Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 6,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Die Geheimnisse der sieben Weltreligionen: Woran die Menschen glauben von [Langbein, Walter-Jörg]
Anzeige für Kindle-App

Die Geheimnisse der sieben Weltreligionen: Woran die Menschen glauben Kindle Edition

4.1 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 6,99

Länge: 269 Seiten

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Woran glauben die Menschen?
Fundiert und leicht verständlich - ein umfassender Blick auf die großen Religionen der Welt
Zu Beginn des dritten Jahrtausends verliert das Christentum stetig an Einfluß. Immer weniger Christen fühlen sich mit der Amtskirche verbunden. In dieser Zeit spiritueller Orientierungslosigkeit geraten zunehmend auch andere Religionen in den Fokus.
Walter-Jörg Langbein, Theologe und Religionswissenschaftler, stellt die sieben großen Religionen der Menschheit anschaulich vor. Dabei wendet er sich neben der christlichen Lehre nicht nur dem Judentum und dem Islam zu, die für Europa bereits prägend wirkten und wirken. Die Grundzüge von Buddhismus, Hinduismus sowie Taoismus und Konfuzianismus werden gleichberechtigt dargestellt. Langbein zeigt die vermittelnde Botschaft aller sieben Religionen: Der Mensch darf seine Verantwortung für das Leben nicht an eine höhere Instanz abgeben. Ein unentbehrliches Buch über die großen Fragen der Menschheit.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 7449 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 269 Seiten
  • Verlag: Aufbau Digital (24. März 2017)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B01N4X7SYM
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #79.941 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)
  • Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?


  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Walter-Jörg Langbein, evangelischer Theologe und Erhalter des Werkes der Giordano-Bruno-Gesellschaft e.V. lädt seine Leserinnen und Leser zu einer Reise zu den sieben großen Weltreligionen ein. Dies sind: Das Judentum, das Christentum, der Islam, der Buddhismus, der Hinduismus, der Taoismus und der Konfuzianismus. Dabei versteht Langbein sein Buch als eine Art Reiseführer, in dem er die zentralen Aussagen der einzelnen Religionen und ihre verborgenen Gemeinsamkeiten herausarbeitet. Und nicht nur das: Der Autor stellt nicht nur die Entstehungsgeschichte der großen Religionen dar, das Leben und die Lehre herausragender spiritueller Persönlichkeiten, sondern auch, wie sich deren Lehren im Laufe der Zeit verändert und an neue geschichtliche, soziale und politische Gegebenheiten angepasst haben.
Langbeins Frage „Fordert der Koran tatsächlich den terroristischen Kampf der Muslims gegen den Rest der Welt, wie militante Muslims behaupten?“ und seine Antwort darauf, sind aktueller denn je.
„Wer offenen Herzens und bei nüchternem Verstand die sieben Weltreligionen studiert, kann nur feststellen: Keine der sieben Weltreligionen ist eine Religion des Krieges, im Gegenteil, jede ist auf ein friedliches Miteinander ausgerichtet. Wer Haß in heiligen Büchern finden will, mag auch fündig werden. Aber lohnt es sich nicht viel mehr, die Botschaft der Liebe in allen sieben Weltreligionen entdecken zu wollen?“
Ein friedliches Miteinander der Religionen ist möglich, wenn sich die Menschen ihrer Selbstverantwortung bewusst werden und die Freiheit und Selbstbestimmung ihrer Mitmenschen respektieren – auch und gerade in religiösen Fragen.
Nicolas Benzin
1 Kommentar 56 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist absolut empfehlenswert, historisch informativ, zeigt neue Zusammenhänge auf, weist auch auf ungelöste Phänomene hin und verschafft einen tiefsinnigen Einblick. Da ich es aus zeitlichen Gründen höchst ungern aus der Hand legen musste, wird dieser Beitrag überarbeitet werden. Lange Zeit wird nicht erforderlich sein, dafür ist es zu spannend geschrieben. Der Schreibstil ist äußerst angenehm, klar, verständlich und zielgerichtet, voller Inhaltsreichtum - dem Leser bleibt Überflüssiges erspart ...
Kommentar 46 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 13. April 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Religionen werden wieder wichtiger. In Zukunft werden wir uns zum Beispiel mit dem Islam beschäftigen müssen, denn mit dem Vordringen des Islam nach Deutschland werden wir große Probleme bekommen. Was wir brauchen, das sind echte Informationen und keine Mulitikulti-Ideologie. Für manche ist alles gut, weil es fremd ist, für andere ist alles schlecht, weil es fremd ist. Wir dürfen nicht mehr ideologisch denken, wir müssen uns über Tatsachen informieren. Nur dann können wir die Probleme von morgen wirklich richtig anpacken. Wir dürfen nicht den Kopf in den Sand stecken: Fundamentalismus wird uns große Probleme bringen.
Langbein informiert in seinem Buch sachlich und umfassend. Er ist dabei nicht religiös voreingenommen. Ich habe das Buch mit großem Gewinn gelesen und kann es wirklich nur wärmstens empfehlen!
Fünf Sterne für Sachlichkeit, Kenntnisreichtum, Verständlichkeit, Übersichtlichkeit und Glaubwürdigkeit.
Kommentar 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
In diesem Buch werden die großen Religionen gut erklärt. So erfährt man, was in den verschiedenen Religionen gesagt wird. Es wird sachlich informiert. Sonst versuchen ja die Autoren immer für die eigene Religion zu missionieren. In diesem Buch wird informiert und man weiß dann wirklich, was die großen Religionen bedeuten. Es gibt sehr viele Gemeinsamkeiten, so dass es ohne weiteres ein friedliches Miteinander der Menschen geben könnte, egal welche Religion sie haben. Ich kann dieses Buch allen Leuten empfehlen, die sich über alle wichtigen Religionen informieren möchten.
Kommentar 41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von timediver® HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 23. November 2005
Format: Gebundene Ausgabe
"Die intensive Beschäftigung mit den sieben Weltreligionen hat für mich die wesentliche Erkenntnis gebracht, dass es nicht einen richtigen und viele falsche Schlüssel gibt. Nur mit allen Schlüsseln zusammen können wir gemeinsam das Tor zum Frieden für alle öffnen."
(Walter-Jörg Langbein)
Der Autor widmet sich zunächst mit dem Judentum, Christentum und Islam den im Nahen Osten entstandenen monotheistischen Religionen, die alle drei auf Abraham (Ibrahim) zurückgehen. Nach den Darlegungen zum Hinduismus und Buddhismus, die beide auf dem indischen Subkontinent entstandenen sind, werden die dem chinesischen Kosmos entsprungenen Religionsphilosophien des Taoismus und Konfuzianismus vorgestellt.
Jeder der sieben Weltreligionen ist ein eigenes Kapitel gewidmet, in dem zunächst die historischen, geographischen und anderen Hintergründe dargelegt werden, die zu ihrer Stiftung und/oder zur Entstehung ihrer Schriften führen sollten. Dabei werden Wesen, Inhalt und Besonderheiten vorgestellt und (scheinbare) Widersprüche, Riten und Vorschriften, sowie Wunder hinterfragt. Auch auf späteren Wandel durch Umdeutungen, Weiterentwicklungen, Modifizierungen, Dogmen usw. mit Ausprägungen verschiedener Richtungen und neuer Konfessionen innerhalb der jeweiligen Religion wird hingewiesen. Gegenüber der Darstellung von Unterschieden und Gegensätzen zwischen den Religionen, nehmen die manchmal mit Überraschung festzustellenden Gemeinsamkeiten den breiteren Raum ein.....
.....so bietet jede Religion Hilfe bei der spirituellen Suche und ist auch Spiegelbild derselben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover