CM CM Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Mehr dazu Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited BundesligaLive wint17



am 17. September 2016
Ein tolles Buch! Ich liebe Fantasiebücher und dieses hat es mir echt angetan...Von Anfang an keine Sekunde langweilig! Ich (35j)freu mich schon auf Band 2 :)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 1. Februar 2012
Die Narnia Reihe als Hörbuch ist wirklich ein Genuss! Philipp Scheppmann liest dermaßen fesselnd und sensationell vor das man einfach nur zuhören kann.
Auch die vielen verschiedenen Charaktere die er mit seinen Stimmen einzigartig macht ist der Hammer.

Story:
Hätte es nicht den ganzen Sommer geregnet, hätten Polly und Digory ganz sicher nicht auf dem Dachboden gespielt. Dann hätten sie auch die verborgene Tür nicht entdeckt, die zu Onkel Andrews geheimen Arbeitszimmer führte. In diesem Zimmer hätten sie dann auch nicht das rote Tablett mit zwei gelben und zwei grünen Ringen gefunden. Und dann wäre diese Geschichte nie passiert. Die Kinder wären nie nach Narnia gekommen und die Hexe Jadis wäre nie in unsere Welt und die Welt Narnia geraten...

Christliche Deutung:
In 'Das Wunder von Narnia' wird die Welt Narnia vom Löwen Aslan erschaffen. Der Löwe singt, und die Welt Narnia entsteht aus dem Dunkel. Erst erscheint das Licht, dann Pflanzen und Tiere, in der gleichen Reihenfolge wie bei der Schöpfung in der Bibel. Dort jedoch spricht Gott, der Herr, etwas und es wird oder geschieht, im Buch singt der Löwe. Auch der 'Sündenfall" wird angedeutet. Wieder hat es mit dem verbotenen Entfernen einer Frucht zu tun.
Die christliche Botschaft spiegelt sich in allen 7 Teilen der Narnia Chroniken wieder!

Fazit:
Super Story, super Hörbuch dank diesem genialen Philipp Scheppmann!! Narnia kann ich nur jedem empfehlen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2017
ich hatte zuvor nur die filme gesehen und war über das erste buch sehr überrascht, da ich den anfang des filmes erwartet hätte, stattdessen erfahrt man dort wie narnia eigentlich entsteht
super tolles buch
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2016
Mein Sohn hat dieses Buch für die Schule gebraucht.
Obwohl er eher ein Lesemuffel ist, hat ihm dieses Buch sehr gut gefallen und hat es auch sehr zügig durchgelesen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2017
Autor: C. S. Lewis
Verlag: Brendow
Preis: 9,95 TB; 12,95 GB; 49,00€ Schuber; 7,99€ e-Book
Seite: 176

Das Cover
Ich mag das Cover dieses Buches sehr, da es hauptsächlich Rot ist, Es ist eine einheitliche Farbe. In der Mitte des Buches gibt es einen Kreis, worin man das Gefühl hat, durchsehen zu können, vielleicht in eine andere Welt? Ich kann einen Fluss erkennen und einen Baum. Meine Aufmerksamkeit allerdings liegt auf dem strahlenden Punkt, der mich magisch anzuziehen scheint.
Ansonsten kann ich noch einen Löwenkopf auf dem Cover erkennen, wer die Filme gesehen hat weiß wer das sein soll.

Der Titel
"Das Wunder von Narnia" ein schöner Titel. Da es um die Entstehung von Narnia geht und wie alles begann, finde ich den Titel passend. Denn Narnia ist und bleibt nun mal ein Wunder.

Der Inhalt
Es geht um die zwei Kinder Polly und Digory, welche Nachbarn sind. Da es in den Ferien viel regnet, beschließen die Beiden, in den Häusern, auf Erkundungstour zu gehen. Komisch ist aber das Digorys Onkel ein wirklich Verrückter zu sein scheint. Beide Kinder fürchten sich vor ihm. Als sie aber an einem Tag durch das Haus wandern um es zu erkunden, landen sie in dem geheimen Büro von Digorys Onkel. Der Onkel gibt Polly einen Ring und plötzlich verschwindet sie. Digory muss ihr hinterher um sie zurück zu holen, doch was die beiden dort finden ist wirklich seltsam. Es ist ein Ort an dem verschiedene Teiche zu sein scheinen. Mithilfe von zwei verschiedenen Ringen können sie in diese Teiche springen und verschiedene Welten erkunden. Doch was dann geschieht ändert alles. Durch reine Neugierde erwecken sie die böse Hexe Jadis, doch was nun, wie werden sie sie los?
Zurück in der menschen Welt zusammen mit Jadis, merken die Kinder schnell, dass Jadis wieder zurück muss, denn die böse Hexe, möchte die Herrschaft über die Menschen erlangen, also was nun? Wieder zurück, doch welchen Teich nehmen die Kinder? Am besten einen, den sie noch nicht kennen. Und plötzlich landen sie im nichts und das nichts fängt an sich zu verändern und wird zu einer neuen Welt und der König dieser ist "Aslan" ein Löwe welcher sprechen kann. Und Narnia ist entstanden. Doch wie geht es nun weiter, was passiert mit Jadis und warum können einige Tiere in Narnia sprechen? Und dann werden Digory und Polly auch noch auf eine Mission geschickt um Narnia zu schützen.... werden die Kinder je wieder heimkehren?

Fazit
Ganz ehrlich, wer von uns hat Narnia nie gesehen und sich gedacht: "Wie schön es doch wäre, dorthin zu reisen?" ich gehöre definitiv dazu. Ich liebe diese Bücher, es sind natürliche Kinderbücher, aber wie sich alles zusammen reiht und welche Bedeutung Kleinigkeiten bekommen ist einfach wirklich bewundernswert in diesem Buch. Ich kann somit voller Stolz verkünden, ich weiß wie Lucy (Band 2) Mithilfe einen Schranks nach Narnia kommt und alle anderen nicht "Ätschi Bätschi"
Nachdem ich das Buch gelesen habe, habe ich mich gefühlt, als ob ich etwas wirklich wichtiges, G
geheimes wissen würde, was alle anderen nicht wissen. Irgendwie berauschend.

Buchpreis
Die Bücher gibt es als Taschenbuch Schuber für 49,00€, natürlich alle sieben Bücher.
Einzeln als Gebundene Ausgabe für 12,95€. Außerdem gibt es diese auch noch Broschiert für 9,95€ Ich muss wirklich sagen, dass wäre mir viel zu teuer! Die Bücher haben teils nur 150 Seiten und dafür knapp 10-13€ zu zahlen ist wirklich viel zu viel.
Ich habe meine bei ReBuy erworben für 1,90€ pro Buch.

Über die Autor
Clive Staples Lewis (1898–1963) wurde in Belfast in Nordirland geboren. Er wuchs in einem strengen, christlich geprägten Haushalt auf, wo ihm jegliche Gefühlsregungen untersagt waren. So durfte er beispielsweise keinerlei Trauer zeigen, als seine Mutter an Krebs starb. Da war er gerade neun Jahre alt. Nicht zuletzt deshalb begann C. S. Lewis, auch „Jack“ genannt, nach seiner Zeit in Oxford an seinem Glauben zu zweifeln. Er brach schließlich mit dem Christentum und verließ die Kirche. Darüber hinaus verarbeitete er den Tod seiner Mutter in dem Buch „Der Neffe des Magiers“. Kinder lieben ihn heute vor allem für „Die Chroniken von Narnia“. Später beschäftigte sich C. S. Lewis übrigens wieder mit dem Christentum sowie mit anderen Religionen und kehrte zu seinem Glauben zurück.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2016
Meine Meinung zum Hörbuch: Narnia das Wunder von Narnia

Wie bin ich auf das Buch aufmerksam geworden?

Hier dürft ihr gerne auf meinen Blog schauen, denn hier erzähle ich euch etwas mehr auf meinem Blog!

Inhalt in meinen Worten:

Dieses Buch ist eigentlich das vorletzte geschriebene Buch, aus der Welt von Narnia, und dennoch ist es der Auftakt zur Reihe Narnia.

Wie kam es überhaupt das Narnia entstanden ist, und wer ist dieser Aslan?

Was haben Ringe, Meerschweinchen und Kinder mit einer bösen Hexe auf sich?

Dieses Rätsel löst dieses Hörbuch.

Wie fand ich das gehörte?

Stimme:

Ich finde die Erzählstimme sehr angenehm, so dass sie mich gut in die Welt von Narnia führen kann. Hin und wieder brauchte ich jedoch eine Pause, damit ich ohne Probleme weiter folgen konnte.

Geschichte:

Nachdem es ja der Anfang der Reihe von Narnia ist, erfahre ich das ein böser Onkel Meerschweinchen opfert um in das fremde Land zu kommen, doch das funktioniert nicht ganz so gut, wie er sich das wünscht, doch zum Glück gibt es da zwei Kinder, die er für seinen Plan missbrauch kann. Somit beginnt die Reise der Kinder. Erst einmal in einem kargen Land, und eigentlich war das Ziel der Kinder zurück nach Hause zu kommen, doch daraus wird erst einmal nichts.

Was jedoch weiter folgt? Am besten lest oder hört ihr es euch selbst an.

Spannung:

Finde ich angenehm, sie ist nicht zu hoch gehalten, aber dennoch so, dass ich keine Langeweile entwickele. Weniger schön fand ich meine eigene Vorstellung mit den Meerschweinchen ;).

Ich finde es auch interessant, dass C.S. Lewis dieses Abenteuer dass ja eigentlich das erste ist doch erst als 6. geschrieben hat, und das er dennoch die Faszination von Narnia so ergründen konnte, fand ich toll. Denn ich stelle es mir schwer vor, mitten in der Reihe zu stecken, und dann noch mal ganz an den Anfang zu springen. Auch dass Lewis so viele Fantasyreiche Wesen erschafft, die dennoch harmlos einerseits sind, doch andererseits auch mayestätisch, wie zum Beispiel Aslan, der ja ein Löwe ist.
Ach die Geschichte von der bösen Königin/Hexe kommt in diesem Hörbuch gut zur Geltung. Somit ist klar, warum sie überhaupt in Narnia existieren kann und wie sie ist.

Warum ich euch das Hörbuch empfehlen kann?

Ich finde es einfach schön, "alte" Geschichten zu lesen oder zu hören. Gerade Narnia gehört zu einem vertrauten Ereignis, aus meiner Kindheit. Jedoch habe ich als Kind die BBC Kinderserie von Narnia sehen dürfen, die es so heute nicht mehr gibt. Deswegen finde ich es schön, dass auch ein Hörbuch mir helfen kann, in etwas altvertrautes und doch jedes mal etwas neues zu entdecken einsteigen kann.

Und ich glaube, Narnia muss einfach jeder kennen, ist es doch ein Grundbaustein von toller Fantasygeschichten gerade für Kinder.

Fazit:

Ein Hörbuch mit angenehmer Stimme, interessanten Handlungen und einer Welt, die wunderschön und doch auch erschreckend schönes in sich birgt.

Sterne:

Ich gebe fünf.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2006
Ich habe meinen Kindern im Laufe der Jahre schon viel vorgelesen, aber mit keinem Buch so einen Erfolg gehabt wie mit den beiden ersten Bänden der Narnia-Chroniken. Illustrationen sind gar nicht nötig, die Sprache ist so wunderschön und gleichzeitig kindgerecht, die Kapiteleinteilung ist ideal zum Vorlesen, jedes Kapitel endet mit einem Spannungsmoment, so dass der Spannungsbogen nie abreißt. Ich finde nicht, dass die Bücher handlungsarm sind, man darf halt nicht vergessen, dass sie schon älter sind, damals hat man den Kindern wahrscheinlich mehr Geduld zugemutet, es muss ja nicht auf jeder Seite soviel Action bereitgestellt werden wie in einem Comic oder den Jugendbüchern der neueren Generation.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2000
Und wieder habe ich den ersten Band der Narnia-Reihe gelesen. Ich weiß nicht zum wievielten Mal. Mit acht Jahren verschlang ich die ersten Bände von C. S. Lewis' zauberhafter Welt. Das ist jetzt 17 Jahre her und sie haben nicht von ihrer Wirkung eingebüßt.
Im Gegenteil. Narnia ist wie eine Zwiebel. Man schält bei jedem Mal lesen eine Schale des tieferen Verstehens ab und dringt immer weiter zum Kern der Sache vor.
Als Kinderbuch ist es ebenso gut geeignet wie als tiefe philosophische Abhandlung über Religion, Moral, Liebe und die Moderne. Ein Werk, geeignet von 6-106 Jahren, sozusagen.
Gerade eben hab ich das erste Mal Harry Potter gelesen. Ein reizendes Buch. Unterhaltsam, originell, liebenswürdig. Aber eigentlich nicht mehr. Das find ich auch in Ordnung, schließlich muß ja nicht jedes Buch weiß Gott was für Ansprüche stellen. Narnia aber fesselt den Leser - jung und alt - mit tieferer Magie, läßt ihn nicht mehr los und will immer wieder gelesen werden.
0Kommentar| 58 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2014
Ich hatte mir mehr versprochen von diesem Buch.
Es war eigentlich nur eine Einleitung. Leider nur ein sehr kurzer Lesespaß.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2014
Das Buch ist nicht sehr anspruchsvoll. Stellenweise fast langweilig.
Die Kinder sollten etwas mehr erleben dürfen.Die Spannung bleibt auf der Strecke.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden