Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Die Deutschen im 20. Jahr... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von FatBrain
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die Deutschen im 20. Jahrhundert: Vom Ersten Weltkrieg bis zum Fall der Mauer Gebundene Ausgabe – 13. Oktober 2008

4.5 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 24,95
EUR 24,95 EUR 4,99
58 neu ab EUR 24,95 13 gebraucht ab EUR 4,99

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Prof. Dr. Guido Knopp war nach seinem Studium der Geschichte, Politik und Publizistik zunächst Redakteur der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ und anschließend Auslandschef der „Welt am Sonntag“. Seit 1984 leitet er die ZDF-Redaktion Zeitgeschichte, mit der er vielbeachtete Fernsehserien wie „Hitlers Helfer“, „Hitlers Krieger“ und die Serie „History“ produziert; auf Phoenix erschien die Reihe „100 Jahre“ über die Geschichte des 20. Jahrhunderts. Durch eine gelungene Verknüpfung von exakt recherchierter und gleichzeitig unterhaltender Information gelingt es ihm immer wieder, ein großes Publikum für seine Fernseh- und Buch-Dokumentationen zu begeistern. Guido Knopp hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter den Jakob-Kaiser-Preis, den Europäischen Fernsehpreis, den Telestar, den Goldenen Löwen, den Bayerischen Fernsehpreis, das Bundesverdienstkreuz und den Internationalen Emmy. Seine Bücher waren allesamt Bestseller. Zuletzt erschienen von ihm die Bücher zur ZDF-Serie "Die Deutschen" sowie "Geheimnisse des ›Dritten Reichs‹".


Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Druss TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 8. November 2008
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Hier nun der zweite Teil "Der Deutschen". In diesem Fall zur noch kommenden ZDF-Serie.

Wie auch der erste Teil, stammt das Buch von dem bewährten Autorenteam aus der ZDF-Redaktion Zeitgeschichte um Guido Knopp. Das schön ausgestattete, gebundene Buch, ist durchgehend mit hervorragenden Bildern illustriert.

Das Werk knüpft da an, wo der erste Band aufhört, nämlich im 20. Jahrhundert. Auch hier handelt es sich nicht um ein klassisches Geschichtsbuch. Eher könnte man es als "geschichtliches Lesebuch" bezeichnen. Diese erzählerische Komponente macht das Buch sehr interssant; Längen werden geschickt vermieden.

Besonderes Augenmerk legen die Autoren auf die Jahre 1914, 1918, 1933, 1945, 1949 und 1989 als Wendepunkte in der deutschen, aber auch europäischen Geschichte. Die Darstellung der Jahre 1914 bis 1945 als ineinander greifendes Ereignis, als "Dreißigjähriger Krieg des 20. Jahrhunderts", beeindruckt ebenso, wie die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland.

Das Buch ist ein idealer Einstieg in die zentralen Themen deutscher Geschichte im 20. Jahrhundert. Durch den eher erzählerischen Ansatz eignet es sich aber auch für bereits entsprechend belesene historisch Interessierte, als schöne, zusammenfassend Reflexion des Themas, mit teils ungewöhnlichen Gedankenansätzen und Sichtweisen.

Fazit: Ebenso wie Teil 1 ein tolles Buch und eine klare Kaufempfehlung!
2 Kommentare 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe das Buch noch nicht vollständig gelesen, doch was den Inhalt angeht, muss ich den Vorgängern zustimmen: Für einen guten Überblick ist dieses Buch sehr gut geeignet. Allerdings neigt Guido Knopp dazu seine Texte ein wenig einseitig darzustellen. Ein Beispiel ist das Kapitel über Stauffenberg: Es wird nirgendwo erwähnt, dass er ein überzeugter Antisemit war und dass seine Motive hauptsächlich militärische waren, nicht oder nur wenig menschliche. Guido Knopp stellt ihn als den Widerstandskämpfer schlechthin dar und mag es patriotische Töne anzuschlagen. Die Deutschen im Dritten Reich sind in Knopps Augen meist unschuldige Opfer, die von einem Wahnsinnigen ins Unglück geführt wurden.
Vier (bzw. dreieinhalb) Sterne gibt es trotzdem, da das Buch sehr schön gestaltet ist und eine Menge Informationen bietet, wenn man sie zu beurteilen weiß.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Historiker sprechen gern vom "kurzen 20. Jahrhundert" und meinen damit, dass sich die wichtigsten politischen Ereignisse in der Zeit von 1914 (Beginn des Ersten Weltkrieges) bis 1989 (Mauerfall, Ende des Kalten Krieges) ereigneten. Anders als etwa das "lange 19. Jahrhundert" (Epoche von 1789 bis 1914) umfasst also das 20. Jahrhundert politisch gesehen lediglich etwa 75 Jahre. Auch Guido Knopp folgt in seinem Buch "Die Deutschen im 20. Jahrhundert" dieser Auffassung, denn die Daten 1914 und 1989 stehen am Anfang und Ende des 431 Seiten starken Bandes.

"Die Deutschen im 20. Jahrhundert" schließt sich an die Reihe "Die Deutschen" an, von der es noch zwei weitere Bände gibt und die jeweils vom ZDF verfilmt wurden. Es gibt jedoch einige Unterschiede zu den anderen Bänden: Anders als diese, die etwa 1000 Jahre deutscher Geschichte besprechen und dies anhand von jeweils 10 großen Persönlichkeiten tun, ist der Band des 20. Jahrhunderts nach Jahreszahlen gegliedert. Die wichtigsten Daten der politischen Ereignisgeschichte werden in insgesamt 18 Kapiteln behandelt. Hier eine kurze Übersicht:

1914 Beginn des Ersten Weltkrieges; 1918 Novemberrevolution; 1929 Die wilden Zwanziger; 1933 Die Machterschleichung; 1939 Der Weg in den Weltkrieg; 1943 Das Ende in Stalingrad; 1944 Der Tatort (Auschwitz und Judenverfolgung); 1944 Das Attentat (Widerstand gegen Hitler); 1945 Die Flucht; 1945 Die Kapitulation; 1948 Das neue Geld; 1949 Die Staatsgeburt; 1953 Der Aufstand (der Arbeiter in der DDR); 1954 Das Wunder von Bern (Fußball-WM); 1961 Die Mauer; 1970 Der Kniefall (Willy Brandts in Warschau); 1977 Der deutsche Herbst und 1989 Der Mauerfall.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch lässt sich recht gut lesen und mag der Allgemeinbildung zugute kommen, jedoch sind die inhaltlichen Aspekte teilweise immer gegen die Deutschen an sich gestellt. So wird ein Kriegstreiben von Alliierten im Vorfeld des 1. Weltkrieges ausgeklammert und nur das Bestreben der Mittelmächte dargestellt. Diese einseitige Betrachtung aller Zeitepochen lässt sich im ganzen Buch wieder finden und teilweise sind auch in diesem Werk grammatikalisch unzulässige Ausführungen verwendet worden, sowie fehlende Leerzeichen stören teilweise den Lesefluss gravierend. Ist jetzt eine sehr subjektive Meinung, von daher nicht automatisch von meiner Rezension verleiten lassen;)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Schon beim Anschauen der DVD lernt man Geschichte schneller und besser als in der Schule. Die Bücher sind dazu der passenden Begleiter zur Serie und biten ausreichend Hintergrundwissen. Wer mehr braucht, braucht auch mehr Buch. 2 Bücher Deutscher Geschichte reichen für die Meisten.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden