Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,01
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von buecher_baer80
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Artikel stammt aus Nichtraucherhaushalt!
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

Die Fäden ziehen: Kriminalroman und Gesellschaftssatire Gebundene Ausgabe – 1. Februar 2010

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,01
8 gebraucht ab EUR 0,01

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Die Schwester
Ein Urlaub der zum Altraum wird: Neuer Thriller von Joy Fielding Hier klicken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Der Autor war fast 40 Jahre im Schuldienst tätig, Oberstudienrat in den Fächern Deutsch und Geschichte, inzwischen Pensionär und passionierter Hobbyautor mit Hang zur beißenden Satire.

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Eine blendende Idee, das Spektrum unserer gesellschaftlichen Mißstände in einen Kriminalroman zu packen, damit spannend und humorvoll abzuhandeln und dabei das erschreckende Bild unserer 'demokratischen' Meinungsfreiheit aufzuzeigen. Am Ende erhebt sich die Handlung in die kurze Illusion, der Einzelne könnte selbst etwas bewirken, um dann wieder am Boden der Tatsachen zu landen und darin Trost zu suchen, dass es den Generationen vor uns auch nicht anders ergangen ist.
Das Werk kann ich nur eiterempfehlen, denn diese bewußtmachende Spiegelung unserer Gesellschaft hat durchaus Seltenheitswert und verdient sich eine breite Leserschaft.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Wieder einmal schafft es Jörg Hellmann, den Leser durch seine farbige Sprache und beißende Ironie in den Strudel der Handlung zu ziehen. Köstlich die Beschreibung der Protagonisten, die einem so oder in ähnlicher Form sehr vertraut erscheinen. Man wünscht sich mehr derart amüsanter Schreibe.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden