Facebook Twitter Pinterest
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Die Hoffnung stirbt am Bo... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 19,99
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: averdo24
In den Einkaufswagen
EUR 19,99
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: preigu
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die Hoffnung stirbt am Bosporus: Wie die Türkei Freiheit und Demokratie verspielt Broschiert – 1. Juni 2018

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
Broschiert
EUR 19,99
EUR 19,99 EUR 11,89
 

Der Weltbestseller aus den USA
Basierend auf einer wahren Geschichte - der Roman "Unter blutrotem Himmel" von Bestsellerautor Mark Sullivan hier entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Yavuz Baydar ist ein profilierter Kritiker der Politik Erdogans. Geboren 1956 in Istanbul, emigrierte bereits nach dem Militärputsch 1980 und wandte sich dem Journalismus zu. Er war Moderator des täglichen türkischsprachigen Programms im schwedischen Reichsradio und wurde 1983 Nachrichtenredakteur und -sprecher beim wöchentlichen türkischsprachigen Nachrichtenprogramm des schwedischen Fernsehens. 1992 ging er nach Paris und arbeitete u.a. für BBC World Service. 1994 kehrte er in die Türkei zurück und war dort zunächst als Zeitungsjournalist und ab 1997 als Chefredakteur eines Radiosenders tätig. später dann u.a. bei CNN Türk. 2014 gründete er mit einigen Kollegen die unabhängige Medienplattform P 24. 2016 emigrierte Baydar 30 Stunden nach dem Putsch, um seiner Verhaftung zu entgehen. In Deutschland ist Baydar als Autor der "Türkischen Chronik" bekannt geworden, die regelmäßig in der Süddeutschen Zeitung erscheint.


Kundenrezensionen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 1 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 3. Juni 2018
Format: Broschiert

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?