in meinen Augen zu dem, was er ist, nicht umsonst wurde sie mit dem Oscar ausgezeichnet. Ganz besonders erwähnen möchte ich in diesem Zusammenhang den jungen Jean-Baptiste Maunier - Er ließ mich darüber nachdenken, ob es nicht doch Engel auf dieser Welt gibt.

Fazit: Ein wahres Stück Kunst in Sachen Gefühl und bleibendem Eindruck.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2017
Dieser Film ist sehr gut aber auch sehr grausam. Man sollte ihn den verwöhnten Kindern von heute zeigen, dann sehen sie, wie gut sie es heute haben. Denn der Film zeigt die absolute Wahrheit
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2017
Ein wunderschöner Film, mit tollen Schauspielern und starker Musik. Welche vor allem durch ihre Starken Texte lebt.
Ich denke dass ist einer der Filme den man gesehen haben muss, da so viel Herz darin steckt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2016
Ich liebe diesen Film! Er ist zugleich spannend wie herzergreifend. Eine gute Geschichte mit perfekter Besetzung. Klasse für verregnete Sonntage auf der Couch oder einen kuscheligen Abend zu 2.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2017
Ein wunderschöner Film mit sehr viel Tiefgang und Gefühl. Wirklich großes Kino. Kann man nur weiterempfehlen. Leider alles sehr nachvollziehbar.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2017
Ein sehr schöner Film der zeigt wie Musik die Menschen beeinflussen kann. Der Film ist mittlerweilen auch ein Lieblingsfilm meiner Tochter.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2017
Die Kinder des Monsieur Mathieu,
sehr anmutende Geschichte; gute Übung für den Französischunterricht ab dem 3. Unterrichtsjahr.
Motivierend, fängt zudem die Atmosphäre der späten 50. Jahre in Frankreich gut ein.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2017
Top Produkt, Hammer Grafik und Sound Qualiy

Schnelle Lieferung
Top Service
Also für Fans dieses Films auf jeden Fall gut zu haben
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)