Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Die Herbstzeitlosen ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,38
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: cook29
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Die Herbstzeitlosen

4.7 von 5 Sternen 89 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 7,94
EUR 4,23 EUR 0,90
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Herbstzeitlosen
  • +
  • Kalender Girls
  • +
  • Der Duft von Lavendel
Gesamtpreis: EUR 21,92
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Stephanie Glaser, Annemarie Düringer, Heidi Maria Glössner, Monica Gubser, Hanspeter Müller-Drossaart
  • Regisseur(e): Bettina Oberli
  • Komponist: Luk Zimmermann
  • Künstler: Monica Rottmeyer, Stéphane Kuthy, Marc Stürler, Michael Schaerer, Greta Roderer, Alfi Sinniger, Olivia Oeschger, Sabine Pochhammer
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Schweizerdeutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.66:1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 4. September 2009
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 86 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 89 Kundenrezensionen
  • ASIN: B002G5U1W4
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 12.393 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Seit ihr Mann gestorben ist, hat Martha nur noch wenige Freude am Leben und ihr Tante-Emma-Laden dümpelt so vor sich hin. Sohn Walter, der alles andere als heilige Dorfpfarrer, möchte den Laden sowieso für seine Bibelgruppe. Zum Glück gibt es noch die quirlige Lisi, die gegen die allgemeine Resignation ankämpft und Martha dazu bringt, doch noch ihren Jugentraum zu verwirklichen: eine eigene Dessous-Boutique. Und so wird aus dem braven Tante-Emma-Laden beinahe über Nacht ein sündiger Reizwäschetempel, der die (Schein-)Moral des ganzen Dorfes auf den Kopf stellt...

VideoMarkt

Die 80-jährige Martha aus dem schweizerischen Örtchen Trub möchte eigentlich am liebsten sterben, um wieder mit ihrem Mann vereint zu sein. Doch in Bern packt sie in einem Stoffladen die Lebenslust. Sie erinnert sich an ihren Jugendtraum - eine eigene Dessous-Boutique auf den Champs Elysées. Mit einer Freundin möbelt sie den heimischen Tante-Emma-Laden mit eigenen Kreationen auf. Zum Entsetzen der bodenständigen Mannsbilder, die ablehnend reagieren, aber die Rechnung nicht mit den Seniorinnen gemacht haben.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein kleines Dorf in der Schweiz. Die Witwe des ortsansassigen Lebensmittelhändlers sieht nach dessen Tod keinen Sinn mehr in Ihrem Leben und sehnt sich nach dem Tod - bis eines Tages der Chor des Ortes auf sie zukommt, ihnen eine neue Flagge zu schneidern. Mit ihren 3 Skatfreundinnen reist sie nach Bern, um Stoff zu besorgen. Wie sich herausstellt, war Martha früher nicht nur eine gewöhnliche Schneiderin, sondern machte auch edle Dessous. Durch ihre Freundinnen ermutigt, macht sie aus dem alten Lebensmittelgeschäft eine Dessous-Boutique und erregt damit den Zorn der spiesbürgerlichen Idylle, die so ein anrüchiges Geschäft nicht im Ort wollen. Auch ihr Sohn, der Ortspfarrer ist von den Plänen der Mutter nicht begeistert und versucht alles, diese zu durchkreuzen.

Eine herrliche kleine Komödie, über die Verwirklichung der eigenen Lebensträume. Wunderschön erzählt mit viel Herzenswärme und Authentizität, was zum Großteil an den Hautdarstellerinnen und der Schlichtheit des Films liegt. ...und mit einem Happy-End trotz einiger Rückschläge und Tragödien. Aber das macht den Film aus, dass Glück und Leid sehr nahe bei einander liegen und man aus jeder Situation neue Kraft schöpfen kann.

Der Film erfüllt einen mit einem innerlichen Lächeln und dem Gefühl, dass alles gut wird, solange man daran glaubt! Das letzte Mal, dass ich mit einem innerlichen und äußeren Lächeln einen Film verlassen hatte, war bei "Chocolat"... Wer auf "Wohlfühl-Filme" wie "Chocolat", "Die fabelhafte Welt der Amelie", "Calender Girls", "Der Duft von Lavendel" etc. steht, sollte sich diesen Film unbedingt anschauen! Ein Film zum Wohlfühlen!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Um seine Träume zu leben ist es nie zu spät - auch mit 80 kann man sich noch Herzenswünsche erfüllen und dabei Glück, Zufriedenheit und Stolz empfinden. Selbst wenn es eine Dessous-Geschäft im traditionellen (prüden) Emmental sein soll. Und diese Lebensfreude schwappt über und steckt an - das ganze Dorf und die Zuseher vor der Leinwand.
Ein humorvoller Film von dem man einfach nicht genug bekommen kann. Dann noch der Schweizer Dialekt - einfach köstlich!!
Die schauspielerischen Leistungen sind ebenfalls als besonders hervorragend zu erwähnen!
Kommentar 49 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von A. Kück VINE-PRODUKTTESTER am 21. September 2007
Format: DVD Verifizierter Kauf
Es gibt sie immer noch, die Filme, die den Zuschauer mit einem wohlig-warmen Gefühl im Herzen zurücklassen, die noch nachwirken und Tage später bei der bloßen Erinnerung daran ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Ich saß am letzten Mittwoch in meinem Lieblingskino und durfte einen solchen Film genießen.

Dieser kleine, bezaubernde Film aus unserem schweizer Nachbarland reiht sich nahtlos in die Reihen der wirklich guten "Feel good"-Movies ein und bietet (wenn ein Vergleich nötig sein sollte) eine Mischung aus "Chocolat" und "Kalendergirls".

Dabei wirkt dieser Film eher wie eine Low-Budget-Produktion. Aber gerade diese Schlichtheit, das Unpreziöse und die Darstellung des Alltags machen die Geschichte so wirkungsvoll, so anrührend, so echt. Gerade die Hauptdarstellerinnen sind einfach hinreizend, echte Typen, Gesichter mit Charakter.

Wie bei jeder guten Komödie liegen Tragik und Komik nah beieinander, und wie bei jeder guten Komödie wirkt die Komik dank der Tragik um so komischer (und umgekehrt ebenso).

Wenn auch anfangs das Schweizerdeutsch für meine Ohren etwas ungewohnt klang, wirkten die Figuren dank der Originalsprache dann um so überzeugender auf mich. Nach kurzer Zeit hatte ich mich so gut in die Sprache hinein gehört, dass ich die eingeblendeten Untertitel einfach übersah und mich völlig in die Handlung fallenlassen konnte.

Zu meiner Freude läßt die DVD-Veröffentlichung dieses kleinen Film-Juwels nicht mehr lange auf sich warten: Dann werden mir "Die Herbstzeitlosen" den kommenden Herbst zeitlos verzaubern!!!
Kommentar 71 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Helga Kurz TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 2. November 2009
Format: DVD
...und viele Männer leider nicht. Dabei könnte ihnen dieser Film helfen, diese rätselhaften Wesen, die oft jahrzehntelang im besten Fall mit ihnen, leider nur allzu oft neben ihnen und im schlimmsten Fall unter ihnen leben, besser zu verstehen. Man(n) müsste nur in etwa die Zeitspanne eines Fußballspiels investieren.

Viel mehr Engagement hat eine noch recht junge Schweizer Regisseurin gezeigt. Bettina Oberli hat, so berichtet sie im Zusammenhang mit den "Herbstzeitlosen", auch ihrer Großmutter ein filmisches Denkmal gesetzt; einer Frau, die offenbar so vielseitig war, dass die Filmemacherin gleich vier Hauptpersonen benötigte, um ihr gerecht zu werden. Ihre Großmutter betrieb zusammen mit ihren Mann unter anderem wohl viele Jahre lang einen kleinen Laden, irgendwo auf dem Land, in der schönen Schweiz, wo die Wiesen hinreißend grün und saftig, die Ortschaften sauber und die Berge schwindelerregend hoch sind. Vor der Enge in den Köpfen mancher Menschen und der Meinung des "Dorfes" schützt jedoch bekanntlich auch das schönste Szenario nicht. Finden kann man es in vielerlei Facetten, fast überall auf der Welt. Und damit sind wir schon mittendrin in diesem hinreißenden Film, der, als Fernsehfilm konzipiert und mit entsprechend bescheidenen Etat ausgestattet, den Sprung ins Kino schaffte und als zweitbester Film in der ewigen Bestenliste der Schweiz geführt wird. Nicht schlecht für einen ruhigen, hintergründigen Heimatfilm im modernen Spitzengewand.

Um was geht es? Die alte Martha lebt in der kleinen Gemeinde Trub im Kanton Bern. Ihr Mann Hans, mit dem sie jahrzehntelang einen Krämerladen betrieben hat, ist vor einigen Monaten gestorben.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden