Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung. Details
Nur noch 4 auf Lager
Verkauf durch sofort lieferbar und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Die Heimat Trilogie - Ges... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 78,97
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: tvhits
In den Einkaufswagen
EUR 79,97
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Die Heimat Trilogie - Gesamtedition [18 DVDs]

4.6 von 5 Sternen 67 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 78,97
EUR 64,97 EUR 63,97
Verkauf durch sofort lieferbar und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Heimat Trilogie - Gesamtedition [18 DVDs]
  • +
  • Die andere Heimat - Chronik einer Sehnsucht [2 DVDs]
  • +
  • Making of Heimat
Gesamtpreis: EUR 102,46
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Regisseur(e): Edgar Reitz
  • Format: PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch
  • Anzahl Disks: 18
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 18. März 2010
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 3364 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 67 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0032DB1W8
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 20.868 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

"Heimat 1 - Eine deutsche Chronik" (5 DVDs)
Heimat 1 erzählt die berührende Geschichte der Familie Simon im Hunsrückdorf Schabbach. Im Mittelpunkt der Jahrhundertsaga steht die Bürgermeister-Tochter Maria, deren Schicksal eng mit den politischen Geschehnissen der Zeit verbunden ist. Als sie den aus dem ersten Weltkrieg heimgekehrten Paul Simon heiratet, glaubt sie, dass Glück gefunden zu haben. Doch eines Tages verschwindet Paul ohne ein Wort...
Geschickt werden in dieser großartigen Trilogie zeitgeschichtliche Ereignisse mit dem persönlichen Schicksal der Familie verwoben. Der erste Teil porträtiert auf einfühlsame Weise das Leben in Schabbach von 1919 bis zu Marias Tod 1982.

Episoden:
Disc 1:
01 Fernweh (1919-1928)
02 Die Mitter der Welt (1929-1933)

Disc 2:
03 Weihnacht wie noch nie (1935)
04 Reichshöhenstrasse (1938)
05 Auf und Davon und Zurück (1938-1939)
06 Heimatfront (1943)

Disc 3:
07 Die Liebe der Soldaten (1944)
08 Der Amerikaner (1945-1947)

Disc 4:
09 Herrmännchen (1955-1956)

Disc 5:
10 Die Stolzen Jahre (1967-1969)
11 Das Fest der Lebenden und der Toten (1982)
Laufzeit: 940 Minuten
Regie: Edgar Reitz
Darsteller: Marita Breuer, Michael Kausch, Matthias Kniesbeck, Dieter Schaad;


"Heimat 2 - Chronik einer Jugend" (7 DVDs)
Mit der "Zweiten Heimat" knüpft Edgar Reitz an seine erfolgreiche, hoch gelobte Schabbacher Familien-Chronik an: Der junge Herr Simon zieht aus der ihm eng gewordenen Provinz nach München, um als Student in den turbulenten 60er Jahren den Aufbruch einer ganzen Gesellschaft mitzuerleben. Sein Traum erfüllt sich - er macht Karriere als großer Komponist und Musiker...

Episoden:
Disc 1:
01 Die Zeit der ersten Lieder (1960)
02 Zwei fremde Augen (1960-1961)

Disc 2:
03 Eifersucht und Stolz (1961)
04 Ansgars Tod (1961-1962)

Disc 3:
05 Das Spiel mit der Freiheit (1962)
06 Kennedys Kinder (1963)

Disc 4:
07 Weihnachtswölfe (1963)
08 Die Hochzeit (1964)

Disc 5:
09 Die ewige Tochter (1965)
10 Das Ende der Zukunft (1966)

Disc 6:
11 Zeit des Schweigens (1967-1968)
12 Die Zeit der vielen Worte (1968-1969)

Disc 7:
13 Kunst oder Leben (1970)
Laufzeit: 1532 Minuten
Regie: Edgar Reitz
Darsteller: Henry Arnold, Salome Kammer, Michael Seyfried, Franziska Traub;


"Heimat 3 - Chronik einer Zeitenwende" (3 DVDs)
Erfolgsregisseur Edgar Reitz rückt mit "Heimat 3" das Jahrzehnt der politischen Wende in den Mittelpunkt: Nach 17 Jahren trifft Hermann Simon am Abend des Mauerfalls in einem Westberliner Hotel seine Jugendliebe Clarissa Lichtblau wieder. Im Taumel der Ereignisse machen sich die beiden auf den Weg in ihre alte Heimat Hunsrück, um sich eine gemeinsame Zukunft aufzubauen. Nicht nur für das Liebespaar Hermann und Clarissa beginnt mit der Wende eine neue Zeit, ein neues Lebensgefühl!

Episoden:
Disc 1:
01 Das glücklichste Volk der Welt (1989)
02 Die Weltmeister (1990)

Disc 2:
03 Die Russen kommen (1992-1993)
04 Allen geht's gut (1995)

Disc 3:
05 Die Erben (1997)
06 Abschied von Schabbach (1999)
Laufzeit: 632 Minuten
Regie: Edgar Reitz
Darsteller: Henry Arnold, Salome Kammer, Michael Seyfried, Franziska Traub;


"Drehort Heimat - Chronik einer ... DVD (3 DVDs)"
"Heimat" Fragmente: Die Frauen" ist ein filmisches Essay mit bisher unveröffentlichte Szenen der vorangegangenen "Heimat"-Trilogie. Reitz' filmischer Rückblick berichtet von Lulu, der 35-jährigen Tochter des Musikers Hermann, die die Orte der Vergangenheit besucht und die Kuriosität der eigenen Erinnerung erforscht. Die "Geschichten aus den Hunsrückdörfern" handeln von den Menschen, die in ihrer Heimat verwurzelt geblieben sind. Sie kommen hier selbst zu Wort, ohne durch Interviewfragen gelenkt zu werden. So gelingt es Reitz, ein authentisches Bild der Hunsrücker zu zeichnen.
Laufzeit: 147 Minuten
Regie: Edgar Reitz

VideoMarkt

Die "Heimat"-Trilogie erzählt die Geschichte der Familie Simon. Im ersten Teil wird Maria von ihrem 19. Lebensjahr bis ins hohe Alter begleitet, während im zweiten Teil der Chronik ihr Sohn Herrmann im Mittelpunkt steht. "Heimat" erzählt anhand der Familie Simon deutsche Geschichte im Kleinen, Konkreten, und geht gerade deshalb so nahe. Eingebettet in verschiedenste politische und wirtschaftliche Zeiten wird Familie Simon beobachtet, wie sie mit ihrem Leben in ihrer Heimat Schabbach, mit Umzug, Familienproblemen und allgemeinen Schicksalsschlägen zurecht kommen.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Als 1982 die erste Heimatstaffel auf Sendung ging, begann das alles ohne großen Trommelwirbel, leise, schwarzweiß, behutsam und doch mit so grandioser Liebe zum Detail. In den ersten elf Episoden -Heimat-Eine deutsche Chronik- nahm uns Edgar Reitz mit in das kleine Hunsrück Dorf Schabbach. Reitz, der selbst aus Morbach im Hunsrück stammt, ließ das Zeitgeschehen von 1919 bis 1980 in einzigartiger Weise für uns wieder auferstehen. Es waren die Bilder, die Landschaften, die Geschichten, vor allem aber die Menschen, mit denen Reitz uns derart fesselte. Maria Simon(Marita Breuer), deren Mann Paul(Michael Lesch) sie verlässt. Die Erziehung ihrer beiden Kinder und das Leben im beschaulichen Dorf, um das der Krieg letztendlich doch keinen Bogen schlägt.
Nach dem grandiosen Erfolg dieser Staffel kam 1992 -Die zweite Heimat-Chronik einer Jugend- auf die Bildschirme. Hier nahm Edgar Reitz in 13 Folgen die Jahre 1960 bis 1970 in den Focus, vor allem das Leben von Marias Sohn Hermann; sein Abitur, sein Studium und seine Rückkehr nach Schabbach.
2004 erschien dann -Heimat 3-Chronik einer Zeitwende- in der die kleine Schabbacher Welt mit den Umwälzungen der Jahre 1989 bis 2000 konfrontiert wurde. Der Sechsteiler führte die Charaktere der Geschichte zusammen.

Ich weiß noch, wie sehr mich -Heimat- von der ersten Sendeminute an beeindruckte. Das war eine unglaublich bewegende Geschichte mit hervorragenden Darstellern. Vor allem aber strömte eine Authentizität aus jeder Pore der Produktion, die ich so vorher noch nie erlebt habe. Sich mit Maria, Hermann, Paul oder Otto zu identifizieren, das war ein Kinderspiel.
Lesen Sie weiter... ›
9 Kommentare 127 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Darauf hab ich gewartet: die Serie von Edgar Reitz zusammen in einer Box - ein Jahrhundert Geschichte aus Deutschland, die hauptsächlich Dinge beschreibt und darstellt, aber nicht analysiert oder bewertet. Zum Inhalt brauche ich wohl nicht viel zu sagen - die Serie war verdienterweise sehr erfolgreich (vor allem der erste Teil war ein sogenannter "Strassenfeger") und ist den meisten Menschen bekannt. Überrascht war ich in den letzten Wochen über den ebenfalls großen Erfolg von "Heimat" im Ausland. Ich habe mit vielen Bekannten gesprochen, die kennen ALLE die Serie und sie lief auch in anderen Ländern inclusive den Vereinigten Staaten mit großem Erfolg und wurde und wird zudem in Kulturinstituten und Museen aufgeführt.
Da ich ursprünglich "aus der Gegend" stamme wo die Serie spielt freue ich mich immer wieder und fange an zu lachen, wenn ich Ausdrücke wie "Flappes" oder "Kuck es loah" höre. Die Sprache ist für mich der interessanteste Faktor an der Serie - neben den sehr guten und mit glücklicher Hand ausgewählten Darstellern.
So - und nun zu dieser Box: es sind 18 DVD's drin. Jede Staffel ist in einer eigenen aufklappbaren soliden Pappbox. Die DVD's stecken hintereinander in Plastiktrays die stabil sind und die einzelnen Trays lassen sich umblättern wie Buchseiten. Es gibt eine vierte Box da sind noch mal drei DVD's drin die das Ganze perfekt komplettieren: Es befinden sich mehrere Stunden Bonusmaterial darauf, welches vorher teilweise verstreut oder gar nicht auf DVD vorhanden war. Drei Dokumentationen "Ein Denkmal für den Hunsrück", "Bis zum Augenblick der Wahrheit" und "Einer für Schabbach", Gespräche mit dem Regisseur Edgar Reitz, Videos, Erinnerungen, Konzerte und vieles mehr.
Lesen Sie weiter... ›
8 Kommentare 70 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
An dieser Stelle möchte ich nur einige Worte zu dieser DVD-Box und nicht zur Heimat-Trilogie selbst sagen - die Serie ist auch nach all den Jahren immer noch hervorragend, unerreicht und zeitlos, jeder in diesem Land sollte sie einmal gesehen haben. Aber diese DVD-Edition enthält die Filme offensichtlich wieder in der Qualität der DVD-Erstausgabe von 2003/2004(?), was insbesondere bei Heimat 1 und 2 und auf einem modernen Bildschirm und erst recht via Beamer-Kino unangenehm auffällt. Es ist wirklich schade, dass man für diese Gesamtedition den Aufwand einer Neudigitalisierung des Original-Filmmaterials gescheut hat. "Heimat" hätte es verdient gehabt, endlich einmal in ordentlicher digitaler Qualität zu erscheinen. Trotzdem muss ich alledem mindestens vier Sterne geben - man kann "Heimat" einfach nicht negativ bewerten, das haben die Filme nicht verdient. Außerdem stimmt das Preis-Leistungsverhältnis bei der Box absolut - man bekommt ja immerhin fast 60 Stunden Film plus diverses Bonusmaterial dazu.
9 Kommentare 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
I watched every episode of the first Heimat at home in England, regretting that I didn't have a VCR to record it on. Then years later it was on again, and I succeeded, but when DVDs came along I wanted it on the much superior medium, but it was always prohibitively expensive. Then I saw the complete trilogy going at a fraction of the price of a single series in England, so I snapped it up. I was only a little disappointed that it doesn't have English subtitles, but that doesn't in any way detract from the spellbinding quality of the series.
1 Kommentar 42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen