Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Kälte in dir ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von rhein-team
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebraucht - Gut Schnitt/Buchdeckel mit geringen Lagerspuren, unbenutzt, Stempel unten, Mängelexemplar Rechnung mit ausgewiesener MwSt., Versand weltweit. Bitte beachten Sie auch unsere weiteren Marketplace-Angebote.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die Kälte in dir Taschenbuch – 12. Dezember 2013

3.8 von 5 Sternen 57 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 0,01
68 neu ab EUR 9,99 28 gebraucht ab EUR 0,01

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Kälte in dir
  • +
  • Geist des Bösen
Gesamtpreis: EUR 19,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


LYX
Fantastisch romantisch
Entdecken Sie die fantastisch-romantischen Romanwelten von LYX im LYX-Shop.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Oliver Kern wurde 1968 in Esslingen am Neckar geboren. Er arbeitet in der Werbebranche als Art Director und Illustrator. 2007 erschien sein erster Roman.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich nehme mal mein Fazit ein wenig vorweg: Die Kälte in dir ist ein sehr gut konstruierter Polizeikrimi; leicht zu lesen und sehr unterhaltsam. Besonders die Idee, die hinter der Geschichte bzw. den Morden steckt, hat mir imponiert. Sie ist neu, spannend und sehr intelligent. Das macht mir, (ich habe in meiner Masterarbeit über Polizeikrimis geschrieben) wieder richtig Lust an diesem Genre.

Oliver Kern demonstriert subtil, dass er sehr genau verstanden hat, wie man Spannung aufbaut, den Leser zu keiner Zeit langweilt und die Geschichte nicht vorhersehbar werden lässt.
Gleichzeitig ist es aber auch der Auftakt zu einer ganzen Reihe von Polizeikrimis. Im Mittelpunkt Oberkommissarin Kristina Reitmeier.Sie entspricht insofern dem Stereotyp, als dass auch sie eine Ermittlerin mit Dämonen ist. Gleichzeitig ist sie aber auch so eigenwillig, dass ich sie als Charakter interessant und unterhaltsam finde. Ihr Gegenpart, Polizei-Psychologiestudent Daniel, ist ebenfalls leicht norotisch und geheimnisvoll. Dennoch bietet er auch andere Facetten als Kristina, so dass die Perspektivwechsel im Roman bereichernd sind.
Da Die Kälte in dir ein Reihenauftakt ist, müssen auch einige Nebenfiguren eingeführt werden. Oliver Kern gelingt es, gerade so viel zu beschreiben, dass man den Überblick behält, alle fürs erste wesentlichen Informationen zu Figuren und Schauplätzen erhält und trotzdem nichts vermisst.

Es gibt Stimmen, die bemängeln, dass Kern manchmal zu ausführlich beschreibt. Ich kann dazu nur sagen: Ich bin Fan von seinem Schreibstil. Ich mag die Wortwahl, wie er Gefühle, Situationen und Menschen beschreibt. Ich fühle mich so als Teil der Geschichte.

Einen Kritikpunkt gibt es jedoch.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Stuttgart wird im Sommer von einer Hitzewelle heimgesucht. Im Garten einer abgelegenen Villa wird eine stark verweste Leiche gefunden. Sie weist seltsame Schnittwunden auf. Kommissarin Kristina Reitmeier beginnt zu ermitteln. Als weitere Leichen gefunden werden, beginnt sich ein Muster abzuzeichnen: Die Opfer weisen ähnliche Schnittwunden auf und waren alle übergewichtig. Es scheint einen Serienmörder in Stuttgart zu geben, der es auf stark Übergewichtige abgesehen hat.

Kommissarin Kristina Reitmeier hat kurz vor Beginn der Ermittlungen ihren Führerschein durch Raserei verloren. Als Fahrer wird ihr der Kommissaranwärter Daniel Wolf zugeteilt, der aufgrund eines Disziplinarverfahrens vom Dienst beurlaubt wurde. Gegen ihn wird ermittelt, weil er eine Beziehung mit der Tochter eines russischen Mafiabosses hatte, während gegen diesen ermittelt wurde. Daniel soll eigentlich nur als Fahrer fungieren und sich nicht in die Ermittlungen einmischen, wird aber doch teilweise von Kristina einbezogen und ermittelt auf eigene Faust.

Am Anfang, als die Ermittlungen in eine Sackgasse nach der anderen zu führen scheinen, zieht sich die Geschichte ein wenig. Sie nimmt aber zunehmend an Fahrt auf und wird richtig spannend. Es scheint ominöse Verbindungen zwischen den Opfern zu geben, die zunächst jedoch nicht greifbar sind. Es wird spekuliert, warum der Täter es auf Dickleibige abgesehen hat, aber die Auflösung wer der Täter ist und warum er mordet wird erst im letzten Teil des Buches ersichtlich.

Der Schreibstil des Autors gefällt mir. Das Buch ist flüssig geschrieben und leicht zu lesen. Die Cover-Gestaltung finde ich sehr gelungen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Die Leseprobe war recht kurz gehalten, aber durchaus interessant. Als das Buch kam, war ich über die Dicke des Buches erfreut und auch das Cover macht große Lust das Buch zu lesen. Um es gleich vorweg zu nehmen, mich hat der Thriller regelrecht gefesselt. Warum ?

Es geht um eine Kommissarin Namens Kristina, die an Ihrem ersten Mordfall ohne Ihren Vorgesetzten ermittelt. Jetzt ist sie Chefin und gleich auch noch ohne Führerschein, den sie fährt gerne einen heißen Reifen. An einem wahrlich heißen Tag wird dann die erste Leiche gefunden. Am nächsten Tag die zweite und am darauffolgenden Tag gleich noch einer. Die letzte Leich wird das noch nicht sein, so viel sei schon verraten. Folglich hat sie nicht wirklich Zeit genau zu ermitteln und bekommt noch jemanden vom BKA vor die Nase gesetzt. Das auch diese beiden nicht gleich dicke Freunde werden brauche ich nicht zu erwähnen. Probleme vorprogrammiert.
Da sie ja “mobil” bleiben muss, bekommt sie außerdem einen jungen Kollegen als Fahrer zugeordnet, vom dem Sie erfährt, dass er sich mit der Mafia eingelassen hat. Die Ermittlungen bringen auch noch die Schönheitschirurgie und einige Ärzte ins Visier.

Allen Leichen wurde außerdem das Fett von Ihrem Körper mitgenommen.
Alles ganz schön viel oder ? Alles auch sehr interessant die Zusammenhänge zu erfahren.

Der Thriller spielt in Waiblingen bei Stuttgart. Der Autor schreibt nicht nur die Orte an denen es stattfindet sehr schön und wenn man mal in Stuttgart war findet man sich dort leicht wieder.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden