Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Die Ernährungslüge: Wie u... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die Ernährungslüge: Wie uns die Lebensmittelindustrie um den Verstand bringt Taschenbuch – 10. Januar 2011

4.2 von 5 Sternen 173 Kundenrezensionen

Alle 9 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,98
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 1,97
45 neu ab EUR 9,99 32 gebraucht ab EUR 1,97 1 Sammlerstück ab EUR 6,50

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Ernährungslüge: Wie uns die Lebensmittelindustrie um den Verstand bringt
  • +
  • Chemie im Essen: Lebensmittel-Zusatzstoffe. Wie sie wirken, warum sie schaden
  • +
  • Vom Verzehr wird abgeraten: Wie uns die Industrie mit Gesundheitsnahrung krank macht
Gesamtpreis: EUR 29,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Leseprobe Jetzt reinlesen [112kb PDF]

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. Hans-Ulrich Grimm ist Journalist und Autor, er lebt in Stuttgart. Seine jahrelangen Recherchen in der Welt der industrialisierten Nahrungsmittel bewegten ihn, sämtliche Erzeugnisse von Nestlé, Knorr & Co aus den Küchenregalen zu verbannen, zugunsten frischer Ware von Märkten und Bauern. Seine Erkenntnis:
Genuss und Gesundheit gehören zusammen.
Grimms Bücher sind Bestseller. Allein „Die Suppe lügt“ ist in einer Gesamtauflage von über 250.000 Exemplaren erschienen und gilt mittlerweile als Klassiker der modernen Nahrungskritik.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Excellent!!!!!! should be mandatory reading for all students of biology, chemistry and household. Made me realize how important it is to read labels and keep away from ready made food.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ein gutes Buch für diejenigen, die sich über die Machenschaften der Ernährungsindustrie schlaumachen möchten. Mir haben die Informationen ein wenig die Augen geöffnet!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wie immer ein gelungenes Buch von Herrn Grimm. Mir verschlägt die Perversion der Lebensmittelkonzerne immer wieder den Atem. Einfach schaurig.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
gut wenn wir ihn nicht verlieren, allerdings wird es immer schwerer uns lelativ gesund zu ernähren, kann das Buch jedem empfehlen, der gerne über seinen Tellerrand schaut.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Das Hörbuch nimmt sehr ausführlich die verschiedenen künstlichen Bestandteile von Fertignahrung unter die Lupe. Es werden anhand von Fallbeispielen die Auswirkungen von Farbstoffen, Süßstoffen, Geschmacksverstärkern usw. dargestellt, die zum teil ganz schön krass sind. Man denkt ja immer: Solche kleinen Mengen, was sollen die schon ausmachen.
Aber wer aufmerksam durch einen Supermarkt geht wird feststellen, dass es eine Frischwarenabteilung gibt (Obst, Gemüse, Nüsse) und eine ...zig mal so große Abteilung mit Fertignahrungsmitteln. Brauchen wir das wirklich alles? Schmecken Erdbeeren oder Kräutertee nicht ohne Zucker viel besser? Nur haben leider viele Menschen das vergessen.
Sehr interessant waren die Studien mit Kindern, die am Aufmerksamkeitsdefizit leiden. Durch konsequente Ernährung ohne die o.g. Zusatzstoffe zeigten ca. 3/4 der Kinder nach gewisser Zeit kaum noch oder keine Symptome mehr. Von den Ärzten wird aber oft schnell ein Medikament verschrieben. Ist das nur Unwissenheit? Man kann sich auch denken, welche Pharma-Lobby dahinter steht.

Für uns war dieses Buch nur noch der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte. Wir haben alle -fix Produkte weggeworfen und essen ausschließlich frische Lebensmittel. Man kann hier auch schnell was zubereiten und wir haben seitdem tolle Gemüse kennengelernt.
Oder wir essen einfach Obst, das ist schon fertig, ist süß und saftig und lecker.

Die Ernährung geht jeden an. Täglich muss man essen - und man sollte sich gut überlegen, was man auf seinen Teller lässt.
Wenn das Hörbuch auch ein paar Längen hat, interessant ist es auf alle Fälle. Empfehlenswert!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Thorsten Wiedau HALL OF FAME REZENSENTTOP 1000 REZENSENT am 13. Juni 2005
Format: Taschenbuch
Das durch die industrielle Fertigung im großen Maßstab Lebensmittel verändert werden ist vielen nicht bewußt, doch die Haltbarkeit der Lebensmittel steht an oberster Stelle denn das sogenannte MHD (Mindesthaltbarkeit) entscheidet oftmals daüber mit, ob ein Produkt eingelistet wird oder nicht. Doch auch der Preis ist eine sensible Stelle, es kann für viele Zentral-Einkäufer gar nicht billig genug eingekauft werden, doch dies geht manches Mal leider zu Lasten der Qualität der Produkte. Das Buch von Hans-Ulrich Grimm gibt Auskunft über diese und andere faustdicke „Ernährungslügen".

Nach der Lektüre des Buches, bei dem es mir oftmals heiß und kalt den Rücken herunter gelaufen ist, bin ich zu der Überzeugung gelangt, doch ein wenig besser auf meine Ernährungsgewohnheiten aufzupassen. Allerdings scheint es sehr eindeutig zu sein, daß der Autor Hans-Ulrich Grimm kein gutes Haar an Fastfood a la Mc Donalds oder an Aldi/Lidl läßt.
Manche Argumentationen kann ich nicht nachvollziehen, so beispielsweise die Dosenhypothese, daß alles schädlich ist, was in der Dose steckt - da hier Metallsalze angelöst werden (über Säure). Bei Weisblechdosen sollte dies doch der Vergangenheit angehören.
Befürchtungen über den steigenden Zuckerkonsum (Nutella), die Farbstoffe in Lebensmitteln (Smarties), die Säuerungsmittel (Kuchen, Toast, etc) und die ganze Bandbreite der berühmt berüchtigten E-Nummern, na ja, da wird einem doch schon etwas mulmig, wenn dies mit Alzheimer oder der Hyperaktivität / dem Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom (ADS) von Kindern in Verbindung gebracht werden kann.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 187 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nach dem Lesen kann einem schon mal das Supermarktessen vergehen! Dennoch super notwendig. Meine Brille liegt nun immer beim Einkauf bereit, damit ich die Übeltäter, wie alle E's identifizieren kann. Da ich mit Familien und Kindern arbeite, gebe ich mein Wissen nun auch gerne bereitwillig weiter, was sehr gut ankommt.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Glutamat soll ja bewusstseinsverändern wirkend, und wird in diesem Buch mehr als ein Mal in einen Zusammenhang mit der Droge LSD gebracht. So wird unterstellt, dass auch Glutamat zu psychodelischen Rauschzuständen führen könnte. An anderer Stelle wird dann zwar relativiert, dass auch natürliche Lebensmittel große Mengen Glutamat enthalten, und bislang gibt es ja noch keinen Fallbericht über jemand, der von Parmesankäse auf eine Horror-Trip geschickt wurde. Aber vielleicht...
Ich bin ein der Lebensmittelindustrie gegenüber sehr kritisch eingestellter Mensch, der auf gesunde Ernährung und selbst hergestellte Lebensmittel ohne künstliche Zusätze schon immer großen Wert gelegt hat. Aber ich bin auch ein promovierter Naturwissenschaftler, und als solcher habe ich den Eindruck gewonnen, dass nichts die hirnerweichende Wirkung von Glutamat so schlüssig belegt, wie dieses Buch. Da werden weite Passagen wörtlich wiederholt (Seite 89, zweiter Absatz, Seite 104, zweiter Absatz), da ergeht sich der Text absatz- bis seitenweise in Belanglosigkeiten. S. 10: "Der Professor trägt, je nach Stimmung, mal Fliege, mal ein vornehm graues, kragelnoses Hemd mit silbernen Schließen; die Anzüge kauft er stets von seiner bevorzugten Designerin ..."
Das Buch liest sich wie das Drehbuch einer dieser Reality-Fernsehserien, die das Vorabendprogramm füllen. Die vielen hier bereits veröffentlichten Kritiken zeigen, dass diese Darstellungsweise anscheinend einen Zeitgeist trifft, ich finde sie einfach nur banal.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen