Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 1 vorrätig – bestellen Sie bald.
Verkauf durch cvcler und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Die Fürsten der Dunkelhei... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von yoused GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Neuwertiger Artikel, Lieferung in 1-2 Werktagen via DHL/ Dt.Post
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Die Fürsten der Dunkelheit

4.3 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 9,99
EUR 4,00 EUR 4,88
Verkauf durch cvcler und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Donald Pleasence, Jameson Parker, Victor Wong, Alice Cooper
  • Regisseur(e): John Carpenter
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 17. November 2006
  • Produktionsjahr: 1987
  • Spieldauer: 97 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000J3OSN8
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 101.473 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Plötzlich auftretende Veränderungen in der Umwelt und schreckliche Naturkatastrophen verheißen für all diejenigen, die die Zeichen deuten können, nichts Gutes: Die Wiederkehr Satans steht kurz bevor. In einer zerfallenen Kirche mitten in Los Angeles, gefangen in einem gläsernen Schrein, schlummert seit Jahrhunderten das Böse. Als Wissenschaftler diesem furchtbaren Geheimnis auf den Grund gehen wollen, erwacht die dämonische Kraft des uralten Anti-Gottes. Mit Hilfe eines Priesters versuchen sie verzweifelt, dem Bösen zu trotzen. Doch alle Anstrengungen sind vergebens. Nach und nach werden alle Beteiligten zu Zombies. Satan hat seine Fesseln abgelegt und bereitet mit rasender Wut alles vor, um seinem Vater, dem Anti-Gott, einen würdigen Empfang zu bereiten...

VideoMarkt

Der Teufel persönlich haust seit Jahrhunderten im Keller einer Kapelle in Los Angeles, gefangen in grünlicher Flüssigkeit. Ein Priester entdeckt das Geheimnis und versucht, es mit Hilfe eines Physikprofessors und eines anderen Wissenschaftlers zu lüften. Während Besessene die Kirche belagern, ergreift der Geist des Bösen Besitz von den Wissenschaftlern, die danach trachten, sich gegenseitig zu töten und den Satan aus seinem Gefängnis zu befreien. Das Opfer einer jungen Frau stürzt den Leibhaftigen in sein Gefängnis hinter den Spiegel zurück. Der Teufel ist aufgehalten, für kurze Zeit.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Vorsicht: Diese DVD ist gekürzt! Seit Mitte 2002 existiert bereits eine DVD dieses Kultfilms mit demselben Cover auf dem Markt, nur ist diese eben (unverständlicherweise) indiziert und nicht ganz so einfach zu bekommen. Diese 16er-Fassung wurde um wenige Minuten "erleichtert" - das nur als Vorwarnung.

Die Low-Budget Produktion (die Produktionskosten lagen bei ca. 3 Mio $) von 1987 gehört zu meinen absoluten Lieblingsfilmen von John Carpenter. Und ich gebe es zu, das liegt auch an Maestro Alice Cooper, der eine wunderschön durchgeknallte Rolle als schräger Psycho hat, eine perfekte, wenn auch kleine Rolle. Alice hat auch den Song "Prince of Darkness" beigesteuert.

"Prince of Darkness" (so der Originaltitel) bietet schön-schaurigen (Zombie-) Horror der klassischen Art, gut gesetzte Schockmomente, den unvergesslichen Donald Pleasence in der Hauptrolle sowie nette Effekte und ein tolles Setting in einer alten Kirche. V.a. das Ende ist ziemlich genial. Unbedingt (ungekürzt) anschauen!

Zu den Extras: Da diese auch auf dieser 16er-DVD scheinbar identisch mit der 18er-DVD zu sein scheinen, ist v.a. der geniale Audiokommentar zu empfehlen. John Carpenter und Darsteller Peter Jason liefern einen sehr informativen und v.a. amüsanten Kommentar ab, der sehr hörenswert ist und erfreulicherweise auch deutsch untertitelt werden kann. Außerdem gibt es noch einen Trailer und ein paar nette Easter Eggs zu entdecken.
2 Kommentare 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Seltsame Zeichen im Himmel und auf Erden, die von der Ankunft einer fremden Macht künden.
Ein Priester, der den Schlüssel zu dem Geheimnis einer verfallenen Kirche erhält. In den von tausenden Kerzen erleuchteten Gewölben und Gängen befindet sich dort eine grünliche Flüssigkeit. Die Manifestation des Antichristen, das lauernde Böse, das sich anschickt die Menschheit zu vernichten.
Mit einer Wissenschaftsgruppe verbarrikadiert sich der Priester über ein Wochenende in der Kirche um diese Substanz, die seit Urzeiten von der "Bruderschaft des Schlafes" bewacht wird, zu erforschen.
Währenddessen macht sich vor der Kirche das Grauen breit.
Wie von einer fremden Macht hypnotisierte Obdachlose schicken sich an die Kirche langsam zu umzingeln. Kein Entkommen gibt es für das Grüppchen mehr nach außen. Und in den Kirchenräumen schicken sich die Dämonen der Finsternis an sich der Eingeschlossenen zu bemächtigen.
John Carpenters Okkulthorror ist ein Musterbeispiel seiner effektiven Inszenierungskunst. Ein kleines,umso nachhaltigeres Kunstwerk, voller Spannung, schauriger Atmosphäre und wunderbar wirren apokalyptischen Endzeittheorien.
Vor allem erzeugt auch dieses Mal der Film seine phantastische Wirkung durch den sagenhaft gut komponierten, schweißtreibenden Filmscore vom Meister himself.
Ein wahres Horrorvergnügen der sorgfältigen alten Schule, und aufgrund des hohen Detailreichtums, der frischen Farbenpracht und ,gerade hier wichtig, der grandiosen Tonqualität rate ich unbedingt zu der Blu-Ray Fassung, die den Film in aller Schönheit erstrahlen läßt.
Diese DVD Version, wirkt dahingehend doch etwas verwaschen und unscharf.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Die Fürsten der Dunkelheit ist ein Klassiker des Meisterregissuers John Carpenter und bei vielen Horrorfans sehr unterschätzt. Die Story ist unglaublich spannend inszeniert und lässt einen bei dem Gedanken daran, das Blut in den Adern gefrieren. Da Carpenter sehr menschenscheu war, setzte er auch hier wiedermal sehr viele Bekannte Schauspieler ein. Doch was gesagt sein muss diese DVD um 32 Sekunden an Gewalt geschnitten, deswegen sollte man zur ungeschnitten 18er Version greifen. Da ich gegen geschnittene DVDs bin, sag ich auch hier Finger weg!!
2 Kommentare 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich glaube, ich darf von damals sprechen, denn 1986 (oder war es 87...?) ist ja nun doch schon eine ganze Weile her. Jedenfalls, als ich damals diesen Film im Kino erlebte, war ich danach ganz schön an den Sitz genagelt. Mann, war der spannend! War...und ist er heute noch. Zwar lief mir diesmal kein Angstschweiß mehr über die Stirn, wie 86 (oder war es 87?) über die damals picklige, aber die Atmosphere packt mich immer noch. Die Musik, die sich immer mehr mit der Spannung auf- bzw. ausbaut, diese immer noch gruseligen "Traumvideos" ("dies ist kein Traum, kein Traum..."), die tollen Schauspieler, allen voran Donald Pleasence, aber Victor Wong ist auch nicht zu verachten, aaaalles passt. Okay, ein bisschen deppert kommt Alice Cooper (als leichenblasser Fruchtzwerg) daher, aber die paar Sekunden sind keinen Aufreger wert. Absolut sehens- bzw. hörenswert sind die Audiokommentare von Carpenter und Peter Jason (der mit der Mundposaune). So ein Spaß! Die beiden lachen sich einen ab und P. Jason weiß mehr von dem Film als Carpenter selbst. Dieser leidet scheinbar an Alzheimer; weiß kaum noch Namen, der Handlungsablauf ist ihm entfallen, wie auch sämtliche andere Abläufe...aber egal...Ich sage nur "Bravo", denn aus einem Horrorfilm, nur durch Stimmen aus dem OFF eine Klatsch- und Tratsch-Komödie zu machen, ist schon eine satte Leistung. Beide "Versionen" haben mir Riesenspaß gemacht!
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden