Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 8,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Die Jury: Roman von [Grisham, John]
Hörprobe anhören
Wird wiedergegeben...
Wird geladen...
Angehalten
Anzeige für Kindle-App

Die Jury: Roman Kindle Edition

4.3 von 5 Sternen 54 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99

Kindle Storyteller 2016: Der Deutsche Self Publishing Award
Kindle Storyteller 2016: Der Deutsche Self Publishing Award
Von 15. Juni bis 15. September Buch hochladen und tollen Preis gewinnen Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Gerechtigkeit oder Rache?


Tonya Hailey, ein zehnjähriges Mädchen, wurde von zwei betrunkenen Männern brutal vergewaltigt und missbraucht. Wenige Tage später erschießt Tonyas Vater Carl Lee Hailey die beiden Täter im Gerichtsgebäude, in dem sie zu einer ersten Anhörung vorgeführt wurden. Das Gerichtsverfahren, dass gegen ihn eingeleitet wird, gerät zum Sensationsprozess. Denn: die beiden Gewaltverbrecher sind Weiße; Carl Lee ist ein Schwarzer ...


Über den Autor und weitere Mitwirkende

John Grisham hat 28 Romane, ein Sachbuch, einen Erzählband und fünf Jugendbücher veröffentlicht. Seine Bücher wurden in mehr als 40 Sprachen übersetzt. Er lebt in Virginia.

Andreas Brandhorst, geboren 1956 im norddeutschen Sielhorst, hat mit seinen Romanen die deutsche Science-Fiction-Literatur des letzten Jahrzehnts entscheidend mitgeprägt. Mit dem erfolgreichen „Kantaki“-Zyklus – bestehend aus „Diamant“, „Der Metamorph“, „Der Zeitkrieg“, „Feuervögel“, „Feuerstürme“ und „Feuerträume“ - gelang ihm Anfang der 2000er Jahre der Durchbruch. Seither sind spektakuläre Zukunftsvisionen verbunden mit einem atemberaubenden Thrillerplot zu seinem Markenzeichen geworden. Außerdem liegen von ihm die Mystery-Thriller "Äon", "Die Stadt" und "Seelenfänger" vor. Andreas Brandhorst hat viele Jahre in Italien gelebt und ist inzwischen in seine alte Heimat in Norddeutschland zurückgekehrt.

Charles Brauer, geboren 1935, ist durch seine Rolle als Hamburger „Tatort“-Kommissar Brockmöller einem breiten Publikum bekannt geworden. Der vielseitige Schauspieler ist ein beliebter Hörbuchsprecher und hat u.a. allen John-Grisham-Hörbüchern seine Stimme geliehen.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2093 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 641 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (18. März 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00BCJU1V6
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 54 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #7.063 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Zugegeben, wer das Genre von John Grisham mag, wird wohl alle Bücher von ihm über die Juristerei gut finden. Mit diesem Werk hat er aber, finde ich, nochmal einen drauf gesetzt. Habe selten ein so gutes Buch gelesen.
5 Sterne!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Die zehnjährige, dunkelhäutige Tonya Hailey wird von den zwei Weißen James Willard und Billy Cobb erniedrigend mißhandelt und vergewaltigt; sie überlebt die Torturen schwer gezeichnet. Da die Täter sogar mit ihrer Tat noch prahlen, dauert es nicht lange bis zu ihrer Ergreifung und zum Prozess. Carl Lee Hailey, Vater der kleinen Tonya, nimmt die Sachen in die eigene Hand. Er besorgt sich eine Waffe von einem Freund, versteckt sich im Gerichtshaus und wartet bis die beiden Vergewaltiger vom Gerichtssaal zurück ins Gefängnis geführt werden. Mit dem Maschinengewehr schießt er wild um sich, beide Vergewaltiger sind tot. Nun wird ihm der Prozess gemacht - kann sein Freund und Anwalt Tyler Brigance Carl Lee ihn vor der Strafe schützen?

Die Story reißt den Leser mit. Mat hat Sympathien für den wüten Vater, der Gerechtigkeit sucht - auf der anderen Seite gibt es Regeln, an die sich jeder zu halten hat. Wo käme man hin, wenn jeder die Sachen in die eigene Hand näme?
Dieser spannende Konflikt zieht sich durch das ganze Buch. Die Konstellation, dass ein Duneklhäutiger zwei Weiße ermordet hat, hetzt die Weiße und Dunkelhäutige aufeinander auf. Die National Association for the Advancement of Colored People, NAACP, versucht sich einzumißen, eine Divison Ku-Klux-Klan bildet sich im kleinen Clanton.

Das erste Grisham-Buch bietet einen tollen Einblick in das amerikanische Rechtssystem und wirft schwierige Gewissenskonflikte auf. Die neuen Grishams wie der Anwalt sind schneller, spannender - aber auch oberflächlicher. Von mir gibt es für dieses interessante Buch vier Sterne.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Carbine am 15. Juni 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
von A bis Z
Gut heraus gearbeitete Persönlichkeiten und die im Süden der USA noch immer aktuelle Rassenfrage realistisch dargestellt in einem Justizkrimi, wie Grisham sie besonders gut schreibt, finde ich.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Mit "Die Jury" (im englischen Original "A Time To Kill") gelang John Grisham der Thriller, den ich als seinen Allerbesten bezeichnen würde. Grisham erzählt die Geschichte eines zehnjährigen schwarzen Mädchens, das von zwei Weißen brutal mißhandelt und vergewaltigt wird. Der Vater des Mädchens erschießt die beiden Täter noch im Gerichtssaal. Der junge Anwalt Jake Brigance übernimmt die Verteidigung des Mannes. Richter und Staatsanwalt sind weiß, die Jury gemischt, der Täter ist schwarz. Grisham schildert eindringlich, spannend und fundiert den Prozeß, das Bemühen um die Wahrheitsfindung - war es Gerechtigkeit oder eiskalte Rache. Im Örtchen Clanton bleibt es unterdessen nicht still. Schwarze gehen für den Vater auf die Straße - der Ku-Klux-Clan aber fordert die Höchststrafe und setzt Gewalt ein. Die Jury aber soll unabhängig bleiben und wird von der Öffentlichkeit abgeschirmt. Mit viel Spannung und dem profunden Blick als Kenner des amerikanischen Rechtssystems entwarf Grisham eine Story, die einen von der ersten bis zur letzten Seite fesselt ! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Hörbuch-Download
Dieses Hörbuch hatte ich bei audible erworben - ich habe es umgetauscht.

Nach ca. 45 Minuten musste ich leider das Hörbuch abbrechen.
Durch seinen Lesestil ist Charles Brauer für mich als Vorleser
nicht geeignet.

Er liest monoton und teilnahmslos vor und dadurch dass seine Stimme
am Satzende immer nach unten geht, hat man den Eindruck, dass man
die Punkte mithört.

Sehr schade, denn ich hatte mich sehr auf „Die Jury“ als Hörbuch gefreut.
Zudem wurde sie noch von einem guten Schauspieler vorgelesen – aber
ich wurde enttäuscht. Als Schauspieler sehe ich ihn immer noch gerne.

Ich wollte mir auch „Die Akte“ downloaden – habe aber darauf verzichtet.

P.S. Die Geschichte selbst, erhält fünf Sterne.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
„Die Jury“ ist ein Buch, das aufwühlt. Ein kleines schwarzes Mädchen namens Tonya wird von zwei Betrunkenen vergewaltigt und überlebt diesen brutalen Überfall nur knapp. In der darauf folgenden Anhörung kommt es zum Eklat und der Vater des Mädchens erschießt die beiden Täter noch im Gerichtsgebäude. Er bereut seine Tat nicht und der Prozess wird zu einer Sensation. Denn hier geht es nicht nur um Mord, sondern auch ganz stark um das Thema Rassenhass – der Täter ist ein Schwarzer, der zwei Weiße ermordet hat, und das im Süden von Amerika, wo auch der Ku-Kux-Klan ein Wörtchen mitreden möchte …... Grisham hat hier einen sehr emotionalen Roman geschrieben, der das Thema Selbstjustiz nahe an den Leser heran trägt – nicht nur jene, die Vater eines kleinen Mädchens sind, werden sich hier gut in die Situation dieses Mannes hinein versetzen können.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover