Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 4,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Die Ernährungsfalle: Wie die Lebensmittelindustrie unser Essen manipuliert - Das Lexikon Gebundene Ausgabe – 23. August 2010

4.7 von 5 Sternen 32 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 12,99 EUR 4,99
3 neu ab EUR 12,99 20 gebraucht ab EUR 4,99

Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Ob Hobbykoch oder Küchenchef: Lassen Sie sich von unserer Kochwelt inspirieren: Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Hans-Ulrich Grimm, geboren 1955, war von 1989 bis 1996 Redakteur des "Spiegel"; seither arbeitet er als freier Journalist und ist Autor zahlreicher Bestseller. Sein wichtigstes Werk, "Die Suppe lügt", ist in einer Gesamtauflage von über 180.000 Exemplaren erschienen und gilt als Klassiker der modernen Ernährungskritik. Hans-Ulrich Grimm lebt in Stuttgart und betreibt mit einem Team aus Wissenschaftlern und Journalisten den Ernährungsinformationsdienst "Dr. Watson - Der Food Detektiv". Er gilt als DER Experte für Ernährung, Lebensmittel und Verbraucherthemen in Deutschland.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Dieses Buch entstand auf Leserwunsch, so beginnt Hans-Ulrich Grimm sein Vorwort. Es sei gewissermaßen die Quintessenz aus all seinen bisherigen Büchern.

Er deckt in diesem A-Z Lexikon die unterschiedlichsten Themen ab. Inhaltsstoffe unserer Nahrung werden erklärt, nicht nur Bekanntes wie Zusatzstoffe (E-Nummern) oder Glutamat, auch neue Entwicklungen, wie zum Beispiel die Designerstoffe oder das Erdgasschnitzel, werden thematisiert. Krankheiten (Botulismus, Depressionen, Diabetes & Co.), Fertignahrung, Functional Food, Massentierhaltung, Säuglingsnahrung, Tierfutter und vieles mehr. Das Spektrum ist breit. Natürlich scheut Hans-Ulrich Grimm nicht davor zurück, auch bekannte Produkte und Hersteller beim Namen zu nennen, und so findet man hier beispielsweise Beiträge zu Cola und Nestlé.

Besonders wichtig finde ich es, wenn Themen angesprochen werden, die sonst nur selten kritisch betrachtet werden. Probiotisch angereicherte Milchprodukte wurden sogar von den Herren Béliveau und Gingras in ihrem Anti-Krebs-Kochbuch empfohlen. Hier erfährt man, dass diese probiotisch angereicherten Produkte durchaus tödliche Folgen haben können (S. 380). Leider sind keine Quellenhinweise angegeben. Persönlich kenne ich nur eine niederländische Studie aus dem Jahre 2008, die eingestellt werden musste wegen der hohen Mortalitätsrate. Die angeblich förderliche Wirkung der Probiotika hatte sich ins Gegenteil gewandelt. Davon hört man natürlich nichts in der Werbung.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 104 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Hans- Ulrich Grimm, ehemaliger Spiegel Redakteur, hat sich im vergangenen Jahrzehnt mit umfangreichem Wissen und dem Talent, dieses Wissen sprachlich anregend und verständlich zu vermitteln, zu einem anerkannten Experten in Fragen der Nahrungskritik entwickelt.
"Dr. Watson. Der Food Detektiv" mit Sitz in Stuttgart ist der von ihm (mit anderen) geleitete Ernährungsinformationsdienst.

Vor kurzem erst erschien mit seinem Buch "Tödliche Hamburger" eine umfassend recherchierte Betrachtung moderner Nahrungsmittelindustrie, die einem den Geschmack (nicht nur) an Fast Food tiefgreifend ausgetrieben hat.

Nun legt er ein umfassendes Lexikon zum Thema vorm wie gewohnt gründlich recherchiert und sprachlich nachvollziehbar und verständlich verfasst.

Die Verbraucher hätten gerne gesunde, nährstoffreiche Nahrung und sind oft voll Vertrauen darauf, dass in der Nahrung enthalten ist, was von Seiten der Erzeuger im Brustton der Überzeugung verkündet wird..
Die Nahrungsmittelindustrie demgegenüber liefert aber genau das immer weniger.
Das hat System und liegt am System, folgt man Hans-Ulrichs Grimm s Gedanken und Einlassungen zu den vielfältigen und das Thema ausführlich betrachtenden Einlassungen dieses Lexikons von A-Z.

Auf dem Hintergrund der Globalisierung arbeitet Hans-Ulrich Grimm überzeugend die Grundprobleme moderner Lebensmittelerzeugung heraus. Durch die weltweite Vernetzung von Lebensmittelproduzenten und Lebensmittelverarbeitender Industrie können Hygiene- und Kontrollstandards letztlich nicht jeden Schritt vieler Lebensmittel auf dem Weg zum Tisch des Verbrauchers nachvollziehen.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 55 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Christian Döring HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 25. August 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Der ehemalige Spiegelredakteur hat mit diesem Buch zum ersten Mal auf dem deutschen Buchmarkt ein Lexikon von 500 Stichworten vorgelegt, dass Aufschluß über wichtige Aspekte unserer Nahrungsmittel gibt.

Grimm beschränkt sich in seinem Buch nicht auf die Aufzählung von Begrifflichkeiten und deren Definition. Er gibt allgemeinverständliche, ansonsten schwer zugängliche Informationen und schaut desöfteren hinter gut und hoch gebaute Kulissen.

Ein gutes Beispiel dafür ist Glutamat. Während zahlreiche Fachleute und Ernährungswissenschaftler vor der Gefährlichkeit dieser Stoffe warnen, hat das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) "keine Bedenken gegen die gelegentliche Verwendung geringer Mengen". Damit können sich die Hersteller von Lebensmitteln mit Glutamatzusatz nun rühmen. Was selbstverständlich nicht im Supermarkt auf der Verpackung, sondern im vorliegenden Buch zu lesen ist, ist die Tatsache, dass die Experten des BfR dies auf einer Tagung beschlossen haben, die vom Verband der europäischen Glutamathersteller COFAG finanziert wurde. Soweit zum Thema Unabhängigkeit.

Dieses Beispiel ist nur eines von vielen zu denen der Autor Aufklärung betreibt. Hans - Ulrich Grimm hat in seinem Buch den einzelnen Leser im Blick. Er will, dass wir beginnen neu über unsere Lebens - und Essgewohnheiten nachzudenken. Dabei verliert er nicht den Blick auf die Welt und vermittelt auf unterhaltsame Art Wissen.
Kommentar 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden