Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf durch pidax und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 14,69
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Die Flucht ohne Ende - der komplette Mehrteiler [2 DVDs]

3.0 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 13,95
EUR 9,42 EUR 8,42
Verkauf durch pidax und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Flucht ohne Ende - der komplette Mehrteiler [2 DVDs]
  • +
  • Pidax Historien-Klassiker: Tarabas - Der komplette 2-Teiler nach dem Roman von Joseph Roth [2 DVDs]
  • +
  • Die Geschichte der 1002. Nacht / Der komplette 2-Teiler nach dem gleichnamigen Roman von Joseph Roth (Pidax Serien-Klassiker) [2 DVDs]
Gesamtpreis: EUR 34,15
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Helmuth Lohner, Fritz Muliar, Mario Adorf
  • Regisseur(e): Prof. Michael Kehlmann
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Pidax film media Ltd. (AL!VE)
  • Erscheinungstermin: 1. Juli 2011
  • Produktionsjahr: 1985
  • Spieldauer: 230 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0050KTUAQ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 75.665 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

1926: in einem Pariser Bistro erzählt Franz Tunda (Helmuth Lohner) seine atemberaubende Lebensgeschichte, die einer Flucht ohne Ende gleicht. Im Jahre 1916 gerät der k. u. k. Oberleutnant in russische Gefangenschaft und wird in ein Lager interniert. Ihm gelingt die Flucht, er findet Unterschlupf bei einem sibiri-schen Jäger und wird beim Versuch, sich in seine Heimat durchzuschlagen, erneut festgenommen. Nach Kriegsende wieder in Freiheit wird er Rotgardist und schließt sich den Bolschewiken an. Er wird Kommandeur in der roten Armee, dann Sowjetfunktionär in Moskau. Dabei verliebt er sich in die hübsche Kommissarin Natascha und lernt die ruhe Alja kennen. Doch auch die Liebe kann Franz Tunda nicht darüber hinweg helfen, dass er letztlich ein Fremder in einem fremden Land bleibt. Der epische Roman Joseph Roths aus seiner frühen Schaffensperiode, in der er sich dem Schicksal von Kriegsheimkehrern widmete, wurde von Roth-Spezialist Michael Kehlmann, der mit Radetzkymarsch , Hiob und Tarabas zuvor bereits mehrere Stoffe des Dichters umgesetzt hatte, erstklassig inszeniert. Der Regisseur schafft ein interessantes Stimmungs- und Sittenbild, das tief in die russische Seele blicken lässt. Der grandiose Helmuth Lohner spielt mit großer Eindringlichkeit. Bemerkenswert ebenso die Besetzung der Nebenrollen: Hier glänzen Fritz Muliar, Peter Weck, Kurt Sowinetz und Mario Adorf! Pidax film veröffentlicht den großartigen Mehrteiler in der vierteiligen Originalfassung.

VideoMarkt

Der österreichische Offizier Franz Tunda gerät im Ersten Weltkrieg in russische Kriegsgefangenschaft. Es gelingt ihm zwar zu entkommen, doch damit beginnt für Tunda eine Flucht ohne Ende. Auf seiner atemberaubenden Odyssee findet er zunächst Unterschlupf bei einem Jäger in der Taiga. Es folgen Stationen in Moskau, Baku, Wien und Berlin. Schließlich landet der Rastlose in Paris, doch eine Heimat findet er nirgends.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Endlose Dialoge, endlose Monologe, teils scheinbar wörtliche Zitierungen des Romans.......endlos......öde.......unglaublich langgezogen.
In der 4.Folge das Lied einer Opernsängerin in voller Länge.....muss das sein? In den 80er Jahren vermutlich: Ja.
Ich bin bin bei allen 4 Folgen eingeschlafen und ließ mir von meiner Liebsten erzählen, was abging.
Wie ein Film in Zeitlupe. Statt in 4 std. hätte man das in 90 min darstellen können.
Das muss KUNST sein.
Stellenweise wie ein Bühnenstück anmutend. Von wegen "Flucht aus Sibirien" oder so. Diese war in 10 min zu Ende. Der Rest: endlose "Dramaturgie und Verfilmung von Literatur".

Wer's mag und das zugehörige Sitzfleisch hat, möge kaufen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich habe die motivation unseres protagonisten nicht verstanden. Seine gruende sich so zu entscheiden wie er es im film tat, sind sehr schwer nachzuvollziehen. Es schien ihm auch keine innerlichen probleme zu bereiten, vermeintliche "Konter-Revolutionaere" erschiessen zu lassen. Seine erfahrung als oesterreichischer offizier, in sibirischer kriegsgefangenschaft, kann ihn wohl kaum zu einem scrupelosen moerder aus sozialen gruenden geformt haben. Rotarmisten hatten ein motiv, jahrelange underdrueckung durch die Zaren, aufgestaute wut in den ungeliebten ersten weltkrieg hineingezogen zu werden und ungerechte soziale umstaende.
Diese beweggruende fehlen in diesen film vollkommen. Der russissche buergerkrieg wird mehr als ein "Naturereignis" dargestellt. Die schauspieler taten ihr bestes, aber ein mangelhaftes script ruiniert den film, an den ich mit grossen erwartungen herangegangen bin. Ich bin vielleicht zu sehr verwoehnt mit der serie "BUERGERKRIEG IN RUSSLAND" (1967 produktion), der zwar mehrere male auf dem fernsehen widerholt wurde, jedoch immer noch nicht auf DVD erschienen ist.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die DVD "Flucht ohne Ende" ist einfach Super!! Es zeigt sich, wie ein spannender Film von erstklassigen Schauspielern optimal umgesetzt wird. Der geschichtliche Hintergrund fasziniert ebenso wie die tiefgründigen Dialoge. Glückwunsch an Produzenten und Mitwirkende!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von claudia charlotte am 28. September 2011
Format: DVD Verifizierter Kauf
ich mag Joseph Roth und bin deshalb auch ganz wild auf die Verfilmungen seiner Romane. Diese hier ist einfach super - selber anschauen!!!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Das Cover bzw. die Anordnung der Namen darauf suggeriert, daß neben dem Hauptdarsteller Helmut Lohner auch Fritz Muliar und Mario Adorf mehr oder weniger wichtige Rollen spielen. Bei Beiden sind es jedoch nicht mehr als ein paar kurze Minuten auf DVD 3 bzw. 4.
Ich habe diese DVD ausschließlich wegen Fritz Muliar gekauft und bin, gelinde gesagt... enttäuscht! Und verärgert, auf diesen schnöden Marketingtrick hereingefallen zu sein!

Und obwohl schon die Dialoge manchmal eine gewisse Tiefe durchblicken lassen sind eine Reihe von Szenen doch recht langatmig... und überflüssig! Das Ganze also wirklich nur etwas für diejenigen, die sich mir dem Thema tiefer auseinandersetzen möchten.

Die positiven Bewertungen sind absolut nicht nachvollziehbar!!!
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden