Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 0,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Die Geierwally: Eine Geschichte aus den Tiroler Alpen von [von Hillern, Wilhelmine]
Anzeige für Kindle-App

Die Geierwally: Eine Geschichte aus den Tiroler Alpen Kindle Edition

5.0 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 0,99
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 0,49

Länge: 101 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die Geierwally: Eine Geschichte aus den Tiroler Alpen
• Für die eBook-Ausgabe neu editiert, mit aktualisierter Rechtschreibung, ohne den Charakter des Textes zu verfälschen
• Voll verlinkt, und mit Kindle-Inhaltsverzeichnis
• Mit einem Vorwort des Herausgebers

Der berühmteste Heimatroman aller Zeiten.


Ein einziger Blick in ein Innsbrucker Schaufenster brachte die Autorin Wilhelmine von Hillern (1836–1916) auf den Gedanken zu ihrem späteren Bestseller »Geierwally«. 1870 war es, als sie dort das Porträt der Tirolerin Anna Stainer-Knittel entdeckte. Es zeigte die 17-jährige Anna, wie sie an einem Seil hängend einen Adlerhorst an einer Felswand ausräumt. Zum Schutz der Schafherden war dies damals für die Bauern eine übliche Aufgabe, aber eigentlich absolut den Männer vorbehalten.

Wilhelmine von Hillern war von Anna, als sie sie kennenlernte, hingerissen. Sie ließ sich die Episode noch einmal in allen Einzelheiten schildern und schuf daraus das Grundgerüst für die »Geier-Wally«. Viele Wesenszüge der Anna Knittel sind wohl in den Roman eingeflossen, etwa ihre selbstbewusste, unbeugsame Art, und ihr gewisser Eigensinn. In all dem schien sie der Autorin seelenverwandt zu sein.

Letztlich waren es drei starke Frauenfiguren, die diesen Roman prägten. Wilhelmine von Hillern, Anna Knittel und ihre gemeinsame Protagonistin, die Geier-Wally, die sich im Roman den Konventionen der Weiblichkeit verweigert und als Wildfang in raue Natur verstoßen ihre Jugend verlebt, und lange, lange Zeit auf die Liebe ihres Lebens wartet.


Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 508 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 101 Seiten
  • Verlag: ModerneZeiten (20. August 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B0090O0ECQ
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #108.449 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Keine der Verfilmungen dieses Buches habe ich gesehen, da mich Heimatfilme nicht interessieren, aber dem Buch wollte ich einfach mal eine Chance geben und war von Anfang an überrascht, wie es geschrieben ist und wovon es eigentlich handelt. Schnell stellte sich heraus, dass es das Gegenteil von Heimatromatik beschreibt, es sich stattdessen um ein hochgradig gesellschaftskritisches und feministisches Buch handelt und das immerhin so schon 1875 zu Papier gebracht wurde! Das Buch war für mich spannender zu lesen als ein Krimi, weil es der Protagonistin trotz guter Voraussetzungen und zunächst ohne eigenem Fehlverhalten immer schlechter geht. Sie ist eine reiche, hübsche und mutige Bauerntochter, die sich standesgemäß verliebt, aber keine Erfüllung finden kann, weil ihr Vater dem entgegensteht. Durch viel zu strenge Behandlung und ihrer dadurch entstehenden Wut sowie dem ohnehin vorhandenen Neid ihrer Umwelt wird sie in der dörflichen Umgebung immer mehr zur Außenseiterin, was sie wiederum verhärtet und zu Taten führt, die sie langsam selbst vergiften. Nur durch Liebe und ihrem im Kern guten Charakter findet sie ihren Weg zurück. An das geschriebene Österreicherisch muss man sich allerdings gewöhnen.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Vor 20 Jahren las ich bereits das erste Mal den Roman "Die Geierwally" von Wilhelmine von Hillern und war damals schon begeistert davon. Bei meinem diesjährigen Urlaub im Ötztal (Schauplatz des Romans) wurde ich wieder an "Die Geierwally" erinnert und las sie erneut. Dieses Buch hat alles, was spannende Lektüre braucht: eine starke Heldin, die sich gegen die Unterdrückung und Gewalttätigkeit ihres Vaters auflehnt und leidenschaftliche Gefühle, die der Handlung den richtigen "Drive" verleihen. Die mehrfachen Verfilmungen des Buches als Heimatromanze, vor allem die Verfilmung während der Nazizeit haben den Roman in eine fragwürdige Ecke verbannt. Dieser negative Ruf tut dem Buch und der Autorin von Hillern Unrecht. Neben großartigen Beschreibungen der Ötztaler Bergwelt und feinsinnigen Schilderungen über das Leben und die Gefühle der dort wohnenden Menschen enthält das Buch auch eine gute Portion Kritik am Rollenbild der Frau. Unbedingt empfehlenswert.
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Nach den vielen Verfilmungen der "Geierwally" ,war ich auf das Buch neugierig und habe es nicht bereut, es nun gelesen zu haben.
Ich habe es in einem Ruck durchgelesen und war beeindruckt.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
click to open popover