Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Goldspinnerin: Histor... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Die Goldspinnerin: Historischer Roman Taschenbuch – 19. Dezember 2011

4.2 von 5 Sternen 121 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,89
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 3,99 EUR 0,40
64 neu ab EUR 3,99 15 gebraucht ab EUR 0,40

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Goldspinnerin: Historischer Roman
  • +
  • Das Gold der Lagune: Historischer Roman
  • +
  • Das Lied vom Schwarzen Tod: Historischer Roman
Gesamtpreis: EUR 32,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Mitreißende Charaktere und Spannung bis zur letzten Seite! Ein fesselnder Roman!“ (Iny Lorentz) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Gerit Bertram ist das Pseudonym eines Autorenpaares, das sich 2007 durch ein Internet-Schreibforum kennenlernte. Schnell entdeckten sie ihre gemeinsame Liebe zur Geschichte und schreiben seitdem erfolgreich zusammen. Iris Klockmann ist gelernte Arzthelferin und lebt mit ihrer Familie in ihrer Geburtsstadt Lübeck. Peter Hoeft war fast dreißig Jahre lang in der stationären Altenpflege tätig und wohnt in der Nähe von Hannover.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Cristin, die schwangere Gattin des Goldspinners Lukas Bremer, führt mit diesem ein unbeschwertes Bürgersleben in Lübeck, bis nach der Geburt ihrer Tochter ihr Ehemann ganz plötzlich einen qualvollen Tod stirbt, der die Ärzte rätseln lässt. Cristin wird beschuldigt, ihren Mann durch Hexerei aus dem Wege geräumt geräumt zu haben, wird vor Gericht gestellt und aufgrund übler Verleumdungen zum Tode durch Begraben bei lebendigem Leibe verurteilt. Das Urteil wird vollstreckt - doch der Sohn des Henkers, Baldo, der Zweifel an Cristins Schuld hegte, befreit sie und zieht mit ihr ins Ungewisse auf der Suche nach ihrem Schicksal und den wahrhaft Schuldigen...

So weit so gut, doch wie in dieser Geschichte fortan Kommissar Zufall mitspielt, ist schon ernüchternd und schockierend. Die Handlung nimmt des öfteren dermaßen unglaubwürdige und durchschaubar konstruierte Wendungen bzw. Entwicklungen, um die Geschichte "am Laufen zu halten", dass ich den Satz nicht zuende lesen konnte, das Buch erstmal weglegen und den Wutknubbel hinunterschlucken musste und für mich dachte "nein, das ist jetzt nicht euer Ernst...". Hier nur ein paar Beispiele:
- Cristin --soeben befreit-- und Baldo --der ein verschwörerisches Gespräch belauscht hatte, das Cristins Unschuld bezeugen und die Geschichte schnell auflösen könnte-- flüchten Hals über Kopf; auf der Flucht begegnet Baldo einem Wildschwein, wird angegriffen, überlebt nur knapp und verliert dabei seine Erinnerung. Pech.
- Cristin streift mit Baldo auf der Flucht nach Hamburg durch das Land, sie treffen auf eine Gauklertruppe und der Narr ist wer?
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare 52 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Christin Bremer führt mit ihrem Mann Lukas eine sehr glückliche Ehe. Zusammen betreiben sie eine gutgehende und angesehene Spinnerei in Lübeck. Gekrönt wird ihr Glück durch die Geburt ihrer Tochter Elisabeth.

Doch kurz nach der Geburt stirbt Lukas und Christin wird des Mordes angeklagt . Durch falsche Zeugenaussagen wird sie zum Tode durch lebendiges Vergraben verurteilt.

Baldo Schimpf, der Sohn des Henkers, glaubt jedoch an ihre Unschuld und rettet sie vor dem Ersticken.

Von nun an sind die beiden auf der Flucht und Christin hat nur einen Gedanken: Sie will den wahren Mörder ihres Mannes überführen und ihre Tochter zurückholen.

Das Buch ist sehr kurzweilig, läßt sich gut lesen. Allerdings passieren so viele unvorhergesehene Dinge und ein Zufall jagt den anderen; das empfand ich dann doch öfters als etwas sehr unwahrscheinlich für die damalige Zeit. Christin und Baldo kehren schon nach kurzer Zeit nach Lübeck zurück, obwohl sie genau wissen, das sie gesucht werden. Das würde ja auch kein normaler Mensch tun.

Gerade als sie entdeckt werden, kommen sie, natürlich durch einen weiteren Zufall, einem Mädchenhändlerring auf die Spur. Um die Täter überführen zu können, brauchen sie aber Beweise und dazu ist eine Reise nach Polen nötig.

Auch dort müssen sie wieder zahlreiche Abenteuer überstehen und das eigentliche Vorhaben, nämlich den Mörder Lukas zu finden und Elisabeth zurückzuholen, gerät ins Hintertreffen.

Aber natürlich fügt sich alles zusammen und in Polen finden sie auch die Beweise für Lukas Mord..
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
eine Mixtur aus Kriminalroman und Liebesroman in historisierter Verpackung. Spannend, aber ohne großen Tiefgang. Genau das Richtige für einen sonnigen faulen Urlaubstag. Ich fange jetzt mit dem Fortsetzungsband an.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Nach einem starken Einstieg konnte ich "Die Goldspinnerin" nicht mehr zur Seite legen und habe so ein Wochenende "verloren". Schon nach kurzer Zeit hatte Cristins Schicksal mich so in den Bann geschlagen, dass ich unbedingt wissen wollte, ob sich ihr Leben zum Guten wendet und sie und Baldo, eine wunderbar gezeichnete Figur, glücklich werden können. Die geschickt eingestreuten Details des Alltags machen das Mittelalter spürbar und lebendig.
Hervorzuheben ist auch die schöne Ausstattung des Paperbacks mit Prägetitel und Karten im Innenteil. Durch das Glossar werden spannende Informationen vermittelt.
Die Goldspinnerin macht Lust auf ein weiteres Buch von Gerit Bertram und auch darauf, sich mehr mit der polnischen Königin zu beschäftigen.
2 Kommentare 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Dieses Buch habe ich gesehen und geliebt. Es war für mich das erste Werk der Aurorin.
Das wunderschöne Cover zog mich einfach an, dort paßte einfach alles zusammen in einer regelrecht warmen Harmonie. Vor einem rötlichbraunen Hintergrund, an dessen oberen Rand das Panorama einer Stadt zu sehen ist, sitzt eine junge Frau mit einer Handspindel, die in ihre Arbeit vertieft ist. Die Kleidung der Frau sagte mir gleich, Hier handelt es sich um einen historischen Roman. Die Kleidung ist in Rot-Weiß gehalten, der Titel steht in goldener Prägeschrift darunter.

Nachdem ich den Klappentext gelesen hatte, war für mich klar, dass ich dieses Buch lesen musste.

Cristin und ihr Mann Lukas betreiben in Lübeck eine gut florierende Goldspinnerei. Beide sind sehr glücklich miteinander und Cristin erwartet ihr erstes Kind. Alle Menschen in ihrer Umgebung mögen das Paar, auch ihre Lohnarbeiter sind sehr gern dort angestellt. Beide sind gut zu den Menschen. Aber mögen sie wirklich alle'
Nein, den nach einem rauschenden Fest, welches Lukas gegeben hatte für alle seine Freunde und Angestellten, wird Lukas krank. Nach abklingen des unwohlseins fällt er einfach um und stirbt kurze Zeit später.

Cristin wird verhaftet und des Mordes an ihren Mann und der Hexerei angeklagt. Bei der Vollstreckung des Todesurteils kann Cristin entkommen, mit der Hilfe des Henkerssohnes Baldo.

Kann Cristin mit Baldos Hilfe ihre Unschuld beweisen? Ja das solltet ihr selber lesen.

Der fesselnde, flüssige, ja schon liebevolle und detailgetreue Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Historische Begebenheiten wurden kurz aber genau erklärt, so hatte ich auch Einblick in das Leben des 14.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden