Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch brandsseller und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Die Königin der Verdammte... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von dodax-shop
Zustand: Gebraucht: Gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 4,65
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: tvhits
In den Einkaufswagen
EUR 8,45
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: audiovideostar_2
In den Einkaufswagen
EUR 9,17
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Eliware
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Die Königin der Verdammten

3.3 von 5 Sternen 164 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 8,39
EUR 4,65 EUR 0,34
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf durch brandsseller und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Königin der Verdammten
  • +
  • Interview mit einem Vampir [Special Edition]
  • +
  • Bram Stoker's Dracula
Gesamtpreis: EUR 18,39
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Stuart Townsend, Marguerite Moreau, Vincent Perez, Paul McGann, Lena Olin
  • Regisseur(e): Michael Rymer
  • Komponist: Richard Gibbs, Jonathan H. Davis
  • Künstler: Su Armstrong, David Lee, Graham Walker, Jorge Saralegui, Angus Strathie, Ian Baker, Channing Dungey, Scott Abbott, Dany Cooper, Tom Nursey, Michael Petroni, Andrew Mason, Bill Gerber, Bruce Berman
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Portugiesisch, Hebräisch, Französisch, Italienisch, Griechisch, Isländisch, Ungarisch, Türkisch, Kroatisch, Tschechisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 2. Oktober 2002
  • Produktionsjahr: 2002
  • Spieldauer: 98 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen 164 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000067FY1
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 17.654 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Als Sänger einer Gothmetalband steigt Vampir Lestat zum Weltstar auf und bringt die Untoten der Welt gegen sich auf, weil er in seinen Songtexten die Geheimnisse ihrer Zukunft preisgibt. Er fordert alle zum Showdown beim Open-Air-Konzert in Death Valley heraus. Darüberhinaus muss er sich zwischen der Vampirkönigin Akasha und der Forscherin Jesse entscheiden.

VideoMarkt

Von der Einsamkeit des Vampirdaseins angeödet, beschließt der gebildete Blutsauger-Dandy Lestat zum ausklingenden 20. Jahrhundert, der Anonymität ade zu sagen und fortan als Lead-Sänger einer Heavy-Metal-Band die Menschheit zu beglücken. Von Lestats Weisen beschwingt und zur höchsten Beunruhigung der übrigen Vampi-Community, erhebt sich die seit mehreren Jahrhunderten außer Dienst befindliche Supervampirin Akasha aus ihrer Gruft und peilt ohne Federlesen eine Weltherrschaft des Terrors an.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Die schlechten Bewertungen sind durchaus berechtigt, ohne Frage! Fans von "Interview mit einem Vampir" oder Büchern von Anne Rice werden nicht zufrieden, wenn nicht sogar enttäuscht sein! Der Film ist auf keinen Fall in diesen Kategorien einzureihen.

Aber... Wenn man den Film als eigenständiges Projekt betrachtet und nicht gerade nach einer super tiefgründigen Story verlangt, macht er wirklich Spaß! Zugegeben, es ist kein Hollywood-Blockbuster, dementsprechend sind die Special Effects auch nicht immer wirklich authentisch, aber er ist doch schön anzusehen. Mit einer verdammt coolen, graumsamen Akasha und einem "Lestat", der in Sachen Attraktivität Tom Cruise weit voraus ist! Unter Garantie! ;)

Noch ein Grund, wieso der Film irgendwie rockt: der Soundtrack! "Korn"-Sänger Jonathan Davis komponierte mit Richard Gibbs die komplette Filmmusik und liefert hierzu zusammen mit Bands wie Disturbed, Slipknot, M. Manson, Linkin Park, Orgy und Static-X super Tracks, auf jeden Fall etwas für die Ohren!! Auf YouTube einfach mal danach suchen, und sich selbst ein Bild machen! Hilft weiter!

Nachdem ich den Film das erste Mal (irgendwann nachts im Spätprogramm) gesehen hatte, dachte ich: "Hmm... irgendwie echt schlecht!" Aber umgeschaltet habe ich auch nicht. Erst hinterher habe ich erfahren, dass es die Vorgeschichte zu "Interview mit einem Vampir" sein soll und wusste gleich: das ist ordentlich daneben gegangen!

Mittlerweile habe ich den Film schon öfter gesehen; manchmal lasse ich ihn einfach im Hintergrund laufen, u.a. wegen dem Sound! Er macht einfach Spaß, man muss nicht mitdenken und ist unterhalten. Und manchmal muss ein Film eben auch nur das können!! Punkt. ;)
2 Kommentare 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ich habe mir den Film angesehen. Die beiden Bücher, also -Der Fürst Der Finsterniss- und -Königin Der Verdammten- las ich vorher. Nach Schluss des Filmes war ich erst enttäscht:
Die Charaktere sind teilweise ganz anders als in den Büchern, die Story total umgeschrieben und derbe verkürtzt (wie soll man auch sonst 2 Bücher in einen Film pressen...)
Nach mermaligen überlegen finde ich den Film jetzt aber richtig gut:
-Die Stimmung und Atmosphäre
-Die doch teilweise sehr guten Darsteller die eine tolle Interpretation der Figuren darstellen (insbesondere Stuart Thousand und Aaliyah Haughton)
-Die Musik
-Die Aktion
-Die Story (obwohl sie völlig umgeschrieben ist)
Fazit:
Der Film ist gut wenn man ihn nicht mit den Büchern vegleicht, sonst etwas sehr gewöhnungsbedürftig.
Nichts für Anne Rice-Anhänger
Geeignet für Vampirfas, die die Schnauze von Buffy und ihren Angel voll haben
und für Aaliyahfans, die eine wahnsinnig tolle, angsterregende und sexy Akasha gespiel hat
Ausserdem tolle Extras auf der DVD:
-Commentary with Director, Producer and Composer
-"Aaliyah Remembered" Featurette
-"The Music of Lestat" Featurette
-"Creating the Vampires" Featurette
-Lestat Music Videos ("Redeemer", "Forsaken", "System")
-Static X Music Video ("Cold")
-Extended Concert Sequences ("Slept So Long", Not Meant For Me")
-"Unseen" - Additional Scenes
-Gag Reel
-Production Book Stills Gallery
-Trailer
-Languages: English and French (Dubbed in Quebec)
-Subtitles: English, French and Spanish
Kommentar 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 31. Januar 2006
Format: DVD
Anne Rice ist eine großartige Schriftstellerin, ich bin ein großer Fan und habe bis auf das letzte Buch der Vampirchronik alle gelesen, Rameses, die Mayfairhexen usw.
Hätte man das Buch so verfilmt, wie es sich vielleicht jeder vorstellt, wären es ein 3 Teiler mit jeweils 3 1/2 Stunden geworden. Ich hätte mich darüber gefreut, aber nicht jeder mag ausführliche Filme über Vampire. Als "Lestat-Rockstar" war Stuart Townsend sehr gut und genau wie Tom Cruise in "Interview mit einem Vampir" schaurig-schön, und das sind Anne Rice Vampire - schön, haben eine bewegende Vergangenheit und zeigen auch Gefühle.
Der Film macht einen neugierig die Bücher zu lesen, und alles was man im Film nicht erfahren hat kann man da erfahren, z. B. wie Akascha zur Königin der Verdammten wurde, zum 1. Vampir.
Dieser Film bekommt von mir 5 Sterne, weil die Geschichte gut ist, die Rollen gut besetzt sind und Anne Rice's Vorstellung von Vampiren sehr gut wiedergibt.
Schaut ihn Euch an.
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
an und für sich ist dieser film nicht schlecht, er ist spannend, natürlich auch ziemlich stylisch und besitzt eine gewisse einnehmende athmosphäre. der schnitt erinnert an durchschnittliche musikvideos, was auch durch die vertonung durch korn sänger jonathan davis noch verdeutlicht wird.
mit dem buch "die königin der verdammten" aus der trilogie von anne rice hat er allerdings relativ wenig zu tun. abgesehen von den namen ist hier nichts gleichgeblieben, zwei ganze bücher wurden in einen film "gestopft", und auch manche schauspieler wirken ziemlich deplaziert. besonders lächerlich wirkte vor allem der angebliche armand, hier mit blonden locken und einem geschätzten alter von 14, der von antonio banderas in "interview mit einem vampir" weitaus besser repräsentiert wurde. selbst die hauptdarstellerin aaliyah wirkt nicht gerade geschaffen für eine düstere und mystische athmosphäre wie diese. relativ gut gemeistert hat seine rolle wohl stuart townsend, obwohl er nicht mehr den "gentil homme" sondern mehr einen sehr modernen vampir verkörpert.
für fans der anne rice klassiker wird dieser film wohl eine ziemliche enttäuschung sein, da er eine völlig andere stimmung vermittelt als die bücher und viele auch mit den darstellern nicht zufrieden sein werden (kein blonder, blauäugiger lestat, etc.). einzig vincenc perez könnte mit seiner darstellung des marius überzeugen, obwohl auch hier von der beschriebenen optik im buch keine rede sein kann.
im großen und ganzen ist der film trotz allem recht nett und auch spannend, solange man nicht mit der erwartung herangeht, tatsächlich eine anne rice verfilmung zu sehen.
für freunde von actiongeladenen, neo-vampirfilmen die der fehlende bezug zum buch nicht stört, ist der film "die königin der verdammten" also durchaus zu empfehlen.
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden