Facebook Twitter Pinterest
EUR 14,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Erben der Nacht - Osc... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die Erben der Nacht - Oscuri: Band 6 Taschenbuch – 14. Oktober 2013

4.7 von 5 Sternen 30 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 14,99
EUR 14,99 EUR 14,98
70 neu ab EUR 14,99 3 gebraucht ab EUR 14,98

Harry Potter und das verwunschene Kind
Die deutsche Ausgabe des Skripts zum Theaterstück Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Erben der Nacht - Oscuri: Band 6
  • +
  • Die Erben der Nacht 5: Vyrad
  • +
  • Die Erben der Nacht: Dracas
Gesamtpreis: EUR 40,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ulrike Schweikert, Jahrgang 1966, beherrscht sowohl das historische als auch das fantastische Genre meisterhaft. Ihre historischen Romane für Erwachsene sind Bestseller und ihr „Drachenkrone“-Zyklus ist ein Fantasy-Muss. „Die Erben der Nacht”, ihre erste Fantasy-Saga für Jugendliche, wurde auf Anhieb ein großer Erfolg.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Und wieder entführt uns Ulrike Schweikert in die fantastische Welt der Vampire im viktorianischen Zeitalter. Nachdem es ja hieß, mit dem Buch "Vyrad" wäre die Serie um die Erben der Nacht abgeschlossen, war ich zutiefst enttäuscht. So durfte es einfach nicht enden. Und Ulrike Schweikert hat auf die Bitten ihrer Fans reagiert und uns ein zauberhaftes Buch hervorgebracht. Ihr gebührt mein tiefster Dank und mein Kompliment.

Zum Inhalt möchte ich hier nicht allzuviel angeben, da ich nicht spoilern, und den Lesern das Lesevergnügen nehmen möchte. Die liebevoll ausgearbeiteten Charaktere bezaubern den Leser, wie bei den zuvorigen Bänden auch.

Lassen Sie sich auf ein neues Abenteuer mit Alisa, Franz-Leopold, Luciano und Clarissa und vielen anderen alt bekannten Vampiren ein.

Der Kauf des Buches lohnt sich sehr.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Es ist im Grunde auch gut und spannend so wie die Vorgänger Bände... Aber es ist etwas anders.
Im Grunde ist die Geschichte der Vampirschule Fertig erzählt mit Band 5.
Jetzt gehts einfach mit den Charakteren auf zu neuen Ufern. Die Charaktere kennt und liebt man nur die neuen Ufer erweisen sich als "Neu"
Wer Band 1-5 gelesen hat muss Band 6 natürlich auch lesen.
Ulrike Schweikert ist meiner Meinung nach eine Ausnahme Autorin die die deutsche Sprache wunderbar zu nutzen weiß um grandiose Bilderr in den Leserköpfen entstehen zu lassen. Es fällt schwer in ein Buch einzusteigen das vom englischen übersetzt wurde wenn man vorher ein Schweikert Meisterwerk gelesen hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Beim letzten Buch war die Trauer groß, dass dies schon das Ende war.
Nun gibt es doch glücklicherweise eine Fortsetzung!!!
Ich habe erst angefangen zu lesen, aber es ist als wenn man einen guten Freund wiedertrifft...
Man ist sofort wieder in einer anderen Welt. Bis jetzt wirkt es überhaupt nicht so, als wollte die Autorin unbedingt ein weiteres Buch schreiben und übertrieben eine Geschichte an den Haaren herbei ziehen.
Sie schreibt in gewohnter Weise sehr nah an den Hauptpersonen. Ich fühle mich sofort wieder abgeholt, auch wenn es schon wieder etwas her ist, dass ich das letzte Buch gelesen habe...
Gut finde ich, dass die Erben nun nach der Akademie erst einmal lernen müssen, sich ohne die Akademie zurechtzufinden. Man merkt, dass sie sich schwertun, dass der Alltag nun wieder an der Tagesordnung steht.
Bin gespannt, ob noch mehr von den Differenzen der Erben mit ihren Clans beschrieben werden und welche Herausforderungen noch auf sie warten!
Ich hoffe, es kommen noch mehr von diesen Geschichten.

Ich freue mich auf die weiteren Seiten und bin gespannt was noch passiert.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nachdem ich die ersten fünf Bände gelesen und nach dem eigentlich letzten fünften Buch befriedigt die Reihe für mich abgeschlossen hatte, erschien nun doch noch ein Buch (und scheinbar nicht das "Letzte"). Um die Reihe tatsächlich zu beenden hab ich es mir dann gleich gekauft und war deutlich enttäuscht. Ich habe den Eindruck, dass die ersten fünf Bücher gut verkauft wurden und nun die Autorin und/oder der Verlag noch etwas Kapital daraus schlagen möchten. Haben die ersten Bücher aufeinander aufgebaut, so ist Oscuri eine neue Geschichte mit den "alten" Figuren. Es war gut zu lesen und der Inhalt auch recht spannend, aber ich habe für mich nun entschieden keine Bücher der Reihe mehr zu kaufen. Deshalb von mir drei Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Wer sich auf ein Buch im Stil der Akademie erwartet, sollte das Buch nicht kaufen. Viele liebgewonnene Figuren fehlen ganz und werden noch nicht mal erwähnt. Schade eigentlich. Einige Geschichten waren eigentlich noch nicht zu Ende. Wie steht es mit Latone, Bram Stoker u.s.w. Für mich ein Abklatsch oder ein Lückenfüller. Nett zu lesen, mehr aber auch nun nicht. Ein wenig schwülstig. Hätte mehr erwartet,
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Hey,

nachdem mir schon die ersten Bücher der "Erben der Nacht"-Buch-Serie sehr gefallen haben (ich liebe Vampire einfach - vor allem wenn sie menschlich geschrieben werden, ohne zu wandelnden Klischees zu werden, wenn sie eben ihre Stärken und Schwächen (charakterlicher Natur) haben, wie Menschen eben auch) musste ich dieses Buch natürlich haben.

Und ich kann nur sagen das ich es wieder ein Vergnügen fand das Buch zu lesen, vor allem da ich mich wieder gut in die Charaktere hineinversetzen kann - vor allem Franz-Leopold de Dracas und seine Freundin Alisa de Vamalia - welche ich für die besten, da lebendigsten Charaktere der Serie halte und ausserdem denke das ich mit den beiden in echt gut auskommen würde...nicht das ich ein Problem mit den anderen Erben hätte (ausser vielleicht mit Anna-Christina de Dracas - wobei auch die mir ein wenig ans Herz wächst mitlerweile...sie ist halt eine Zicke, auch wenn man merkt das mehr unter der Fassade steckt))

Komisch fand ich wiederrum warum die Erben die ein Akademie-Jahr verpasst haben (bzw. vorzeitig ausgeschieden sind, weil sie erwachsen geworden waren etc.) nicht von ihren heimkehrenden Clan-Mitgliedern unterrichtet werden bzw. wurden (a) würde das die jenigen dazu zwingen gelerntes zu üben und an zu wenden und b) lernt man durch das Lehren an und für sich auch einiges) genau so, wie die Unreinen zwar scheinbar die Fähigkeiten des Clans lernen dem sie angehören, aber nicht die von anderen Clans...nicht mal bei den ach so freien Vamalia...
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen