Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 0,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Die Frau in Stöckeln - Ein (alb-)traumhaftes Reisebuch von [Martini, Claudia]
Anzeige für Kindle-App

Die Frau in Stöckeln - Ein (alb-)traumhaftes Reisebuch Kindle Edition

4.2 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 0,99

Länge: 165 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Marie ist jung, erfolgreich und chic – für die Frau in Stöckeln könnte alles so einfach sein, wenn da nicht ihr reiselustiger Globetrotter-Freund wäre. Und so findet sie sich eines Tages völlig verzweifelt an seinem Krankenbett im Oman wieder, während sie händeringend versucht, sein Bein vor der Amputation zu retten.

Um nicht Amok zu laufen, beschließt sie, ein Reisebuch zu schreiben, in dem sie ihre irrwitzigen gemeinsamen Erlebnisse Revue passieren lässt. Was als Liebesabenteuer beginnt, gerät zum Kampf zwischen Mann und Frau, zwischen Flipflop und Stöckelschuh, zwischen Rucksack und Handtasche ... Tapfer versucht sie unterdessen, ihren durchgeknallten Freund Philipp als Ganzes nach Hause zu bringen. Doch gerade, als der Kampf gegen Entzündungen, Thrombosen und Ärzte gewonnen zu sein scheint, passiert das Unfassbare.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 640 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 165 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B007GMRY3Q
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #325.641 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition
Der Roman handelt von einer Mittdreißgigern, die ihre große Liebe kennenlernt und mit ihm alle Herren-Länder besucht. Dabei könnten die beiden unterschiedlicher nicht sein. Sie ist eine Tussi (im positiven Sinne), die nur Schuhe, Prosecco und Wellness im Kopf hat, er ein Globetrotter, der die Welt ziemlich locker zieht.

Der Roman ist als Reisebuch gekennzeichnet, ich hatte mich auf interessante und vielseitige Episoden, vielschichchtige Charaktere und einen tollen Roman gefreut. Leider ist dies ein wenig misslungen.

Erst einmal möchte ich die positiven Aspekte des Romans aufzählen:

- Die Autorin hat es geschafft einen flotten Roman zu schreiben, den man als leichte Kost gut lesen kann.

- "Die Frau in Stöckeln" hat durchaus gut, bis sehr gute Ansätze, die leider in der Masse aus nicht so guten Passagen untergehn.

Nun die negativen Askepkte:

- Leider vermag es die Autorn nicht ihrer Protagonisten leben einzuhauchen. Natürlich ist es Ansichtssache und es mag Leser geben, die von der Hauptfigur begeistert sind, doch für mich kommt sie einfach sehr unsympathisch rüber. Die Mittdreißigern erinnert mich eher an eine deutsche, und viel schlechtere Ausgabe, von Carrie Bradshaw aus "Sex and the City". Dabei gilt leider das Prinzip - gewollt und nicht gekonnt. Sie trinkt literweise Prosecco und Martini, hat eine tolle Bikinifigur, besitzt dutzende Schuhe aller Edeldesigner und natürlich einen wahnsinnig interessanten Job, bei dem sie eine Menge Geld verdient. Natürlich meistert sie diesen großartig, beinahe stressresistent.

- Umso komischer ist, dass es genau diese Protagonisten ist, die oftmals wie ein kleines Kind wirkt.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Dieses Buch sollte man aus zwei Gründen lesen. Erstens, wir sind alle faul und haben eine ganz normale allgemeine Neigung alles einfacher zu machen um uns das Leben zu erleichtern. Und das führt oft einfach dazu, dass wir immer leichter, schneller, einfacher und vielleicht ein bisschen ärmer leben. Deswegen müssen wir uns manchmal Dinge erschweren und manchmal sogar so viel, dass wir uns ans Rand unserer Kräfte treiben. Erst danach sieht man, was alles verloren gegangen ist/wäre.
Und zweitens, dieses Buch zeigt schon wieder, dass sich am Ende alle Schwierigkeiten mit Humor überwinden lassen :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Bounty am 3. September 2012
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Hätte ich das Buch gekauft , hätte ich wohl keine Rezension verfasst aber als gratis Ebook fühle ich mich ein wenig verpflichtet zumindest eine als dankeschön zu hinterlassen.

Bei den ebooks kommt es ja häufig vor, dass die Autoren selbst Rezensionen verfassen um ihr Werk zu pushen, hier möchte ich festhalten, dass ich weder mit der Schreiberin verwandt, befreundet oder anderweitig gezwungen wurde eine Bewertung zu schreiben :)

Das Buch beginnt in einem Krankenhaus in Oman. Der Freund der Icherzählerin liegt sehr krank darnieder und schon in den ersten Zeilen merkt man dass das ein komischer Roman werden wird, wenn der Fuß des Kranken, der infektiös geschwollen ist, mit einer roten Gewürzgurke verglichen wird.

Gut, bliebe es auf diesem Niveau , wäre meine Begeisterung nicht ganz so groß gewesen. Aber das Buch entpuppt sich im weiteren Verlauf als sehr amüsante Beschreibungen von Reisen die die Erzählerin und ihren Freund um die halbe Welt geführt hatten.

Ich nenne die Ich-Erzählerin einmal Julia, ich kann mich nämlich nicht erinnern im Buch den Namen gelesen zu haben, ihr Freund heißt Philipp.

Sie ist ein etwas älteres TTT Girl (heißt vielleicht triple tussi T? Girl) das auf Stöckelschuhe, heiße Bikinis, coole Martinis und Clubreisen abfährt

Philipp ist ein Globetrotter mit 1€ Flipflops , der das Leben sehr locker nimmt, anpassungsfähig und weltoffen ist.

Gegensätze ziehen sich an, und während Julia am Krankenbett ihres Freundes wacht beginnt sie ihre Reisememoiren niederzuschreiben, um sich abzulenken.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
'Frau in Stöckeln' von Claudia Martini beginnt damit, dass Marie in einem omanischen Krankenhaus gestrandet ist, weil Philipp dort stationär behandelt werden muss. Marie nutzt die 'Philipp freie Zeit', um ihre Erfahrungen der letzten Reisen niederzuschreiben.

Die Figuren:
Die, stets gut gestylte Karrierefrau Marie, liebt es auf Stöckelschuhen und Prosecco schlürfend durchs Leben zu gehen.
Philipp hingegen, ist ein mit Wandersandalen bestückter Rucksackträger, namens Philipp, der ein schlichtes Zelt einem vier Sterne Hotel immer vorzieht

Die Handlung:
Als Marie sich in ihren Pendant Philipp, den Globetrotter verliebt, lernt sie auf recht amüsante Weise, dass ein Urlaub aus mehr, als Sonnenbaden und Shoppen bestehen kann. Vielmehr begibt sie sich mit ihrem Freund auf recht abenteuerliche Reisen.
Heraus kommen einige schöne, humorvolle Geschichten, die immer wieder mal von kleinen Spitzfindigkeiten bezüglich der Sitten und Gebräuche fremder Länder durchzogen werden, ohne jedoch dabei fremdenfeindlich zu wirken. Nach jedem Reisebericht wird der Leser über die neuesten Entwicklungen im Krankenhaus unterrichtet.

Der Schreibstil:
Die Autorin schreibt in einem lockeren leichten Stil. Die wenigen Flüchtigkeitsfehler unterbrechen den Lesefluss in keinster Weise. Durch das gesamte Buch zieht sich eine humorvolle Linie, die lediglich zum Ende hin, durch ein wenig Dramatik abgelöst wird.

Mein Fazit:
Ein unterhaltsamer Roman, den ich jeden empfehlen kann, der gerne mal von schönen Reisen träumt oder einfach nur mal 'Abschalten' möchte.

Ich vergebe 4 von 5, weil es ein absolut lesenswerter kurzer Roman ist, der jedoch nicht jedermanns Geschmack treffen wird.

traumrose aus dem Team von Wir Lesen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
click to open popover