Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 9,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Die Frau, die niemand kannte: Thriller von [Pavone, Chris]
Anzeige für Kindle-App

Die Frau, die niemand kannte: Thriller Kindle Edition

3.6 von 5 Sternen 43 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99

Kindle AusLese
Jeden Monat vier außergewöhnliche Neuerscheinungen für je nur 2,49 EUR - empfohlen vom Amazon-Team. Erfahren Sie mehr über das Programm und melden Sie sich beim Kindle AusLese Newsletter an.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Dem Leser eröffnet sich ein kompliziert gesponnenes Komplott. Ein flotter, über weite Strecken spannender Debütroman.«, Mannheimer Morgen, 21.03.2013

»Der Thriller ist gleichzeitig auch Reiseführer und macht Lust, die Schauplätze Luxemburg und Paris selbst zu besuchen - natürlich ohne Beschattung und Bedrohung.«, Schweizer Familie, 14.02.2013

»Diese Lektüre macht Spaß.«, Kölner Stadt-Anzeiger, 21.12.2012

»Wendungsreicher Thriller.«, Super Illu, 13.12.2012

»Viel atemlose Spannung.«, Die Welt, 24.11.2012

»Ein Thriller in atemberaubendem Tempo. Der intelligent komponierte Roman ist fesselnd bis zur letzten Seite. Ein Thriller, den man ein zweites Mal lesen möchte, um jedes Puzzleteil noch einmal genauer zusammensetzen zu können.«, Heilbronner Stimme, 13.11.2012

»Ein psychologisch komplexer Thriller – ein gewaltiges Leseerlebnis.«, Publishers Weekly

»Intelligente Spannung – ein absolutes Lesevergnügen«, John Grisham

»Die Kombination von Täuschung in der Ehe und Spionage ist brillant.«, Booklist

»Ein beeindruckender Thriller mit vielen unerwarteten Wendungen, der den Leser bis zum Ende mitfiebern lässt.«, Kirkus Reviews (Starred Review)

»Rasend spannend. Und diese Heldin werden Sie so schnell nicht vergessen!«, Patricia Cornwell

»Jede Minute spannend … definitiv ein Gewinner!«, Christopher Reich

»Ein der bestgeschriebenen Spionage-Thriller, die ich je gelesen habe.«, Olen Steinhauer

»Platz für Kate Moore – Mutter, Ehefrau, Exilantin und viel mehr, als sie zu sein vorgibt. Sie ist phänomenal.«, Rosamund Lupton

»Fesselnd. Eines der gelungensten Debüts der letzten Jahre.«, John Connolly

Kurzbeschreibung

Die Amerikanerin Kate Moore zieht mit Mann und Kindern nach Luxemburg – sie freut sich auf ein entspanntes Leben als Mutter und Hausfrau.Endlich keine Geheimnisse mehr, endlich droht ihre zwielichtige Vergangenheit nicht mehr in ihr Privatleben einzudringen. Doch dann macht sie die Bekanntschaft des Exilantenpärchens Julia und Bill. Und die Gefahr, dass ihre wahre Identität ans Licht kommt, ist plötzlich größer denn je …

Chris Pavones "Die Frau, die niemand kannte" hat 2013 den Edgar Award in der Kategorie "Bester Erstlingsroman eines amerikanischen Autors" gewonnen. Der Edgar Allen Poe Award ist der weltweit populärste und gleichzeitig bedeutendste Preis für kriminalliterarische Werke. Sein neuester Thriller »Das Manuskript« ist bei Piper in Vorbereitung und erscheint im Herbst 2014 auf Deutsch.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1371 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 529 Seiten
  • Verlag: Piper ebooks (12. November 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B008F7TBNW
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen 43 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #175.216 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Patricia Twellmann VINE-PRODUKTTESTER am 2. April 2013
Format: Taschenbuch Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Bei der Inhaltsangabe musste ich direkt an den Film Mr. und Mrs. Smith denken, da waren beide auch jemand anderer, als es nach außen schien. Zumindest von Kate ist bekannt, dass sie einmal eine Agentin war. Eine Topagentin, ihrer Aussage nach. Nur leider zweifelt man im Laufe der Geschichte daran, denn solche elementaren Fehler wie sie machen sonst nur Anfänger. Sie wirkt überheblich und arrogant, egoistisch bis in die Knochen, wobei sie allerdings auch an ihre Familie denkt. Obwohl man immer den Eindruck hat, ihre Kinder sind auch nur lästige Anhängsel, die halt zur Tarnung dazu gehören. Spätestens ab der Mitte tritt die Story auf der Stelle, außer seitenweise Mutmaßungen von Kate über ihre Mitmenschen und ihr eigenes Leben passiert so gut wir gar nichts. Kate langweilt sich in ihrem Hausfrauenleben und überlegt ständig, ob sie wieder in ihren Job zurück kann und ob sie jemand erkennt und sie beseitigen möchte. Leider bleibt Dexter, ihr Mann, die ganze Zeit über recht blass, obwohl er auch einiges zu verbergen hat. Aber außer Andeutungen erfährt man lange erst einmal gar nichts, außer Kates stümperhaften Versuchen, mehr über ein befreundetes Pärchen herauszufinden. Denn auch Julia und Bill haben so einiges zu verbergen - und alles hätte so richtig spannend sein können, wenn mal etwas mehr passiert wäre.

Besonders gut hat mir allerdings die Turmbesichtigung in Rothenburg ob der Tauber gefallen. Wer je auf diesen Turm gestiegen ist, der weiß, wie schwierig und ungewöhnlich der Aufstieg war. Die Schilderung war sehr realistisch und hat mir wieder einmal die engen Treppen und die winzige Aussichtsplattform vor Augen geführt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
In meinem Freundeskreis als "Schnell-Leserin" bekannt, quälte ich mich durch diesen angeblich so fesselnden und intelligent komponierten Thriller.
Auch von klug aufgebaute Geschichten erwarte ich spannende Unterhaltung!
Von einem gelungenem Debüt, der sogar auf der New - York - Times - Bestsellerliste auf Platz 9 stand, hätte ich mir mehr erwartet.

Der Geschichte klingt erst einmal interessant, ein Ehepaar, das Geheimnisse voreinander hat, eine scheinbar glückliche Fassade aufrechterhält und zusammen mit zwei Kindern aus beruflichen Gründen ins Ausland zieht.
Die Ehefrau, Kate, nimmt diesen Umzug zum Anlass, sich von der Arbeit beim CIA zu verabschieden, wobei der Ehepartner Dexter keine Ahnung von ihrem Tätigkeitsfeld hat.
Weitere Hauptfiguren sind ein Ehepaar, mit dem man sich im Ausland anfreundet.

Doch schon bald misstraut Kate, die ehemalige Agentin, diesen Personen, im Roman immer begründet durch ihr beruflich antrainiertes Misstrauen.
Kate wittert in allem ein Geheimnis, oft für den Leser nicht nachvollziehbar, was denn jetzt wieder ihr Unbehagen geweckt hat.
Natürlich liegt Kate richtig, es wird gelogen und betrogen und viele falsche Fährten gesetzt.
Kate misstraut sogar Ihrem Mann, das Wort " Geheimnis" spielt in diesem Roman eine sehr große Rolle, eigentlich sollte der Leser einmal zählen, wie oft dieser Begriff in einer Seite vorkommt!

Die beiden Kinder von Kate und Dexter spielen eigentlich immer nur eine unbedeutende Nebenrolle und zeigen dem Leser auf, wie wenig Kate ihre Hausfrauenrolle mag, sie vermisst den Nervenkitzel ihrer früheren Arbeit.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von P.G. VINE-PRODUKTTESTER am 9. Januar 2013
Format: Taschenbuch Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Die Hauptperson dieses spannenden Agententhrillers, der in Luxemburg spielt, ist Kate....
Da Dexter, der Ehemann von Kate, einen guten Job als Computerexperte ,in einer Bank in Luxemburg ,angenommen hat, muß die ganze Familie..., Kate, Dexter und zwei Kinder..., nach Luxemburg umziehen...
Kate gibt daraufhin Ihren Job in Amerika, als CIA - Agentin, von dem niemand wusste, nicht einmal die Familie, auf...
Schnell aber wird es Kate , nur so als Hausfrau und Mutter, langweilig, so dass sie wieder anfängt zu ermitteln...und das vor allem bei Freunden, die Ihr sehr auffällig erscheinen...

Der Roman wirkt teilweise unglaubwürdig..., Zeitsprünge in der Erzählung wirken zunächst verwirrend, setzen sich dann aber zu einer spannenden Geschichte zusammen....
Sowohl der Mann, als auch die beiden Kinder, spielen eher eine Nebenrolle..., es geht vor allem um Kate und Ihre Vergangenheit als CIA-Agentin, die sie in Ihrem neuen Leben ,in Luxemburg ,wieder einholt...

Das Buch ist unterhaltsam und leicht zu lesen, Spannung wird durch immer wieder überraschende und unvorhersehbare Wendungen und Geschehnisse ständig neu aufgebaut...

Insgesamt ein durchaus lesenswerter, meistenteils spannender Roman...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
"The Expat" - auf Deutsch geht dieser Titel und somit auch der Hinweis auf die Welt des Romans leider verloren! Die Geschichte läuft ab der ersten Seite hochspannend und verbirgt einige unerwartete Wendungen. Das Ende ist dann leider eher schal.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover