Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
EUR 24,90
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Die Ich-Illusion: Wie Bew... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Die Ich-Illusion: Wie Bewusstsein und freier Wille entstehen Gebundene Ausgabe – 27. Februar 2012

3.7 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 24,90
EUR 24,90 EUR 19,99
61 neu ab EUR 24,90 7 gebraucht ab EUR 19,99
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Ich-Illusion: Wie Bewusstsein und freier Wille entstehen
  • +
  • Wie das Gehirn die Seele macht
Gesamtpreis: EUR 48,90
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Durch seine im besten Sinne populärwissenschaftlichen Überlegungen erfährt man, wie das Gehirn sich evolutionär entwickelt hat, wie es aufgebaut ist und funktioniert." Thorsten Jantschek, 01.03.12, Frankfurter Allgemeine Zeitung

"... eines der interessantesten Sachbücher der vergangenen Jahre im Grenzbereich zwischen Neurowissenschaft und Philosophie." Gert Scobel, Philosophie Magazin, Mai/Juni 2012

Klappentext

Kaum etwas an unserem Dasein ist so rätselhaft wie unser Bewusstsein - und das, was wir als unseren freien Willen wahrnehmen. Dessen Existenz wird von der Hirnforschung in Frage gestellt. Muss daher die menschliche Schuldfähigkeit neu beurteilt werden? Der renommierte Neurowissenschaftler Michael Gazzaniga zeigt, warum diese Schlussfolgerungen zu weit führen - und auf welche Weise sich Bewusstsein und Freiheit entwickeln. Präzise und anschaulich legt er dar, wie unser Bewusstsein nicht im einzelnen Gehirn, sondern im Miteinander von Gehirnen entsteht. Und dass unser Gehirn ein soziales Konstrukt ist: Denn es sind Sprache, Kultur und Moral, die uns zu Bewusstsein und zu unserem "Selbst" gelangen lassen. Ein leidenschaftliches Plädoyer, keine vorschnellen Schlüsse aus den bisherigen Erkenntnissen der Hirnforschung zu ziehen - und ein wichtiger Beitrag zur Debatte um Schuld und Verantwortung im Licht der Neurowissenschaft.

Alle Produktbeschreibungen


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

am 11. Oktober 2016
Format: Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2015
Format: Gebundene Ausgabe
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?

Die neuesten Kundenrezensionen

Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: Eisenwaren

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?