Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 6,38
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die Erde im Visier: Die Geowissenschaften an der Schwelle zum 21.Jahrhundert Gebundene Ausgabe – 29. September 1999

4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
EUR 6,38
12 gebraucht ab EUR 6,38

Der Weltbestseller aus den USA
Basierend auf einer wahren Geschichte - der Roman "Unter blutrotem Himmel" von Bestsellerautor Mark Sullivan hier entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Wissenschaft ist teuer. Sie verschlingt Abermillionen an Steuergeldern und einiges davon scheint auf Nimmerwiedersehen in den Labors der Grundlagenforschung zu verschwinden. Viele Wissenschaftler sind sich nicht darüber im Klaren, dass sie Rechenschaft ablegen müssen. Nicht nur vor ihren Fachkollegen, sondern vor allem auch vor der Öffentlichkeit. Von ihr bekommen sie ihr Geld. Und so entstand dieses klar gegliederte Buch; -- auch durch die Initiative der Deutschen Forschungsgemeinschaft, der zentralen Vergabestelle staatlicher Fördermittel in Deutschland.

Ganz ähnlich, wie es die Herausgeber von Mit der Erde leben bereits für die Arbeit der Geologischen Dienste taten, spannen Hans-Peter Harjes und Roland Walter mit ihrem Werk einen großen Bogen um den Stand geowissenschaftlicher Forschung. Dabei waren sie klug genug, die schriftliche Umsetzung der zum Teil komplexen Zusammenhänge in die Hände eines erfahrenen Wissenschaftsjournalisten zu legen. So ist eine anschauliche und gut verständliche Schilderung der Dinge gewährleistet. Die unzähligen Bilder lockern den Text auf und tragen wesentlich zur Lesbarkeit bei. Die Aufgaben der Geowissenschaftler sind viel zu umfangreich, um sie hier in Kürze darzustellen. Ob es um die Rekonstruktion des erdgeschichtlichen Klimas geht, um die Vorhersage von Erdbeben oder die Sanierung von Altlasten -- immer wieder wird deutlich, wie entscheidend die Beiträge der Geowissenschaftler für die Zukunft des Menschen sind. Sie tragen die große Verantwortung, die Mechanismen und Prozesse auf der Erde zu verstehen, denn nur so können die Ressourcen nachhaltig genutzt und die Gefahren der Umweltzerstörung erkannt werden.

Das Buch ist ein Rechenschaftsbericht, der nichts mit Rechtfertigung zu tun hat. Die Bedeutung der Erderkundung für die Zukunft der Erde wird überdeutlich. Die Herausgeber haben gezeigt, was die Geowissenschaften wert sind. Das ist das eigentliche Verdienst dieses Buches. --J. Schüring


Kundenrezensionen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 1 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 30. Dezember 2000
Format: Gebundene Ausgabe
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?