Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Die Entstehung des Mensch... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von buchhandel_bloedow
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Rechnung mit MwSt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die Entstehung des Menschen (Beck'sche Reihe) Taschenbuch – 20. September 2006

4.8 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,90
EUR 9,90 EUR 7,00
53 neu ab EUR 9,90 7 gebraucht ab EUR 7,00

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Entstehung des Menschen (Beck'sche Reihe)
  • +
  • Der Mensch im Kosmos
  • +
  • Pierre Teilhard de Chardin - Sinn und Ziel der Evolution: Ausgewählte Texte
Gesamtpreis: EUR 40,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


C.H.Beck
C.H.Beck - Die Welt im Buch
Entdecken Sie weitere Bücher zu den Themen Literatur, Sachbuch und Wissenschaft im C.H.Beck-Shop.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Broschiertes Buch
"Die Entstehung des Menschen" ist neben "Der Mensch im Kosmos" das zweite Hauptwerk des Theologen und Naturwissenschaftlers Pierre Teilhard de Chardin. Er analysiert hier die Stellung und Bedeutung des Lebens innerhalb des Universums und beschreibt die Entfaltung der Biosphäre und ihren Übergang zur geistigen Sphäre, die die Herausbildung von Kultur und Individualität ermöglichte. Sein eindrucksvoller Versuch einer Synthese von christlichem Schöpfungsgedanken und Evolutionstheorie ist bis heute wegweisend, wenn es darum geht, die Kluft zwischen christlichem und naturwissenschaftlichem Weltbild zu überwinden.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Das Buch wurde von dem Autor 1949 geschrieben. Wenn man es heute liest, erkennt man der Autor war seiner und unserer Zeit weit voraus! Wenn der Autor recht hat, können Sie sich mit dem Buch ein Bild von der Zukunft der Menschheit machen.
Der Autor versucht bei seinen Betrachtungen dem "geheimnisvollen Wesen Mensch" auf den Grund zu gehen, dabei betrachtet er zunächst die Entstehung des Lebens auf unserer Erde. Er löst sich dabei von den Vorstellungen der unveränderlichen Unbeständigkeit des Kosmos und sieht das gesamte Universum von einer gewissen Grundbewegung beeinflußt. Das Universum verfällt dabei auf immer vollkommenere Formen der Anordnung.
Der Autor betrachtet die Biosphäre und die zunehmende Komplexität und Ausbildung des Gehirns, er überträgt dise Gedanken dann auf die Menschheit und sieht für diese ebenfalls einen Übergang in den Zustand des Geordnetseins. Für ihn bestehen keine Zweifel mehr, daß die Paläontologie des Menschen in Zukunft in dem Sinne der "ineinandergreifenden Einheiten", arbeiten muß. Ab Seite 85 des Buches beschreibtt er die Bildung dieser "Noosphäre". Der Autor sieht bereits die ersten Anzeichen für den globalen Zusammenschluß der Masse als ein denkendes Lebewesen. Der Autor betrachtet dies als Evolution zweiten Grades, als eine bewußte Evolution, wobei sich die ganze Entwicklung des Menschen zwischen zwei kritischen Punkten abspielt, dem nur das Individuum betreffenden Ausgangspunkt und einem die ganze Noosphäre umfassenden Endpunkt.Die Einheit entwickelt sich dabei in drei Phasen: 1. Ethnische Verdichtung. 2.Wirtschaftliche -Technische Ordnung. 3. gleichzeitige Steigerung des Bewußtseins, des Wirkens und der Reichweite des Wirkens.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Reflektierte Religion... und damit meine ich re-ligio im Sinne einer Wiedervereinigung, Rückbindung an das zutiefst menschliche Bedürfnis, die Entwicklungsgeschichte der Gattung Homo sapiens zu verstehen und diese Geschichte mit der Idee eines Schöpfers zu vereinbaren.

Teilhard de Chardin gelingt es, eine Synthese des christlichen Schöpfungsgedankens mit der anthropologisch verstandenen Evolution herzustellen, anders als dies Thomas von Aquin (mit Hilfe aristotelischer Schriften) vor ihm tat - dabei ebenso durchdacht und heilsam wie jener. Er beschreibt den kosmischen Prozess als einen, der nicht nur von Entropie, Expansion, Gravitation gekennzeichnet ist, sondern auch dadurch, dass nach außen hin alles immer komplexer wird und nach innen hin immer bewusster. Der Mensch ist die letzte Krönung des Lebensbaumes, er ist das Ziel, auf das hin (planetarisch-evolutionär betrachtet) und in dem (siehe die Form des menschlichen Gehirns) das Universum sich einrollt. Je mehr die Noosphäre (die Sphäre des Denkens) die Biosphäre überlagert, einhüllt und die Ereignisse im materiellen Bereich des Daseins der geplanten, bewussten Veränderung durch den Menschen unterliegen, umso mehr konvergiert das Universum wie das Gehirn auf sich selbst, um schließlich auf sich selbst in Omega - Gott - zusammenzufallen und auf einer höheren Ebene eine komplett neue, gesteigerte Entwicklung zu verwirklichen.

Das Buch wird gegen Ende immer besser und gleicht schließlich einer Offenbarung. Ich lege es jedem Menschen wärmstens ans Herz.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Mein Referat über dieses Buch in einem interdisziplinären Seminar mit Physikern, Chemikern und Theologen hat vor über 20 Jahren meine Weltsicht von Grund auf verändert und ist mir bis heute Treibstoff für Zuversicht. Teilhard entwickelt hier sein "Grundgesetz der Evolution", das da lautet: Stete Zunahme von Komplexität und Bewusstsein! Im Menschen kommt nach der Ansicht dieses Paläontologen, Theologen und Jesuitenpaters die biologische Evolution zu ihrem Ziel: das menschliche Gehirn ist (die Delphine hatte er nicht im Blick) das komplexeste organische Gebilde im uns bekannten Universum. Vom Auftreten des Homo Sapiens an geht die Evolution über von der biologischen in eine kulturelle Evolution, d.h. die komplexesten organischen Gebilde - der einzelne Mensch mit seinem Gehirn - verbinden sich durch soziale Bindungen zu immer größeren komplexen Einheiten - Familien, Sippen, Fürstentümer, Nationen, Vereinte Nationen - innerhalb derer der Mensch seinen Mitmenschen als Bruder/Schwester erkennt und achtet.
Nach Teilhards tiefster Überzeugung befindet sich die Menschheit momentan in den "Geburtswehen" des Bewusstseins der Einheit und in dem Moment, wo die kritische Masse erreicht ist - und dazu bedarf es offensichtlich einer Großzahl von Seelen auf diesem Planeten (was andere als 'Überbevölkerung' bekämpfen dient nur dem Aufbau des notwendigen psychophysischen Drucks), wird die Evolution einen Quantensprung machen - und - wir werden zur nächsten Komplexitätsstufe heranreifen, der Verbindung mit anderen Menschheiten, und die Anzeichen sind offenbar, das dies unmittelbar bevorsteht.
Teilhard wurde wegen seiner (r)evolutionären Sichtweise von seinem Orden aus Paris zwischenzeitlich nach China 'verbannt' und durfte bis zu seinem Tod 1954 nichts veröffentlichen - er war eben seiner Zeit Jahrzehnte voraus. Ein 10-Sterne-Buch!
3 Kommentare 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden