Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Die Feigheit der Frauen: ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Die Feigheit der Frauen: Rollenfallen und Geiselmentalität. - Eine Streitschrift wider den Selbstbetrug Taschenbuch – 17. April 2012

3.3 von 5 Sternen 44 Kundenrezensionen

Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 6,94 EUR 0,01
48 neu ab EUR 6,94 18 gebraucht ab EUR 0,01

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Feigheit der Frauen: Rollenfallen und Geiselmentalität. - Eine Streitschrift wider den Selbstbetrug
  • +
  • Mutprobe: Frauen und das höllische Spiel mit dem Älterwerden
Gesamtpreis: EUR 18,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Klingt wie ein abseitiger Gegenstand, ist aber ein Lesevergnügen der exquisiten Art." (Südkurier)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Bascha Mika wurde 1954 in einem schlesischen Dorf in Polen geboren und übersiedelte als Kind in die Bundesrepublik. Nach einer Banklehre studierte sie Germanistik, Philosophie und Ethnologie. Sie arbeitete als Redakteurin und Journalistin und veröffentlichte 1998 eine kritische Alice-Schwarzer-Biografie, die für großes Aufsehen sorgte. Von 1999 bis 2009 war sie Chefredakteurin der taz. Heute ist sie Honorarprofessorin an der Universität der Künste, Berlin, und freie Publizistin.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Natürlich ist man als Mann befangen, über dieses Buch etwas zu beschreiben. Auf jeden Fall sollten auch Männer dieses Buch lesen, denn sie könnten so auf jeden Fall viel über die andere Hälfte des Himmels lesen. Sie könnten, die gelegentlich widerprüchlich erscheinenden Verhaltensweisen tiefer verstehen. Die eben aus einer zerrissenen Identität auf der tiefenpsychologischen Ebenen resultieren könnten. Aus verschiedenen Quellen werden ernsthafte Argumente zitiert, die die komplexe psychologische und persönliche Entwicklung von Frauen beschreiben. Die Einflüsse von Familien, vor allem Müttern, Freundinnen, Normen aus den Medient und der Politik (die "Gesellschaft") und vor allem auch der selbst formulierten Ideale. Dabei polemisiert Frau Mika z.T. scharf gegen lamentierende und "politisierte" Frauen, die angeblich immer auf "die Gesellschaft" zeigen, ohne ihre eigene Verantwortung, ihre eigene Widersprüchlichkeit in den Geschlechterbilden zu sehen. Insofern ist das Buch nach wie vor auch in der heutigen Zeit spannend. Denn grundlegend hat sich neben dem vordergründigen, doch noch nicht so viel in den Zuweisungen an Männer und Frauen geändert. Das Buch kann gewinnbringend auch für Personalmanager und Führungskräfte sein, die besser verstehen wollen, wie Frauen in Unternehmen ticken und welche organisationalen und persönlichen Blockaden die Entwicklung von Frauen in Unternehmen und Organisationen beeinflussen. So können Hinweise für Personalentwickler gewonnen werden, wie Frauen punktgenauer und passend zu Persönlichkeit gefördert werden können. Neben einigen Längen ein spannendes und lohnenswertes Buch, dem man nach wie vor mehr Verbreitung wünscht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe das Buch in einem Satz verschlungen und kann der Autorin nur zustimmen. Vorweg: sie klammert all die Frauen aus, die sich bewusst für ein Hausfrauen- u Mutterleben entschieden haben. Um die geht es nicht. Es geht um die Frauen, die meinen, sich vermeintlich bewusst u partnerschaftlich für so ein Leben entschieden zu haben u die dann merken, dass sie doch in die Falle getappt sind und nicht glücklich sind. Es geht nicht um arbeitende oder nicht arbeitende Frauen. Frauen mit oder ohne Kind. Sondern datum, wie DUMM Frauen sind, wenn sie sich ohne große Gedanken an ihre Zukunft (wo will ich mit 50 stehen?), ihr finanzielles Auskommen oder ihre Perspektiven in diese Rolle begeben u dann feststellen, dass esach doch nicht so partnerschaftlich läuft. Ich selbst hätte auch nie gedacht, dass die Falle zuschnappt.

Ja, es ist einer Frau ohne Kinder, die das alles schreibt. Warum? Weil die meisten Frauen, die in die Falle getappt sind, nicht den Mut haben, das zuzugeben? Vor allem die jungen Frauen, diemeinten, alles ganz partnerschaftlich und gleichberechtig machen zu wollen.

Ja, es stimmt. Wir Frauen sind dumm. Finden siemal einen Mann, der für ein nerviges, sabberndes Kleinkind seinen guten Job an den Nagel hängt, auf eine gute Rente verzichtet, die Gefahr eingeht alleinerziehend mit hartz IV darzustehen und dann noch mild lächelnd den ganzen haushalt übernimmt u sagt es sei erfüllend u partnerschaftlich
sei partnerschaftlich u erfüllend.
Kommentar 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Bei einigen der vorherigen Rezensionen farge ich mich, ob wir vom gleichen Buch sprechen ... für mich ist es ein gutes Buch mit inspirienden Gedanken. Bascha Mika beschäftigt sich in ihrem Buch mit der Frage, wie es passieren kann, dass gut und oft langjährig akademisch ausgebildete Frauen, die gerne arbeiten und sich eine Karriere gewünscht haben, irgendwann diese Lebensziele aufgeben und mit einem Leben als Hausfrau und Mutter zufrieden sind bzw. sich in dieses Leben fügen. Diese Frage zu klären ist sicherlich eines der wichtigen Themen in einer Zeit, wo Facharbeitermangel droht und die Ressource "Frau" auf dem Arbeitsmarkt besser erschlossen werden soll. Das es zuwenig Frauen in Führungspositionen gibt, hat nur teilweise mit den Strukturen der Männerwelt zu tun, so verstehe ich Mika, sondern vor allem damit, dass Frauen die eigenen Karrierewünsche und Ambitionen zugunsten der Familie zeitweise freiwllig aufgeben (und dann oft nie wieder auf diesem Niveau einsteigen können). Klug - und manchmal etwas plakativ - untersucht sie dieses Phänomen und definiert in verschiedenen Kapiteln die psychologischen innerfraulichen Gründe: die Liebeslist, die Modelzucht, das Kümmersyndrom, das Hormonkomplott, die Komfortzone, der Phantomschmerz, das Kribbeln - so heißen die Kaptitel. In diesen hält sie den Frauen einen Spiegel vor und zeigt auf, in welche psychologischen Fallen sie geraten, wo sie die Weichen selbst stellen können und ihr Leben eigenverantwortlicher gestalten - wenn sie denn wollen.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 51 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden