Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Ducks in Deutschland ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von cheabo
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Kostenloser Versand durch Amazon. Rechnung mit ausgew. MwSt. Lagerspuren, ggf. entsprechende Kennzeichnung am Buchschnitt, ungelesenes Exemplar.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die Ducks in Deutschland Gebundene Ausgabe – 19. März 2013

3.9 von 5 Sternen 16 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 12,99
EUR 12,90 EUR 5,02
70 neu ab EUR 12,90 8 gebraucht ab EUR 5,02

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Ducks in Deutschland
  • +
  • Donald Duck - Das große Entenbuch der Rekorde
  • +
  • Onkel Dagobert - Der Dax der Ducks: Gold Edition
Gesamtpreis: EUR 47,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Moin Moin, Leider musste ich nach dem Auspacken feststellen, dass der Buch Deckel ein leichten Kratzer bzw knick hatte. War jetzt nicht so schlimm, aber dennoch schade, da ich dieses als Geschenk dringend benötigte und keine Zeit mehr hatte um es um zu Tauschen.
Ansonsten machte es ein lustigen Eindruck und für Fans bestimmt ein muss.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Guy_Fawkes am 23. Dezember 2015
Format: Gebundene Ausgabe
Die Ducks-Storys sind sehr witzig.
Die schönen Zeichnungen sind von Jan Gulbransson, der im Münchner Stadtteil Haidhausen wohnt.
Das habe ich bei wikipedia nachgelesen.
Am Ende des Comic-Hefts (Seiten 125 bis 129) wird Jan Gulbransson mit Bildern und Texten ausführlich vorgestellt.

Schauplätze: Berlin, Hamburg, Ruhrgebiet, München, Frankfurt, Köln, Stuttgart, Dresden.
Die Dialekte in den verschiedenen Städten unserers Landes werden an vielen Stellen hervorragend textlich dargestellt.
Format, Papierqualität, Verarbeitung = sehr gut.
Umfang: 130 Seiten
Preis des Softcover-Hefts im Shop des Verlags: 9,99 EUR

Was mir sehr gut gefällt:
Im Heft findet man detaillierte Zeichnungen der Städte.
So habe ich beispielsweis München und Stuttgart beim Durchblättern sofort erkannt.
Zurzeit ist dieses Comic-Heft (Softcover) bei amazon nicht neu erhältlich.

Egal.

Man kann auch auf der schönen Webseite des Verlags dieses Comic direkt kaufen.
Die Verpackung ist vorbildlich.
Die Comic-Hefte werden in einem stabilen Karton geliefert und sind mit Papier verpackt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Nach dem die einzelnen Geschichten des großen Abenteuers „Die Ducks in Deutschland“ bereits im letzten Jahr 2012 in der Micky Maus (wurde eigens für die deutsche Micky Maus produziert) veröffentlich wurden, gibt es das Ganze nun auch zusammengefasst als Buch - wahlweise im Soft-, oder wie hier, im Hardcoverformat. Der Preis geht absolut in Ordnung - nein, ist sogar hoch erfreulich, denn für die 128 großformatigen Seiten hätte ich eigentlich einen höheren Preis erwartet.

Zeichner ist Jan Gulbransson - Deutschlands einziger Duck-Zeichner. Der Zeichenstil von Gulbransson passt gut zur modernen Geschichte, die im Hier und Jetzt angesiedelt ist. Auf den letzten 5 Seiten gibt es im Buch ein großes Interview mit dem Zeichner. Dort erfährt man etwas zur Umsetzung dieses Enten-Abenteuers.

Ein Deutschland-Spezial. Die Idee ist einzigartig: Die Ducksche Sippe geht in Deutschland auf Schatzsuche! Nach dem sich Onkel Dagobert und Klaas Klever im Milliardärsclub darüber streiten, wer der bessere Schatzsucher ist, brechen die beiden zu einer rasanten Jagd nach dem verschollen geglaubten Schatz der Gräfin Tusnelda von Tarn und Tuxis auf. Die Reise geht nach Deutschland. Dort bereisen die Enten viele Städte: Berlin, Hamburg, das Ruhrgebiet, München, Frankfurt, Köln, Stuttgart und Dresden.

Die Story krankt zwar hin und wieder an den üblichen Klischees, aber wir sind nun mal in Deutschland und da wird in Berlin eben die Currywurst gegessen, das Bier in Bayern aus Maßkrügen getrunken und im Ruhpott über Fußball geredet. Lustig sind die vielen Cameo-Auftritte Deutscher Promis. So trifft man z. B. auf Jürgen Klopp, Lucas Podolski, Harald Schmidt und Angela Merkel – auch „Wowi“ darf in Berlin natürlich nicht fehlen.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Als ich von einer Geschichte über Deutschland hörte, war ich verwundert & erfreut zugleich.

Verwundert, weil ich als großer Barks- und Rosa-Fan irgendwie finde, dass die Ducks NUR nach Entenhausen / Amerika gehören.

Erfreut, weil ich doch dachte, dass eine solche Geschichte gut funktionieren kann – die „Geschichten aus Onkel Dagoberts Schatztruhe“ waren ja auch durchweg gelungen.

Schön ist, dass wirklich (fast) alle bekannten Orte in Deutschland genutzt und beschrieben werden, selbst das Ruhrgebiet mit seinen Fußballteams ist dabei. Im Zuge der Ruhrgebiets-Geschichte gibt es auch ein Wiedersehen mit alten Bekannten aus einer Geschichte von Barks (und einer Fortsetzung von Rosa).

Die Zeichnungen sind gelungen, Jan Gulbransson ist in meinen Augen einer der begabteren Zeichner Europas – was mir nicht gefällt, ist die Story-Line.
In meinen Augen fehlt es dabei an dem gewissen Etwas. Wer die „Geschichten aus Onkel Dagoberts Schatztruhe“ kennt, wird hier keine vergleichbare Geschichte finden, auch wenn die Geschichte hierbei natürlich auf mehrere Comics verteilt werden musste.
Klar, die Reise durch Deutschland macht Spaß – aber auch nur dann, wenn man seine Entenhausener mal durch deutsche Gefilde wandern sehen möchte.

Mir persönlich hat die Idee sehr gefallen, aufgrund der toll inszenierten Schauplätze bin ich auch geneigt, 5 Sterne zu vergeben – aber Abzug gibt’s für die schwache Story, die einfach einen Tick besser hätte sein können. Im Vergleich mit den – in meinen Augen ähnlichen – Geschichten aus der Schatztruhe Dagoberts (die in diesem Jahr in einem Hardcover-Band auch neu aufgelegt werden) hat die Geschichte aus Deutschland einfach das Nachsehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden