Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Köchin und der Präsid... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 10,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Topbilliger
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Die Köchin und der Präsident

3.3 von 5 Sternen 31 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 7,49
EUR 4,86 EUR 2,79
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Köchin und der Präsident
  • +
  • Kochen ist Chefsache
Gesamtpreis: EUR 12,49
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Catherine Frot, Jean D'Ormesson, Hippolyte Girardot
  • Regisseur(e): Christian Vincent
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Alamode (Alive AG)
  • Erscheinungstermin: 10. Mai 2013
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 91 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen 31 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00AROYOOM
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.086 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die Köchin Hortense Laborie aus der französischen Provinz staunt nicht schlecht: Der Elysée-Palast fragt an, ob sie als Leibköchin des französischen Präsidenten für dessen persönliche Speisekarte zuständig sein möchte. Eine Herausforderung, die Hortense nur zu gerne annimmt. Dank ihrer forschen und unkonventionellen Art schafft sie es schon bald, sich in der eingeschworenen Männerdomäne des Palastes zu behaupten. Ihre authentische und bodenständige Küche verzückt das französische Staatsoberhaupt und versetzt ihn zurück in längst vergessene Kindertage. Immer öfter schleicht sich der Präsident auch nachts in ihre Küche, um über erlesene Rotweine und feinste Trüffel zu sinnieren. Doch die Gunst des Präsidenten bringt Hortense manche Neider ein und ihr unorthodoxer Stil passt sich Etikette und Bürokratie nur schwer an. Bald muss sie sich entscheiden, ob sie weiter für den wichtigsten Mann im Staat kochen möchte. DIE KÖCHIN UND DER PRÄSIDENT beruht auf der außergewöhnlichen wahren Geschichte der Leibköchin von François Mitterand. Regisseur Christian Vincent erzählt warmherzig und amüsant über diese starke Frau und verzückt mit kulinarischen Einblicken in die französische Küche, sowie einem einzigartigen Blick hinter die Kulissen des prachtvollen Elysée-Palastes.

Warmherzige Komödie über die Leibköchin des französischen Präsidenten. Der Film verzückt mit kulinarischen Einblicken in die französische Küche, sowie einem einzigartigen Blick hinter die Kulissen des prachtvollen Elysée-Palastes.

Sprache / Ton: Deutsch DD 5.1, Französisch DD 5.1
Bildformat: 2.35:1 (16:9)
Untertitel: Deutsch


Die Köchin und der Präsident
Die Köchin und der Präsident
Die Köchin und der Präsident

VideoMarkt

Eine Köchin aus der Provinz wird Privatköchin des französischen Präsidenten im Elysee-Palast. Mit Durchsetzungsvermögen erobert sie ihren Platz in der Männerdomäne und begeistert das Staatsoberhaupt durch unverfälschte Landkost. Nicht selten plaudern die beiden nachts in der Küche über kulinarische Köstlichkeiten. Das bringt Neider auf den Plan, die ihr den Kampf gegen komplizierte Bürokratie und steifes Protokoll erschweren. Sie verliert die Lust und brutzelt lieber ein Jahr auf einer Forschungsstation in der Antarktis.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
... etwas anderes kommt nicht auf den Tisch! Jedenfalls wenn Hortense Laborie(Catherine Frot) Köchin des französichen Präsidenten ist. Wie es dazu kam, dass die einfache Frau aus dem Volk, die ein schlichtes Gasthaus führte, plötzlich den mächtigsten Mann des Landes bekocht, und vor allem wie die Geschichte zu Ende geht, das erzählt Christian Vincents Film -Die Köchin und der Präsident-. Der Film ist weder eine Komödie noch ein Drama, sondern viel mehr eine schlichte, gut erzählte Geschichte. Die präsentiert Vincent mit zwei Erzählsträngen. Zum einen ist da der letzte Tag der Köchin Laborie auf einer französischen Arktisstation. Von dort gehen Rückblenden in den Palast des Präsidenten und gewähren uns Einblicke in Hortenses Schicksal.

Hortense Laborie wird Köchin des Präsidenten. Wie das genau passierte, weiß sie selbst nicht. Auf einmal befindet sie sich im Elysee-Palast und führt dort eine kleine Küche und den Gehilfen Nicolas(Arthur Dupont). Hortense weiß genau worauf es ankommt. Schlichte Speisen, gute Zutaten und jede Menge Herzblut spielen in ihrer Küche die ersten Geigen. Das begeistert den alterenden Präsidenten(Jean d'Ormesson). Doch Hortense hat auch gegen Widerstände zu kämpfen. Die Chefs der Zentralküche im Palast hassen sie und die Bürokraten suchen und finden jedes noch so kleine Haar in der Suppe bei Hortense. Die soll Eingeständnisse genau da machen, wo es ihrer Ansicht nach niemals Eingeständnisse geben darf: Beim Essen. So scheint die Katastrophe unvermeidbar...

Christain Vincent hat das clever gemacht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
eigentlich hat mich der Titel eher abgeschreckt, ABER...

Die Hauptdarstellerin hat auch dieses Mal ein Händchen für das richtige Drehbuch bewiesen!

Toll, vor allem sehr einfühlsam gespielt. Obgleich sich Gegenwart & Vergangenheit mischen, kommt man sehr gut mit.

Einfach ein schöner Film, bei dem zum Schluss auch ein paar Tränen kullern dürfen :-)
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Da ich den Originalfilm (in deutsch) im Kino gesehen habe, war ich über die DVD-Version mehr als überrascht. Der komplette Anfang fehlte, um die Geschichte zu verstehen und die ständigen Szenenwechsel gab es im Kino-Original ebenfalls nicht. So machte die DVD keinen Spaß!
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Harvey am 1. November 2015
Format: DVD Verifizierter Kauf
Eine Köchin, die mit den Rezepten ihrer Mutter im Perigord ein erfolgreiches Restaurant geführt hat, wird nach Paris geholt, um für den Präsidenten der Republik persönlich zu kochen. Die Köche boykottieren sie. Der Präsident liebt ihr Essen. Sie kauft nur die allerbesten Zutaten ein und wird wegend er hohen Kosten gerügt. Das Bild auf dem Cover zeigt den Präsidenten, der einmal zu ihr in die Küche kommt und dann abschließend sagt: "Wir haben es beide derzeit nicht leicht!"Der Präsident soll auf Anordnung seiner Leibärzte eine Diät bekommen und ihre Kochkünste sollen arg eingeschränkt werden. Daraufhin kündigt sie und geht ein Jahr als Kantinenköchin auf eine Forschungsinsel im antartischen Meer vor Australien. Dort verdient sie so viel Geld, dass sei von nun an eine Trüffelzucht auf Neuseeland beginnen will.
Die Geschichte ist ein Hin und Her ohne dramaturgischen Höhepunkt. Der Präsident ist eine Fehlbesetzung, man nimmt ihm keineswegs ab, dass er die Geschicke Frankreichs managt. Er wirkt wie ein geriatrisches Männlein, das in seiner Mitarbeitermaschinerie nichts zu melden hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Für mich einer der tollsten Filme der letzten Jahre.
Es ist ein "leiser" Film, hier wird nicht rumgeballert oder gar große Reisen unternommen.
Die sehr sympathische Hauptdarstellerin überzeugte mich in diesem Film total - ich saß wie gebannt bis zur letzten Minute auf der Couch.

Wie gesagt, es ist ein leiser Film, der zu Unrecht nicht so beachtet wird.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
"Die Köchin und der Präsident" - der Titel klingt eher nach einer "Romanze" als nach einem Film über das Kochen im Élysée-Palast. Aber, für den französischen Präsidenten zu kochen, hat nichts mit Romantik zu tun, sondern eher mit harter Arbeit - und wenn man in einer viertel Stunde hin- und herjoggen muss, um diverse Zutaten zu holen ...

Selbstverständlich kommen Köche und Küchenchefs auf ihre Kosten. Es gibt genug Szenen in diesem Film mit der Zubereitung von Entenbrüsten, Seezungen, Tintenfischen, Austern, Steinpilzen, Fischeintopf, Knoblauchbrot mit den ersten Trüffeln der Saison, Vorspeisen, Hauptgerichten, Nachspeisen wie Crème à la Maman, Obst- und Sahnetorten.

Ein Tip von mir: sehen Sie sich den Film nicht zu spät am Abend an, denn Sie bekommen garantiert Hunger! Sie werden in die Küche stürzen, und nachsehen, was Sie für Zutaten zu Hause haben, um sich etwas Schmackhaftes zu kochen.

"Bon Appetit!"

Aber, das Résumé des Filmes ist, dass man sich selbst treu bleiben muss, und seine eigenen Träume verwirklichen muss, denn das ist das Wichtigste im Leben!
2 Kommentare 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden