Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,94
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die Fliessende Königin Gebundene Ausgabe – 1. Januar 2001

4.5 von 5 Sternen 109 Kundenrezensionen

Alle 7 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 94,40 EUR 0,94
1 neu ab EUR 94,40 21 gebraucht ab EUR 0,94
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alles muss raus - Kalender 2017 stark reduziert
Sparen Sie bei ausgewählten Kalender, Timer und Planer für 2017. Jetzt entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Eine einsame Gondel gleitet die Kanäle eines abgelegenen Stadtviertels von Venedig entlang. An Bord befinden sich zwei Mädchen, die einem ungewissen Schicksal entgegenfahren. Der berüchtigte Spiegelmacher Arcimboldo hat Merle und die blinde Junipa aus dem Waisenhaus holen lassen und nimmt sie bei sich als Lehrlinge auf. Seine Werkstatt liegt am Kanal der Ausgestoßenen, wo die beiden Waisenkinder von der Haushälterin Unke in Empfang genommen werden. Unke begrüßt sie freundlich, aber warum trägt sie eine Maske, die ihre untere Gesichtshälfte verdeckt? Und warum steigt sie nachts heimlich in den tiefen Brunnen im Innenhof hinab?

Das Venedig in Die fließende Königin entspricht nur teilweise der Stadt, wie wir sie kennen. Gardesoldaten auf steinernen, fliegenden Löwen patrouillieren durch die Straßen und Kanäle, die Stadt wird von den Truppen des wieder geborenen Pharaos belagert, und die Geschichtsbücher berichten von einer Expedition, die auf ein unterirdisch lebendes Volk gestoßen ist. Für Merle ist all dies völlig normal. Sie möchte einfach nur ihre Arbeit zur Zufriedenheit der Erwachsenen bewältigen und Junipa eine gute Freundin sein. Doch eines Nachts belauscht sie ein Gespräch, das für das Schicksal Venedigs von einschneidender Bedeutung ist, und mit Entsetzen muss sie feststellen, dass nur sie die Stadt retten kann.

Die fließende Königin ist der erste Band einer Trilogie voller Magie und fantastischer Geschöpfe. Kai Meyer kommt ganz ohne gängige Märchenklischees aus und führt seine Leser an der Seite der tatkräftigen Heldin Merle durch eine abenteuerliche Welt, die origineller und farbenfroher nicht sein könnte. Beeindruckend ist die Einfühlsamkeit, mit der er seine weiblichen Hauptfiguren zeichnet. Wer bisher der Meinung war, dass es an deutschsprachigen Autoren fehlt, die der Autorin von Harry Potter und anderen Kollegen das Wasser reichen können, wird eine Überraschung erleben. Und ungeduldig die Tage bis zum Erscheinen von Band zwei zählen. --Hannes Riffel

Pressestimmen

»Kai Meyer spinnt märchenhafte und mythische Elemente zu einem geheimnisträchtigen Ganzen, dem man sich nur schwer entziehen kann.« (MDR)

»Ein wunderschönes Buch mit einer poesievollen Sprache.« (SWR) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Der erste Teil macht schon Leselust auf den zweiten. Ein spannend geschriebenes Buch, nicht nur für Kinder, auch für junggebliebene Erwachsene. Kai Meyer versteht es geschickt, Magie und Geschichte der Stadt Venedig miteinander zu verweben und hat ein Buch geschaffen, das man nicht aus der Hand legen kann. Er nimmt das Venedig, wie es heute real vorhanden ist und vermischt es mit seiner ganz eigenen Fantasie und Magie, so dass eine völlig neue Welt entsteht.
Mir persönlich hat diese Mischung unheimlich gut gefallen, weil dadurch, dass der Autor Bezug auf einen realen Teil Venedigs nimmt, man sich einfach gut in die Geschichte hineinversetzen kann (auch wenn man selbst Venedig nicht kennt).
Ich werde mir auf alle Fälle die beiden weiteren Teile dieses Buches auch noch zulegen und kann es nur jedem, der Fantasy mag und ein wenig in sich selbst Kind geblieben ist, empfehlen. (Und natürlich auch den Kindern).
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Lily Rose am 3. Dezember 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Die Fließende Königin gehört in meinem Regal zu den besten Büchern die ich habe.

Ich finde es einfach unglaublich, wie man mit Wörtern eine so bezaubernde Geschichte stricken kann. Das Abenteuer mit Merle, ihren Freunden und der Fließenden Königin zieht einen einfach in den Bann und man vergisst wirklich die Zeit um sich herum.

Ich würde sogar behaupten, dass sich dieses Buch vom Einfallsreichtum und der Fantasie des Autors auf jeden Fall mit Harry Potter messen kann.

Absolut empfehlenswert!!!
Kommentar 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Kai Meyer hat es geschafft ein Venedig voller Magie aufleben zu lassen, indem geflügelte Löwen aus Stein, Meerjungfrauen, Zauberer und normale Menschen leben. Merle hat in diesem phantastischen Buch die schwierige Aufgabe die Fließende Königin, die Beschützerin der Lagune, vor dem Pharaonenreich zu schützen, das seit 30 Jahren einen Belagerungsring um Venedig legt. Auch Merles Freundin Junipa spielt eine wichtige Rolle, die in diesem Buch aber leider offen bleibt. Mir persönlich gefällt jedoch am besten, der ausführlich beschriebene Wettstreit zwischen Webern und Spiegelmachern, bei dem sich Merle und der Junge Serafin offensichtlich näher kommen. "Die Fließende Königin" ist lesenswert, da ein andauernder Wechsel von Spannung, Unterhaltung und Witz herrscht.
Kommentar 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 8. Juli 2003
Format: Audio CD
Ich liebe Hörspiele und Hörbücher. Dieses Hörbuch finde ich sehr gelungen (auch für Erwachsene eine schöne, phantasievolle Erzählung). Nicht nur die Geschichte ist spannend, sondern auch die Art und Weise, wie die beiden Vorleserinnen die Geschichte vortragen, ist hörenswert (sehr angenehme Stimmen). Im September kommen die nächsten Folgen. Auf jeden Fall gekauft!
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Hilfe, ich kann diese Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Geschichte um das Waisenkind Merle, die begegnung mit Serafin und die daraus entstandenen Folgen, die Figuren in diesem Film, Zauberspiegelmacher, Meerjungfrauen, steinerne Löwen, Hexen, ein auferstandener Pharao, der Teufel und seine Gesandten, die fließende Königin machen die Geschichte genauso interessant, spannend, abwechslungsreich, lebendig ... wie die Orte, an denen sie spielen, in alten Häusern, einem halb verlassenen Venedig, in Kanälen, Gassen, der Lagune und so weiter.
Also ich muss jetzt auch ganz schnell weiter lesen und gleich noch den zweiten Band bestellen ... und den dritten am besten gleich dazu.
Also ... sehr zu empfehlen, sehr spannend, schönes Fantasy- Buch.
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Die fließende Königin ist einfach das beste Buch, das ich je gelesen habe (sogar harry potter u. andere können es nicht mit ihm aufnehmen)!!! Spannung pur, sodass ich oft von acht Uhr abends bis 1Uhr nachts gelesen habe und mich zwingen musste, wieder aufzuhören. Man traut sich schon fast gar nicht mehr zu zwinkern, ich musste Tagsüber ständig daran denken, wie es wohl weiter geht... Außer dass das Buch spannend ist, geht es auch auf die Themen von Hass, Liebe, Freundschaft und Geheimnissen ein und ist deshalb so fesselnd. Das tollste an dem Buch war für mich erstens natürlich die Geschichte und die Ideen, die Kreaturen werden bis ins Detail beschrieben. Kurz: Einfach lesenswert für Fantasy- und Spannungsfanatiker!!
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Die Waise Merle lebt in einem Venedig, in dem es nur so von magischen Gegenständen und fabelhaften Gestalten wimmelt: Zauberspiegel, schlank machende Gewänder, Steinlöwen, Meerjungfrauen - und allen voran die sagenumwobene Fließende Königin, die Merle vor den bösen Mächten beschützen will. Ein schwieriger Auftrag, der Merle weit über ihre eigenen Grenzen und die Venedigs hinausträgt. Kai Meyer erweckt in diesem Buch (Band 1 von 3) ein magisches Universum zum Leben. Sein unglaublicher Erfindungsreichtum, der in ein märchenhaft real-irreales Venedig eingebettet ist, und die lebendigen Figuren machen dieses Buch so wundervoll - und den Leser süchtig nach mehr.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 23. Oktober 2003
Format: Gebundene Ausgabe
In den Gassen von Venedig wird ein Waisenkind gefunden, Merle. Nach einigen Jahren kommt Merle mit der blinden Junipa in die Lehre zu einem Spiegelmacher.
Das hört sich bis jetzt nich ziemlich normal an, doch es ist zu bemerken, das es im Venedig von Kai Meyer Meerjungfrauen, Steinlöwen, die fliegen können, und viele andere wunder und sonderbare Wesen gibt.
Doch dann wird Merle Zeuge, wie Ratsmitglieder von Venedig die Fließende Königin, die Beschützerin der Lagune , den Ägyptern, die alles Land außer Venedig erobert haben übergeben wollen . . .
Lesen sie selbst, ich kann ihnen nur sagen das das ein spannender Phantasie-Roman ist, bei dem man gar nicht mehr aufhören konnte zu lesen.
Absolut empfehlenswert !
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen