Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 29,88
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von digitaldisc
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Deutsche Original-Blu-ray, Blu-ray in Top-Zustand. Sofort versandbereit, schneller Versand als Einschreiben im Luftpolsterumschlag.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Die Fliege [Blu-ray]

4.5 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 22,99 EUR 24,90

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Al Hedison, Patricia Owens, Vincent Price, Herbert Marshall, Kathleen Freeman
  • Regisseur(e): Kurt Neumann
  • Format: Letterboxed, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS 4.0), Englisch (DTS HD 4.0), Französisch (DD 1.0 Mono)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 11. Oktober 2013
  • Produktionsjahr: 1958
  • Spieldauer: 94 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00E0D1XZ4
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 55.291 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Der geniale Wissenschaftler Francois (Vincent Price) arbeitet fieberhaft an einer Methode, Objekte von einem Ort zum anderen zu transferieren. Endlich glaubt er sich am Ziel seiner Bemühungen und unternimmt einen Selbstversuch. Laut seinen Berechnungen besteht keinerlei Risiko für ihn, er übersieht allerdings eine kleine Stubenfliege, die sich versehentlich in seinem Labor befindet. Das Experiment verläuft scheinbar positiv, doch dann kommt es zur Katastrophe. Francoi's Körperatome haben sich mit denen der Stubenfliege vermischt. Er hat den Kopf der Fliege und sein Kopf befindet sich auf dem Körper des Insekts...

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von j.h. TOP 100 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 6. Juli 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Helene Delambre wird beschuldigt, ihren Mann getötet zu haben. Weder der zuständige Polizeiinspektor noch der Bruder des Ermordeten können sich diese scheinbar völlig grundlose Tat erklären. Eine Rückblende erzählt nun die Geschichte des genialen Wissenschaftlers André Delambre, der an einem Teleportationsgerät forschte und einen verhängnisvoll verlaufenden Selbstversuch unternahm ...

Kurt Neumann (1908-1958) inszenierte mit THE FLY einen der erfolgreichsten B-Picture-Horrorfilme der 1950-er Jahre. In dem nach einer Playboy-Kurzgeschichte gedrehten Film wird mit vergleichsweise einfachen Mitteln ein Höchstmaß an Spannung erzeugt, was zwangsläufig zwei Fortsetzungen zur Folge hatte. Außerdem entstand 1986 eine in ihren Ekeleffekten deutlich drastischere Neuverfilmung unter Regie von David Cronenberg.

Die Blu-ray von FOX zeigt den Klassiker in hervorragender Bild- und Tonqualität. Entgegen der Angaben im Abspann (Sprecher Wolfgang Kieling und Siegfried Schürenberg) liegt die deutsche Synchronisation (DTS 4.0) leider nicht in der 1958 für die Kinoauswertung bei Elite-Film Berlin erstellten Fassung vor. Wie auf der DVD kommt die deutlich schwächere TV-Neusynchronisation von 1976 zum Einsatz. Der englische Originalton ist in DTS-HD MA 4.0 enthalten, weiterhin Französisch und Spanisch in DD 1.0. Als Extras sind ein deutsch untertitelbarer Audiokommentar von Hauptdarsteller David Hedison und Filmhistoriker David Del Valle über den gesamten Film, Original-Kinotrailer und ein Rückblick auf die Entstehung (12 min deutsch untertitelbar) mit einigen Ausschnitten aus den Fortsetzungen enthalten.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Zur Blu-ray 2013 (mit Vergleich zur DVD 2005) - Der erste Absatz enthält Spoiler

Die erste Verfilmung der Fliege" aus dem Jahr 1958 ist ein naiver origineller B-Monsterfilm, der es zu einem kleinen Klassiker des SF-Horrors gebracht hat. Beim Betrachten solcher Filme sollte man den Entstehungszeitpunkt berücksichtigen und auf Logik oder kritisches Nachfragen besser verzichten. Die originelle Grundidee der Kurzgeschichte und die für damalige Verhältnisse schockierenden und geradezu grotesken Szenen verhalfen den Film zum Erfolg. Das Entblößen des Fliegenkopfs verursachte seinerzeit Angstschreie in den Kinos, heute entlockt es eher heiteres Schmunzeln. Die Hilfeschreie der kleinen Fliege dagegen lösen bei mir auch beim wiederholten Sehen ein Gefühl der Beklemmung aus.
Die Blu-ray wird wohl eher Nostalgiker und filmhistorisch interessierte Monsterfans ansprechen. Der Film wird oft mit Vincent Price in Verbindung gebracht, obwohl er hier nur eine größere Nebenrolle spielt. Das Coverbild lässt fälschlicherweise einen Schwarzweiß-Film vermuten. Tatsächlich war The Fly" einer der ersten SF-Horrorfilme in Farbe.

Die lieblose Aufmachung ist für Sammler etwas enttäuschend. Nicht mal für ein Wendecover hat es bei der Neuveröffentlichung gereicht. Die DVD von 2005 im Pappschuber wirkte deutlich edler. Leider ist der Filmgenuss der DVD beim Betrachten auf einem großen HD-Fernseher durch die - auch im Vergleich zu anderen DVDs - schwache Bildqualität stark eingeschränkt. Dem Bild der der Blu-ray sieht man das Alter des Films ebenfalls an. Es mag nicht den allerhöchsten Ansprüchen genügen, ist aber erwartungsgemäß deutlich besser als das der DVD.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Ein brutaler Mord an einem Wissenschaftler und eine Frau mit einem verzweifelten Interesse an Stubenfliegen, Vincent Price in einem Gruselfilm, der bis heute nichts von seinem Charme verloren hat.

Zum Film: Der Wissenschaftler Andre Delambre (David Hedison) wird brutal ermordet aufgefunden. Seine Ehefrau gesteht die Tat, kann aber die Gründe nicht nennen. Francoise (Vincent Price "Die Verfluchten")der Bruder des Wissenschaftlers und die Polizei stehen vor einem Rätsel. Was war geschehen, das es zu dieser schrecklichen Tat kam? Und warum hat die Ehefrau plötzlich ein verzweifeltes Interesse an Stubenfliegen. Eines Abends bricht die Frau ihr Schweigen, und sie erzählt ihrem Schwager und dem Kommissar die schreckliche Geschichte eines brillanten Wissenschaftlers, dem der Selbstversuch mit einer genialen Maschine zum furchtbaren Verhängnis wurde...

Ich habe diesen Film schon öfters gesehen (TV, Video) aber die Geschichte ist in ihrer Struktur und Atmosphäre so spannend erzählt, das er mich jetzt wieder aufs Neue fesselte.

Zur Blu Ray: Die Bildqualität ist oft wechselhaft. Mal werden in Großaufnahme die Schauspieler einigermaßen klar gezeigt, mal etwas unscharf. Generell fehlt es fast immer an Schärfe. Also großes HD-Feeling sollte man nicht erwarten. Das Bild ist durchgehend frei von Verschmutzungen und anderen Artefakten. Filmkorn ist ständig zu sehen und wird durchgehend etwas weich gezeigt. Ich vermute mal, das hier etwas mit Filtern gearbeteit wurde, um das Filmkorn abzuschwächen, daraus resultiert wohl auch die weitgehend fehlende Schärfe. Die Farben präsentieren sich jederzeit sehr satt. Schwarzwert und Kontrast sind ebenfalls sehr gut.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden